Frage von livsilber2013, 84

Ich hasse es verliebt zu sein. Was soll ich machen?

Hi Leute. ich habe schon öfter mal erwähnt das ich mich in einen Jungen verliebt habe. Er ist älter als ich aber ein echt netter Typ. Wir beide schreiben sehr oft. Meistens wenn ich schlafen gehe schreibt er mir, ich soll an etwas schönes denken. Ich mag ihn und er mag mich. aber ich hasse dieses Gefühl verliebt zu sein. jedoch erst seit kurzen. Ich habe erkannt, das ein Junge wie er nie mehr als Freundschaft von mir will.  Da hat das mit dem Haargummi angefangen. Erst war das nur so nebenbei. aber jetzt schnipse ich mir immer meinen Haargummi gegen das Handgelenk wenn ich auch nur an ihn oder andere Jungen denke,  Denn es tut einfach nur weh  daran zu denken, das ich nie mehr für einen Jungen sein werde. Was soll ich machen? ich kann das mit dem Haargummi nicht lassen. sonst werde ich wahnsinnig.

Antwort
von TomOfWitten, 84

Entwickle einen ausgeprägten Narzissmus, dann gibt sich der Rest von allein.

Kommentar von livsilber2013 ,

du hast den gleichen vornamen wie er ...... das tut so verdammt weh.

Kommentar von TomOfWitten ,

Vielleicht bin ich es?!

Kommentar von livsilber2013 ,

danke für dein Einfühlungsvermögen....

Kommentar von TomOfWitten ,

Bitte. Im Ernst: Das hört sich wie "normaler" Liebeskummer an. Wenn du einen Tick entwickelst sprich mit einem Profi, nicht mit dem Internet. Und wenn es dich aufheitert: Es gibt noch über 3.000.000.000 andere männliche Wesen auf dem Planeten, davon bestimmt 500.000.000 in deiner Altersgruppe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community