Frage von namenslo, 215

Ich hasse mein Leben, glaube bin Depressiv. Bin nur noch am weinen, wisst ihr wie man Kalt werden kann?

Ich will es lernen damit mich Garnichts mehr interessiert, jedes mal wenn ich leide , ritze ich mich. Sie nannten mich Model aus spaß, aber wussten nicht was es bei mir anrichtete. Vor leid habe ich mir dieses Model an men Bein geritzt. Ich habe oft versucht mich zu ertränken.. Aber es hat nie geklappt da die angst kam..

Support

Liebe/r namenslo,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Walter vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Ciara1995, 91

Warum willst du denn Kalt sein? Du hast wärme und liebe in dir. Bitte fange an dein Leben zu leben und zu geniessen. Du musst zuerst dich selbst lieben, damit dich auch andere lieben können. Das Leben kann sich noch 180grad drehen, es kann und wird sich alles ändern, du musst nur bei dir selbst anfangen. Bitte gib nicht auf. Du und niemand anderes hat es in der Hand. Lass dir Helfen, fange an dir selbst zu helfen, akzeptiere dich so wie du bist und geh mit einem lächeln durchs leben. Ich wünsche dir alles gute..

Kommentar von namenslo ,

Ich habe mich schon aufgegeben...

Kommentar von Ciara1995 ,

Wieso denn das? Jeder hat irgendetwas für das es sich zum Leben lohnt, vielleicht muss du deinen Grund noch finden, glaube mir das wirst du. Du bist aus einem guten Grund auf dieser Welt, vergiss das nicht, du hast eine Aufgabe. Die kennst du vielleicht noch nicht. Ändere deine Lebenseinstellung und es wird dir besser gehen, bitte gib dich nicht auf! Alles wird besser werden.

Kommentar von namenslo ,

Das kann man hoffen , die Frage ist nur wie lange halte ich es aus

Kommentar von Ciara1995 ,

Du kannst ja jetzt schon anfange etwas zu ändern. Fang mit deiner Einstellung zu dir und zu deinem Leben an. Du könntest zu Beispiel jeden Abend vor dem einschlafen und jeden Morgen wenn du aufstehst den Satz sagen: Ich liebe mich so wie ich bin und bin glücklich mit meinem Leben. (oder irgend ein anderer Spruch, glaube mir es bringt etwas)

Kommentar von namenslo ,

Soll ich mich selber anlügen?

Kommentar von Ciara1995 ,

Ist besser als die ganze Zeit alles so negativ zu sehen und immer zu denken mir geht es schlecht usw. versuch es doch mal. Du willst doch auch dass es dir besser geht, oder?

Antwort
von TimeWasting, 97

Wenn Sie selbst depressiv sind, Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (telefonseelsorge .de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.


Antwort
von Keyla207, 24

Du musst dir eine art wand um dein herz bauen. Jedes mal wenn du verletzt wurdest ziehst du dich hinter diese wand zurück vergisst alles um dich rum. Jeder hass und Gefühle bleiben vor dieser wand und wenn du wieder das Gefühl hast du willst dich ertränken ziehst du dich wieder hinter die wand zurück und niemand kann dir etwas tun.

Antwort
von askrenegade, 70

Dir muss einfach klar werden dass du und deine Umwelt zwei unabhängige Dinge sind. Nur dann kann dir eine emotionale Loslösung von deiner Umwelt gelingen.

Kommentar von namenslo ,

Könntest du es für Dumme Erklärn?

Antwort
von horizonld97, 43

Das Leben kann sich so plötzlich und unerwartet komplett ändern. Auch wenn man es für unmöglich hält.
Gib nicht auf , du weißt nicht was kommt.
Irgendwann wirst du mal total glücklich sein und dir denken " Gott sei dank , habe ich diesen Schritt damals nicht gemacht sonst würde ich das jetzt nicht erleben "

Antwort
von Lexi5000, 52

Bitte Bitte bring dich nicht um!

Du bist viel zu wertvoll.

Und denk mal daran wie sich deine Freunde, Verwanten und am meisten deine Eltern und deine Geschister fühlen werden!

Jede schlechte Zeit geht vorbei und auch deine findet bald ein Ende.

Mach was aus deinem Leben und verschwende es nicht einfach so!

Kommentar von namenslo ,

Leider kann ich mich auch nicht umbringen, da ich diese Angst habe... Ich wünschte ich hätte diese angst nicht...

Kommentar von Lexi5000 ,

Denk nicht mehr eine Sekunde daran dich um zu bringen auch wenn du zuviel angst davor hast, da es dich noch weiter nach unter zieht.

Bleib stark und hör bitte auf mit dem ritzen!

Kommentar von namenslo ,

Ich versteh es selbst nicht, wenn ich traurig bin und am Boden, dann ist dass erste was ich denke , ritzen.

Kommentar von Lexi5000 ,

Hast du schon mal mit deinen Eltern darüber gesprochen?

Kommentar von namenslo ,

Meine Eltern sind der Grund dafür

Kommentar von Lexi5000 ,

Oh, das tut mir leid.

Dann hol dir Hilfe z.b. die Nummer gegen Kummer!

Kommentar von namenslo ,

Mir kann niemand helfen

Antwort
von jacky0114, 56

Hey, also erstmal bitte bring dich nicht um, es gibt bestimmt Menschen die dich sehr vermissen würden und dich lieben. Ich selber war auch depressiv und nicht zufrieden mit mir selbst, mir hat Sport sehr viel geholfen, probierst mal aus. Oder lenk dich mit irgendwas anderem ab das du gern magst. Rede mit Freunden, Bekannten über deine Probleme, zu Not gibt es auch noch die Telefonseelsorge oder schreib eine E-Mail an einen Berater/Psychologen, wenn du nicht mit jemandem darüber reden magst, viel Glück!

Kommentar von namenslo ,

Hab versehentlich auf den runter Button gedrückt, sorry.   Mir kann niemand helfen , vor allem nicht wenn sie der Grund dafür sind..

Kommentar von jacky0114 ,

Dann lenk dich mit irgendwas ab, mach Sport oder vielleicht interessierst du dich für Musik, lass deinen Frust irgendwie raus...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community