Ich hätte eine Frage zum Thema fernbeziehung und wir würdet ihr damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,

ich bin mit meinem Freund auch seit 7 Monaten zusammen, nur dass wir von Anfang an ne Fernbeziehung hatten. Vor 2 Jahren hatten wir uns kennen gelernt und waren dann mega gute Freunde, auch wenn wir uns nie persönlich treffen konnten. Dann hatten wir uns entschlossen es zu versuchen, obwohl knapp 200 km zwischen uns liegen. Und es funktioniert sehr gut^^ viele meinten, dass es schwierig wird, aber wir können beide sehr gut damit umgehen. Klar, 500 km sind mehr als das doppelte, aber ich denke das ist auch zu schaffen. Wir reden jeden Abend (und wenns mal nicht klappt setzen wir auch mal nen Abend aus). Dass wir immer telen/skypen, ist meiner Meinung nach auxh wichtig, damit man immer alles mitbekommt und auch immer eine Routine hat, weil man sich ja nicht so oft sehen kann. Anfangs hatten wir uns nur 1 mal im Monat getroffen (Zugticket kostet ja auch etwas). Ich bin aber gerne bereit dazu, neben dem Abi zu arbeiten, damit wir uns häufiger sehen können und jz sehen wir uns 2 Mal im Monat~
Bei euch würde wahrscheinlich wegen der Kosten nur 1 Mal im Monat gehen... aber das müsste auch funktionieren. Dann kann man immer das ganze Wochenende da bleiben und in den Ferien könntet ihr euch ja länger treffen.

Ich kenne auch jmd, dessen Freundin nach Frankreich umgezogen ist und er wohnt in Slovenien. Die beiden sind natürlich sehr weit auseinander. Deren Fernbeziehung funktioniert jz auch schon 2 Jahre (halbes Jahr auf Distanz) die fliegen dann ca. alle 3 Monate zueinander. Das stell ich mir schon krass vor, aber wenn man sich stark genug liebt, geht alles denke ich~

Viel Glück!!! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Skypen jeden Tag zb 

In den Ferien besuchen 

Ansonsten kann man nicht viel tun ausser Kontakt halten und älter werden;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit meiner Freundin früher auch knapp ein Jahr beeinander gewohnt. Nachdem ich ein Studium und sie eine neue Arbeit gefunden hat, wohnen wir mittlerweile auch 2 Jahr knapp 150 km auseinander ( gut ist net soviel wie bei dir) und es klappt noch hervorrangend. Am Wochenende sehen wir uns immer oder wenn ich Ferien habe gehe ich se dann meistens über die kompletten Ferien besuchen. Also bis jetzt ist alles gut und du solltest erst einmal abwarten wie es sich entwickelt. Vielleicht kommt sie auch nach kurzer Zeit wieder zurück =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Romas123
24.07.2016, 18:55

sie wird auch zurück kommen sie sagte sie macht dort ihr Abitur zuende und kehrt wieder zurück ^-^

0

Fernbeziehungen können scheitern, müssen aber nicht. Es kommt immer darauf an, wie sehr sich beide Beteiligten darum bemühen. Wenn es euch beiden wichtig ist und ihr euch vertraut, dann sehe ich nicht, warum es nicht klappen sollte :)

Erfahrung habe ich keine, werde sie aber in einem Jahr (leider) bekommen. Mein Freund und ich werden zu dem Zeitpunkt zwei Jahre zusammen sein (ich geh mal davon aus, dass bis dahin nichts passiert) und werden voneinander entfernt auf die Uni gehen. Da muss man durch. Und es ist ja nicht für immer. Es hält oder nicht. Aber wenn es hält, dann kannst du dir sicher sein, den/die Richtige/n gefunden zu haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Romas123
24.07.2016, 18:50

richtig wenn man es tatsächlich schafft ist man gemeinsam fürs Leben bestimmt :) Wenn beide es wollen, gibt es kein Hindernis

0

Viel mailen,schreiben,den anderen immer teil nehmen lassen,an das,was man so tagsüber macht und erlebt. Und ,vielleicht schafft Ihr es eines Tages,zusammen zu kommen,dafür lohnt es sich zu leben,wenn man wirklich liebt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid ihr denn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde euch empfehlen viel zu schreiben und zu telefonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung