Frage von Jennifer6232b, 28

Ich hätte eine Frage an die die Französisch können. Warum schreibt man bei -en été- es mit "en" und beim Wort -au printemps- es mit "au"?

Dies haben ich gerade im Französisch und komme nicht weiter.

Ps: Habt ihr auch dieses dumme Clin d'œil? So heisst unser Heft.

Antwort
von Duponi, 16

weil bei au été 2 Vokale aufeinandertreffen würden, genau wie bei au automne und au hiver (da das "h" stumm ist). Also sagt man da "en"

Kommentar von salchow ,

Klasse Idee, um es sich zu merken, ist allerdings keine Erklärung des "Warum". Wenn nur der Vokal das Problem wäre, hieße es einfach "à l'été" usw. (Für Sprachspieler und Wortverdreher : nein, nicht "allaiter" ;)

Antwort
von salchow, 8

Gegenfrage : warum befindet man sich IM Urlaub aber AUF der Arbeit ? Sprachen sind selten bis ins letzte Detail logisch, sondern "historisch gewachsen". Und bestimmte Regeln lassen sich sofern sie existieren auf nur so wenige Fälle anwenden, dass es sich eher lohnt, sie als  Ausnahme zu lernen.

Antwort
von latricolore, 3

Ich habe diese Antwort hier gefunden:
http://www.pourquois.com/francais/pourquoi-utilise-devant-ete-hiver-automne-pas-...

au ist immer noch die Verschmelzung von à + le, im alten Französisch stand es aber ebenso für die Verschmelzung von en + le.

Kontrolliert bzw. weiter nachgelesen hab ich allerdings nicht. Aber vielleicht hast du ja Spaß dran:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=ancien+francais

Antwort
von Lustigst, 12

http://www.gutefrage.net/frage/franzoesisch-au-en-dans-was-ist-der-unterschied

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten