Frage von eulopsde, 15

Ich hätte einige Fragen zu folgenden Unterpunkten: -Zielsetzung und Aufgabenbereiche -Rolle der BRD -Beitrittskandidaten/Erwartungen von ihnen -Kritik/EU?

Hallo liebe Community,

ich hätte da jetzt einige Fragen bezüglich der Europäischen Union. Wäre super, wenn Ihr mir oben genannte Unterpunkte in eigenen Worten erklären könntet. Bei den letzten zwei war gemeint "Kritik an der EU" und "Beitrittskandidaten und die Erwartungen von Ihnen". Ich bedanke mich im Voraus schon einmal für jede Antwort, die mich weiterbringt!

Mit freundlichen Grüßen

Euer eulopsde

Antwort
von soissesPDF, 3

Am einfachsten ist die Kritik an der EU.
Sie funktioniert nicht, zu demokratischen Bedingungen.
Das ist auch der Grund warum sie nur mangelhaft demokratisch legitimiert ist.

Eine Rolle der BRD in der EU gibt es, solange man die EU als reine Wirtschaftsgemeinschaft versteht. Z.Zt. ist Deutschland die größte Wirtschaftsnation innerhalb der EU, daher der mit Abstand größte Nettozahler. Das führt mittelbar zum nächsten Kritikpunkt.

Die EU ist keine politische Union und mithin kein Staat.
Dieses mißachtend versucht die Deutsche Politik unter Kanzelerin Merkel (CDU) anderen EU Mitgliedsländern die Sparpolitik auf zu diktieren.

Die Zielsetzung der EU bestand in dem Versprechen: "Frieden, Sicherheit und Wohlstand".
In der aktuellen Finanz- und Schuldenkrise hat keiner dieser 3 Aspekte noch Bestand, die EU kann ihre Versprechen nicht realisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community