Frage von TurkishBoy01, 85

Ich hätte eine Frage wie wahrscheinlich wäre es dass das osmanische Reich wieder sage ich mal eingeführt wird da die Türkei ab 2023 ein völlig ...?

... eigenständiges Land ist. Und was spricht dafür und dagegen also was sind die pro und Kontras. Hoffe ihr habt es verstanden 😂😂

Antwort
von Wolli1960, 25

Die Türkei ist ein völlig eigenständiges Land und wird weltweit als solches anerkannt. Dass sie sich wieder von einer Republik in ein Sultanat verwandelt, halte ich für genauso unwahrscheinlich, wie das Deutschland wieder ein Kaiserreich wird.

Antwort
von Bambi201264, 63

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass das Osmanische Reich wieder "eingeführt" wird, da man dann diverse aktuell bestehende Länder "einnehmen" müsste.

https://de.wikipedia.org/wiki/Osmanisches_Reich

Und wie kommst Du bitte darauf, dass die Türkei ab 2023 ein "völlig eigenständiges Land ist"? Es gibt diverse internationale Verträge...

Irgendwie habe ich den Eindruck, Du verwechselst da einiges.

Kommentar von TurkishBoy01 ,

Naja es müsste die Länder ja nicht einnehmen sonder erst die Türkei als osmanisches Reich "umstellen" und dann sieht man weiter

Antwort
von voayager, 31

Das Osmanische Reich hat ausgedient, sämtliche arabische Staaten, sämtliche Araber sind dagegen und würden das heftigst bekämpfen.

Antwort
von Realito, 26

in Osmanischen Expansions und Blüte-Zeiten? oder in Osmanischen Zeiten des Niedergangs?  Nun, Träumereien, ob es dann besser oder schlechter wäre, sind Überlegungen von Erdogan, der solche Geschichten absichtlich in der Welt herumerzählt um das Türkentum und seine unzähligen Geschichten und Märchen nicht vergessen werden zulassen, um das Volk hinter sich zu halten. Und als Sultan würde er in heutiger Zeit eher eine lächerliche Figur abgeben als er es sowieso schon ist! Solche Überlegungen zeugen von Minderwärtigkeitsgefühlen einiger Träumer. 

Antwort
von ThadMiller, 47

Was ist die Türkei denn jetzt in deinen Augen?

Kommentar von TurkishBoy01 ,

Leichte Frage.

Die Türkei ist mein Heimatland und ich liebe dieses Land und sterbe gerne dafür ich glaube du meinst die Situation mit Erdogan und dazu sage ich mal vorerst ich bin für ihn so wie fast 50% der Türken IN der Türkei und man Weißbachs das viele Türken in Deutschland für ihn sind und ich sehe diesen Weg als harten und riskanten Weg der Türkei und Erdogans aber du bist wahrscheinlich kein Türke und natürlich will man für seine Nation das beste egal was man dafür opfern muss Religion dann Nation ist so mein Spruch. Wie auch immer jeder hat seine Meinung ich zum Beispiel sehe es so dass die Türkei vom Westen schlecht dargestellt wird da sie in denn letzten Jahren bedeutender und stärker geworden ist und das dem Westen nicht gefällt und natürlich kommen mir auch die Gedanken das es nur so ist weil wir Muslims  sind natürlich hat jeder eine andere Meinung und würde auch gerne deine Meinung hören

Kommentar von ThadMiller ,

Sorry, ich habe meine Frage ungenau gestellt.

Du schreibst "da die Türkei ab 2023 ein völlig ... eigenständiges Land ist"

Welchen Status hat denn die Türkei jetzt? Ist es kein souveränes Land?

Kommentar von TurkishBoy01 ,

Natürlich Trift die Türkei seine eigenen Entscheidungen aber das meinte ich ja nicht sonder das wir nicht alles machen können ich glaube das wir nicht unsere Rohstoffe oder so benutzen können also zur 100% und ab 2023 können wir alles machen was wir wollen im Sinne von Rohstoffe abbauen und so

Kommentar von ThadMiller ,

Woher nimmst du die Zahl 2023? "Wer" bestimmt denn jetzt teilweise über die Türkei bzw. deren Rohstoffe. Wie kommst du auf diese Gedanken oder gibt es irgendwelche Verträge mit anderen Ländern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community