Frage von Sanxra, 35

Ich hass' Körperkontakt, Umarmungen und so, warum das?

Hallooo, in meiner Klasse ist das bei den Mädchen so "Trend" sich zum begrüßen und verabschieden in den Armen zu liegen oder wenn eine ne schlechte Note hat oder wenn iwas ist oder einfach zum Spaß, mir selbst hat eine Freundin die weggezogen ist so geschrieben; "Ich werd dir wenn wir uns sehen erstmal soo in die Arme fallen und dich nie mehr loslassen!!" Und bei dem Gedanken schüttelt's mich, also ich mag das gar nicht, mie sträuben sich bei Körperkontakt die Nackenhaare, der Puls geht hoch und ich mag einfach weg, am schlimmsten ist es bei meiner Familie, hatte früher nie Körperkontakt mit jemandem, wurde nicht von meiner Mutter in den Arm genommen oder so, aber keine Ahnung, ob das zusammenhängt, bin eher so der Außenseiter außerdem und ja, wollte wissen ob ich da was gegen tun kann, weil das nervt halt schon bisschen.

Antwort
von Hichaos1991, 10

Gut das man nicht wegen jedem scheiß sich antatschen muss seh ich auch so, da du aber relativ große Probleme mit Körperkontakt hast ist es eine Psychische sache.

Das heißt nicht das du Verrückt bist oder soetwas in der art. (jeder Mensch hat seine eigenheiten)

Es ist normal das man bei bestimmten Personen oder ansich ungerne Köperkontakt hat, besonders bei fremden, allerdings sollte das nicht so ausarten das der Puls hochgeht oder gänsehaut bzw. es dich schüttelt.


Wieso das so bei dir ist, könnte ich vermuten aber nicht konkret sagen daher lasse ich es.

Wie sieht es mit Tieren aus hast du bei dennen auch Probleme ?

Wenn ja denke ich sind sie trozdem einfacher zum rantasten als Menschen, danach natürlich auch langsam mit Menschen^^.

Wenn du mit Tieren kein Problem hast, heißt sie anzufassen oder zu streicheln, dann müsstest du mit Menschen üben. Am besten jemanden dem du Vertraust und der das nicht komisch findet.

Da würde ich Eltern oder geschwister meisten empfehlen, da du aber laut deinem Text oben "hatte früher nie Körperkontakt mit jemandem, wurde nicht von meiner Mutter in den Arm genommen oder so" sage ich dir was ich machen würde.

Ich würde in deiner situation  mit meinen Eltern bzw. meiner Mutter mal darüber zu sprechen und ein Psychologe oder ein Hausarzt mit Psychologischem wissen könnte dabei auch helfen.

Ansich ist das aber nicht schlimmes oder großes.

Du bist noch jung also würde sich das warscheinlich mit der zeit auch selbst regeln, aber schneller gehts halt wenn du gezielt daran arbeitest.

(Gemeint ist ohne etwas zu tun kann das bis zum Erwachsenen alter und weiter dauern, wenn du nichts machst)


Sorry für den wirklich langen text, aber ich hoffe er Hilft dir bei deinem problem.

Antwort
von Malavatica, 12

Der Freundin kannst du doch schreiben, dass das nicht so dein Fall ist. 

Und in der Schule musst du auch nicht alles nachmachen, wenn es dir unangenehm ist. Ich selbst mache das auch nur mit vertrauten Personen. 

Antwort
von grafcupcake007, 11

Du kannst schon was dagegen tun, z. B. es immer wieder prbieren "Üben" gewissermaßen. Und ansonsten musst du auch nicht in Körperkontakt treten, wenn du es nicht willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community