Ich hasse die Jugend , ist das nur in Deutsch so?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dieses "Ich hasse die Jugend" ist eine Verallgemeinerung und hilft keinem weiter. Keiner will auf eine Menschengruppe reduziert werden, auch junge Menschen, die mal darüber nachdenken, finden so etwas nicht toll. Denk' bitte mal darüber nach.

Zur Frage:
Es gibt Jugendliche, die eben so früh wie möglich erwachsen sein und Anerkennung haben wollen. Generell verschiebt sich die Pubertät teilweise nach vorne. Ich glaube das ist nicht nur in Deutschland so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der Schminke und wie das die Eltern erlauben können verstehe ich auch nicht wirklich, aber ich habe eine Theorie. Heutzutage wird schon früh jungen Frauen/Mädchen von Models und anderen Berühmtheiten ein Schönheitsideal dargestellt, welches sie unbedingt erfüllen müssen. Sie passen sich also so gesehen den unglaublichen Forderungen der Gesellschaft an.

Das mit den Likes ist auch so eine Sache, aber wie auch hier habe ich eine gewisse Theorie. Und zwar sind Menschen soziale Wesen, weshalb sie immer Gruppen suchen und Bestätigung bei Anderen. Diese Bestätigung lässt sich heutzutage leicht mit den Likes "messen". Es ist also einfach das Gefühl dazuzugehören und ein akzeptierter Teil der Gesellschaft zu sein, so denke ich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und das meine Theorien nicht all zu abwegig sind :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovemylifemk
07.04.2016, 22:29

Deine Theorien gefallen mir 😂 hast ein Like von mir bekommen😂

0

Und wie alt bist Du? Alt genug um wissen zu können welche Aufgaben Pubertät von der Natur mit auf den Weg gegeben wurden? Oder so alt dass es eine Zumutung wäre sich online diesbezüglich kundig zu machen? 

Die Gefühle die wir nach außen leben sind in uns. Denn wir können nur leben Was in uns drin ist. 

Ich wünsche Dir also die Bereitschaft einen liebevolleren Umgang mit Dir selbst erarbeiten zu wollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovemylifemk
08.04.2016, 16:26

Dein Antwort hat leider mit meiner Frage nichts zu tun 😕

0

Erstmal zu mir ich bin 17 Jahre und ich bin eigentlich auch ( fast ) deiner Meinung.

Als ich früher z.b. in 5. Klasse war, hat kaum jemand noch geraucht, Alkohol getrunken oder sich aufgebrezelt wie ein Model mit dem typischen Charakter: Alles was schlechter mir ist oder grässlicher aussieht, bekommt von mir keinen Respekt und keine Freundlichkeit.

Als ich dann in der 10.Klasse war, habe ich schon mitbekommen wie 5.Klässler schon rauchen und Alkohol trinken etc. und das so früh schon. Es ist zudem auch zur Mode geworden, wenn man als Junge im Alter von ca. 14 Jahren so viele wie möglich Mädchen ins Bett holen.

Es kann auch sein das ich mir das alles einbilde, wenn man älter wird, wer weiß.

Ich weiß nicht wie es mit den anderen Ländern aussieht, aber zum Thema Alkoholkonsum von ca. 12-18 Jährigen steht Deutschland mit den Jugendlichen sehr weit oben in der Rangliste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Phase in der Pubertät ist mit Abstand der Hass gegen seiner eigenen Phase, einfach göttlich.

Nein, es ist global so, außer vielleicht in den Dritte Welt Länder die wir ausbeuten.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovemylifemk
07.04.2016, 22:25

Verarsch mich doch nicht 😏

0