Frage von Lilly0016, 97

ich hasse meine Figur - schnell abnehmen?

Ich habe durch Fressattacken vor einiger Zeit mal wieder stark zugenommen...

Klartext: 1,70m & ~71-72 kg (Blöde Kommentare könnt ihr euch sparen...)

Ich hasse meine Figur. Ich sage oft Treffen ab & Futter dann aus Frust:(
Ich würde mir am Liebsten das Fett abschneiden... Leider geht es nicht.
Ich will so schnell wie möglich abnehmen, aber ich weiß ja, dass das nicht gut ist.

Es ist jetzt auch raus gekommen, dass ich eine Histaminintoleranz habe & bin voll fertig.

Ich weiß nicht mehr weiter. Wie kann ich möglichst schnell abnehmen? Ich weiß, dass es schon 100000 Fragen dazu gibt, aber ich weiß nicht mehr weiter.. Es macht mich fertig.

Antwort
von Sonjakeller, 30

1. Keine Schokolade, Süssigkeiten oder Chips
2. Lade dir ein Fitness-App herunter um deinen Verlauf genau anzuschauen.
3. Lass sämtliche Weizenprodukte weg. Brot beinhaltet sehr viel Weizen, und ist ein absolutes No Go beim Versuch abzunehmen.
4. Suche dir einen Partner mit dem du gleichzeitig eine Diät machst, es motiviert dich und ihr könnt euch austauschen, Ratschläge geben und zusammen sport machen.
Viel Glück🍀!!!

Antwort
von Rocker73, 59

Hi, oft sind solche Fressattacken psychisch bedingt, gab es einen Zwischanfall in deinem Leben den du nicht verarbeiten konntest?

Ds beste wäre mit jemanden darüber zu sprechen, ein Famillienmitglied, eine gute Freundin und am besten auch ein Psychologe!

Schnell wird so ein langwieriger Prozess aber sicher nicht verlaufen, wenn du willst das sich etwas ändert!

LG

Antwort
von priscay, 27

Aaalso

Dass man durch Sport abnehmen kann wird dir sicherlich klar sein. Ausserdem macht Sport glücklich, könnte das Frustessen verdrängen. (Ich bin nicht gerade die Sportskanone, aber es ist wahr xD) Versuche, morgens mittags und abends rituell vorzugehen, also immer dieselbe Reihenfolge. Zb. abends erst Hausaufgaben, dann essen, dann zähneputzen und dann iwie ein Buch lesen und dann schlafen gehen oder so ähnlich. Du musst machen, dass du keine Zeit mehr für die Fressattacken mehr hast. Anders kannsts dir kaum abgewöhnen. Die Ernährung ist meiner Meinung nach beim Abnehmen wichtiger als Sport.

Antwort
von ShimizuChan, 27

Übertreib' mal nicht so dermaßen, du hast doch sogar noch (wahrscheinlich, außer du bist noch ein Kind, dann solltest du dir noch mehr Sorgen machen) Normalgewicht. Du bist vl. ein bisschen pummelig/mollig, aber mehr auch nicht... es gibt schlimmeres, hört sich ja schon eher so an als solltest du mal zum psychologen.

Man kann nicht schnell abnehmen. Du hast dir das ja nicht in ner Woche angefuttert, dann kannst du es auch nicht in ner Woche los werden, das dauert ein paar Monate.

Antwort
von mona41, 35

Wenn du immer wieder Fressattacken hast solltest du über eine Therapie nachdenken sprich mit deinem Arzt.Wenn du den Willen hast auch vom Kopf her abzunehmen dann schaffst du das auch eine Gesunde Ernährung und Sport und Fitness helfen dir dabei.Du kannst auch zuhause Trainieren wen du dich nicht nach draussen traust.


Antwort
von Apfelbaeumchen5, 25

Nicht schnell abnehmen sondern langsam.

Glaub mir hab auch mal schnell abgenommen, konnte es auch halten bis ich nach 4 jahren doch wieder zugenommen habe wegen Medikamente und das war keine schöne zeit, da alles schlaff wird und nichts mehr straff ist.

Am besten gesünder ernähren und Sport treiben, nur so nimmt man ab und ist hinterher straffer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community