Ich hasse mein Leben! Was soll ich nur machen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r 24681013579,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Du scheinst richtig verzweifelt zu sein. Es ist auch nicht wichtig zu den beliebtesten zu gehören, sondern mit den richtigen Freunden zu sein. Ehrlichgesagt wäre ich lieber alleine, als mit Personen welche dich ständig runterziehen, denn auf Dauer verlierst du nur noch mehr Selbstvertrauen.

Man kann halt nicht allen alles recht machen. Das muss dir bewusst werden. Dich ständig zur Verfügung zu stellen, um zu helfen bringt die Situation so weit, dass man dich für die eigenen Bedürfnissen von anderen ausnutzt. Also ist einfach mal "NEIN" sagen das Wort zur Freiheit.

Hast du Hobbies? Gönn dir was gutes, damit du dich besser fühlst und konzentrier dich auf das was du erreichen willst, denn mehr Erfolg, mehr Selbstbewusstsein. Du kannst dir somit selber bestätigen, dass du etwas gut kannst und das ist wichtig und verleiht dir automatisch ein besseres Gefühl.

Ich kenne selbst einige Leute die als "Nieten" abgestempelt wurden und heute kein einziger ein Wort darüber verliert, weil diese Person mehr erreicht hat als alle anderen, wenn dir das hilft. Du darfst dich selbst nicht aufgeben, denn in der Erwachsenenwelt fragt später niemand was dein Problem ist. Du musst auf deinen eigenen Beinen stehen und selbst an die Sache gehen.

Ich finde es gut, dass du erkannt hast, dass Suizid keine Lösung ist. Um aber mit jemandem reden zu können, würde ich dir empfehlen zu einem Psychologen zu gehen. Über die eigenen Probleme zu reden befreit dich ein wenig von deiner Blockade und um voranzuschreiten wäre es sicher von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber 24681013579,

du hast Kampfgeist. Das ist gut. Wenn dir dieser Kampfgeist jedoch verloren gehen sollte, dann rate ich dir einen Therapeuten aufzusuchen.

Also, hier einige Tipps, wie du deine Probleme lösen kannst.

1. Arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Dazu gibt es im Internet reichlich Anleitungen. Einfach mal googlen. Z.B. sich seine Stärken bewusst machen. Das ist Arbeit, lohnt sich aber immens.

2. Versuche nicht weiter, es allen recht zu machen. Damit sendest du das Signal ,,Mit mir könnt ihr alles machen'' aus. Fang an, nein zu sagen. Vielleicht erst einmal am Tag, wenn du das drauf hast zweimal und so weiter. Mach kleine Schritte. Wenn du dich selbst respektierst, dann werden die anderen auch anfangen, dich zu respektieren. Wenn sie dich dann unter Druck setzen, beiß dich durch. Beharre auf dem Nein, selbst wenn es leichter scheint ja zu sagen. Das ist ein Test. Die anderen prüfen deinen Respekt zu dir selber. Wenn du den gefestigt hast, dann haben sie Respekt vor dir. Du musst aus dieser Opferrolle, in die du dich hast drängen lassen, raus. 

Ja, richtig. Du bist genau wie deine Peiniger 100% verantwortlich dafür, aber weißt du dass das toll ist? Denn wenn du dafür verantwortlich bist, dann kannst du es auch ändern. Ohne deinen mangelnden Selbstrespekt wäre ihr Verhalten nicht möglich. 

Mach es dir selbst mehr recht!

Wenn das mit dem Beleidigen so ein Kumpelding ist, dann hast du zwei Optionen a) du machst mit oder b) du gibst dich nicht länger mit ihnen ab. Ich weiß b ist schwer, aber wenn du anfängst, dich selbst mehr zu lieben, wirst du anderen Mitschülern sympathischer werden und neue Freunde finden. Freunde mit denen du auch über deine Gefühle reden kannst. 

Auch über die eigenen Gefühle zu reden, will gelernt sein. Fang klein an. Teile erst mal kleinere Probleme mit. Erst recht, wenn du einen neuen Kumpel hast. Da muss man sowieso erst mal langsam Vertrauen aufbauen, um zu sehen ob derjenige vertrauenswürdig ist.  

Was das Mädchen angeht. Gib ihr die Chance, sich selbst ein Bild von dir zu machen. Du scheinst da ja einen Konkurrenten zu haben, der dich als ernsthafte Bedrohung im Kampf um das Mädel sieht...

Falls du noch keinen Kontakt zu ihr hast, dann nimm welchen auf. Schick ihr doch eine Freundschaftsanfrage, sprich sie an oder schreib ihr Mal. Tue ihr einen Gefallen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte oder so. 

Du hast das Potential dazu. Das hat jeder, aber ein paar sind sich dessen leider nicht/ noch nicht bewusst, aber wenn du an dir arbeitest und deine Erfolge bemerkst (die solltest du dir immer wieder in Erinnerung rufen. Mach am besten eine Liste. Unser Hirn ist aus Überlebenstechnischen Gründen nämlich leider so konstruiert, dass wir uns mehr an schlechte als an gute Erfahrungen erinnern). Deine Erfolge werden dich besonders in hoffnungslosen Stunden ermutigen und dir den Glauben an dich selbst zurück geben. Das ist enorm wichtig, damit du nicht aufgibst, denn diese Stunden kommen garantiert.

Du hast das Potential! Beiß dich durch! Viel Erfolg! 

Alles Liebe

Amica92

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir jemanden mit dem du ernsthaft darüber reden kannst, weil sich aussprechen immer hilft. Ich hoffe es wird wieder besser. Viel Glück dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gentlem4n
11.10.2016, 15:37

hast du überhaupt richtig gelesen? das Problem ist , dass er niemanden zum reden hat..

0
Kommentar von astroval18
11.10.2016, 15:38

Vielleicht einen Psychologen?

0

Wende dich am besten an eine Person es gibt ja wahrscheinlich Ver
tauenslehrer an deiner Schule wende dich an sie oder an deine/n Lieblingslehrer/in und dann wirst du wahrscheinlich schon weiter sehen ;) Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was interessieren Dich Leute die Du nicht magst? Such Dir im Leben etwas, das Dich glücklich macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?