Frage von Kitty2509, 210

Ich hasse den Frühling undSommer?

Hallo, es hört sich zwar etwas seltsam an, aber ich möchte hier einfach etwas loswerden. Und zwar:

Sobald die Sonne anfängt zu scheinen, die Thermometer 15°C anzeigen, es so früh hell wird ,die Kinder fröhlich kreischend durch die Straßen laufen und die Leute sich verlieben, kriege ich quasi eine Depression und würde den ganzen Tag lang am liebsten im Haus (mit geschlossenen Jalousien) verbringen. Es ist schrecklich. Am wohlsten fühle ich mich wenn es etwa 5° C ist, grauer Himmel und im Idealfall kräftig regnet. Mit Sonne kann ich nichts anfangen, da hab ich nichtmals Lust aufzustehen. Weshalb ich gezwungen bin vor Sonnenaufgang aufzustehen und Imnahinein den ganzen Tag müde bin. Abendst geht die Sonne erst spät unter, was mich auch tierisch aufregt! Ich kann dann garnicht die Zeit richtig einschätzen. Wenn es dunkel ist und ich irgendwo hin muss, empfinde ich dies viel angenehmer, als bei Sonnenschein untwrwegs zu sein und von anderen Leuten angestarrt zu werden. Eben habe ich nur kurz aus dem Fenster gesehen (1. Etage Einfamilien-Reihenhaus) und bang!!! Alle Nachbarn draußen. Die alte Omi und der Alte Opi, die Frau und ihr Hund, der Papa, die Mama und ihre Kleinen kinder (inklusive Spielzeug) und noch alle anderen aus der Reihe. Was machen sie, glotzen mich erstmal komisch an, mit der Frage im Gesicht:,, warum verkriechst du dich im Haus?"

Es tut mir Leid wenn das alles sehr unfreundlich klingt, aber ich halte es echt nicht 6 Monate aus!!! (Sommer ist noch schlimmer, da grillen alle und ich hasse Fleisch.) ich weiß, dass die Nachbarn und die Kinder und alle anderen Leute nichts dafür können, und doch tuen und machen dürfen was sie wollen!!! Aber ich kann es nucht verstehen, wie man diese Hitze ertragen kann. Ich hasse Sonnenschein!!! Alle reden über das Wetter, das ist doch langweilig?! Es ist doch nur das Wetter!!? Nichts besonderes.

Geht es jemandem von euch genauso? Würde mich über Antworten freuen :)

(oh nein, meine Mutter verkündet gerade, dass es Zeit für den Frühlingsputz ist :o)

Sorry wegen der Rechtschreibung, hab mit dem Handy geschrieben.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shruikan12, 155

Also ich bin auch nicht so der Sonne fan;) Ich mag es eigentlich auch am liebsten, wenn es schön dunkel, grau ist. Nebel ist besonders schön! Dann schau ich mir immer einen guten Horrorfilm an (bin ein riesen Horror fan) Naja, das die Sonne scheint kann man halt nicht verhindern... Man sollte aber trotzdem raus gehen und nicht den ganzen tag immer allein zu hause rum hocken. Das ist einfach net gut:/ Wie gesagt, ich mag Dunkelheit auch weitaus mehr als Sonne, aber was soll man machen^^

Kommentar von Kitty2509 ,

Danke dir für deine Antwort :) Ja, du hast recht, man kann es einfach nicht verhindern :(

Antwort
von Mialia79, 137

Ist bei mir genau andersrum.. Im Herbst und im Winter bekomme ich immer Depressionen(und gehe sehr selten raus) und im Frühling und Sommer geht es wieder :)

Antwort
von Nico684, 43

Du bist nicht alleine, ich mag den Sommer auch nicht. Ich lebe hier im Südwesten in Rheinnähe. Alles über 20 Grad nervt mich. Ich schalte auch immer den Ton vom Radio weg wenn der Wetterbericht kommt und die wieder nach Sonne und Hitze geilen, ich kann´s nicht hören dieses Geschrei nach 30 Grad und mehr. Sind das nicht hauptsächlich die Leute die den ganzen Tag klimatisiert im Büro sitzen und abends beim Grillen im Garten, ohne sich groß zu bewegen? Ich bin Garten und Landschaftsbauer und hasse diese Hitze gerade bei schwerer Arbeit. Ich schwitze sehr schnell und es ist nur unangenehm wenn alles klebt und der Schweiß von der Nase tropft. Aber auch ohne diese Arbeit finde ich den Sommer lästig. Das fängt bei mir schon im April an wenn die ersten Sonnenstrahlen erscheinen, und das obwohl ich ein dunklerer Hauttyp bin und nicht so leicht einen Sonnenbrand bekomme. Ich empfinde auch die Sonne heute agressiver als früher. Graues Wetter, am besten mit Regen und etwas Wind oder von mir aus 10 Grad minus, das mag ich am liebsten. Es gibt auch Menschen mit Figurproblemen, die diese im Sommer nicht so gut mit Kleidung kaschieren können wie in der kälteren Jahreszeit und deshalb die warmen Tage nicht mögen. Ich verstehe aber auch die Menschen die den Sommer lieben. Wenn ich mich erinnere, als Kind liebte ich den Sommer auch.

Antwort
von mysunrise, 153

mir geht' es ähnlich, ich habe sehr helle Haut und eine Sonnenallergie!

Kommentar von WhoNose ,

Ironischerweise der Name dazu ..:D

Kommentar von mysunrise ,

lustig oder?  Nein, war der einzige, der mir spontan eingefallen ist...

Antwort
von spookytime, 133

Genau mein Problem :(

Kommentar von Kitty2509 ,

Lasst uns aneinander denken und zusammen diese ''grausame'' Zeit durchstehen :D

Kommentar von spookytime ,

Jaa :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten