Frage von nonima, 33

Ich hätte eine Stelle bekommen, aber der Chef hat jemanden genommen, der mit ihm intim war (homo) So ein blöder Frust, was tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fiddi, 9

Zum einen, wieso bist Du Dir da so sicher, das Du den Job bekommen hättest?

Zum anderen musst Du wissen das alles wie was passiert im Leben einen Grund hat, auch wenn wir manchmal den auf anhieb nicht verstehen.

Wer weiss vielleicht hast Du jetzt die Chance auf eine noch bessere Stelle.

Siehe es positiv und nicht negativ, verschwende nicht Deine Energie mit Negativen.

Kommentar von Fiddi ,

Danke :-)

Antwort
von AriZona04, 21

Tja, dumm gelaufen. Wärste mal homo. Nein, schlechter Scherz - sorry. Aber Chefs sind auch oft schlecht: Die entscheiden eben nach Subjektivität. Sobald die beiden den ersten Streit haben, hast Du eine Chance. Aber willst Du dann noch? ;-)

Kommentar von nonima ,

tja, der große Bogen...

Antwort
von katet19, 11

Wieso frustriert dich das denn?! Sei doch froh! Oder wolltest du auch intim mit dem  werden?

Kommentar von nonima ,

Ne, geht ja gar nicht. Bin ja eine Frau ...

Kommentar von katet19 ,

Häh? Versteh ich nicht. Ist aber egal, sei jedenfalls froh... Wenn das stimmt spricht das weder für den Chef, noch für die Kompetenz seiner Angestellten

Kommentar von nonima ,

Der steht eben auf homos

Kommentar von katet19 ,

ach so...ja klar.... macht es aber auch nicht besser... Sag bloss nicht, wenn er hetero wär, hättest du dich für den Job begrabschen lassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten