Frage von chouchou24, 107

Ich hätte da einmal eine Frage: wenn das mänliche Geschlechtsglied nur einmal kurz drinnen war und es aber dann geblutet hat, ist man dann noch jungfrau?

Antwort
von Zyares, 20

Ob das Blut jetzt von dir kommt oder nicht ist egal. Drin ist drin und zählt technischer Weise zum Sex dazu. Das Jungfernhäutchen repräsentiert nicht deine Jungfräulichkeit, da es auch z.B. beim Sport reißen kann. Du hattest Sex und bist demnach entsprechend keine Jungfrau mehr.

Antwort
von Erklaerbaer17, 78

Ob kurz oder lang tut nichts zu Sache. Wenn er tief genug drinnen war, ist nu Feierabend mit deiner Jungfrauschaft.

Kommentar von DannyIsADuck ,

Jungfrauschaft? Sicher?

Antwort
von Anonym180101, 44

Da er drinnen war, bist du definitiv keine Jungfrau mehr. Und da ihr (hoffe ich doch sehr) ein Kondom benutzt habt, kam das Blut vermutlich von dir (War das nicht der Fall solltest du dich auf Geschlechtskrankheiten prüfen lassen, die die lassen sich gerne durch Blut übertragen).

Antwort
von Peter501, 52

Das du danach noch Jungfrau bist ist sehr unwahrscheinlich.

Antwort
von Paguangare, 33

Dann ist das Mädchen keine Jungfrau mehr. Welche tiefere Bedeutung man diesem Umstand beimisst, ist eine andere Frage.

Antwort
von kara333, 30

Rein körperlich gesehen bist du dann keine Jungfrau mehr, nein. Aber selbst wenn er dir das Häutchen nicht ganz durchstoßen hat bist du in meinen Augen keine mehr. Denn auch das gehört zu sex ;) komm damit klar.

Antwort
von Chefelektriker, 37

Klares Nein!Jungfrau bist Du nun nicht mehr.

Antwort
von Martinmv, 4

Du bist natürlich keine Jungfrau mehr, nachdem er in dir war.

LG

Antwort
von NorthernLights1, 37

Wenn der Penis drin war, ist man keine Jungfrau mehr. Ob das Blut jetzt von was anderes stammen könnte, werdet ihr dann noch sehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten