Frage von MultiRageLP, 214

Ich hätte da eine frage zu der .hack reihe (anime)?

Hallo liebe Leute. Ich hätte da ein paar fragen zu der .hack reihe (anime) und zwar kennt ihr doch mit Sicherheit Macha/Maha wenn ihr .hack//SIGN gesehen habt und ich hätte da eine frage bezüglich diesem Charakter und zwar ich habe gestern alle 26 Folgen geschaut und wollte wissen obe Macha/Maha auch in anderen teilen existiert (so wie sie am Ende des Anime .hack//SIGN aussieht) z.b. .hack//ROOTS oder in einem anderen Anime, würde mich sehr über eine Antwort freuen! Und hier meine zweite frage, gibt es die 25 Folge komplett irgendwo im Internet? Nun damit meine ich das diese Folge in .hack//SIGN einfach übersprungen wurde und das auf verschiedenen Streaming Seiten und wollte wissen ob es diese halt irgendwo auch richtig existiert ohne übersprungen zu sein. Und hier meine dritte frage welchen Charakter mögt ihr am meisten aus .hack//SIGN? Würde mich sehr interessieren mir persönlich gefällt von allen Macha/Maha am meisten, deswegen auch die erste Frage. Ich würde mich sehr um eine Antwort freuen.

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Anime, 137

Da ich die Serie liebe, habe ich sie mir komplett gekauft, wo auch Folge 25+26 und .Hack//Gift dabei sind. Diese drei Folgen waren OVAs. Vor allem aber liebe ich die Videospiele, wo Macha auch vorkommt.

Kommentar von MultiRageLP ,

Von Videospielen habe ich was gelesen, stimmt es das es ps2 spiele sind?

Sieht Macha dann auch so aus wie in .hack//SIGN?

Habe einige zeit gegoogled (2 Stunden) und habe kaum was von dem Manga, Anime und Videospielen herausgefunden außer das es ziemlich viel davon gibt und deren Namen bloß mehr auch nicht deswegen schaue ich mir jetzt erst mal die Anime an und schaue mir dann die Mangas und so weiter.

.Hack//Gift? Davon habe ich noch garnichts gehört! Ist es eine weitere Folge zu .Hack//SIGN? Unbedingt viel kriegt man im Internet wirklich nicht über dem Anime etc. raus.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

.Hack//Gift ist eine Folge komplett im Super Deformed Stil. Sie gehört inhaltlich zu Sign und behandelt einen Mordfall. Es gibt zwei Videospielreihen auf der PS2. Die erste ist 4 Teile lang und spielt nach Sign. Die zweite ist drei Teile lang und die Vorgeschichte von .Hack//Roots. Jedem Spiel liegt eine OVA bei. Bei den ersten vier Spielen ist es .Hack//Liminality, bei der zweiten .Hack//Online Jack. Es gab noch ein tatsächliches Onlinespiel für die PS2 namens .Hack//Fragment. .Hack//Dusk spielt bisher zum spätesten Zeitpunkt des Serien Universums. Naja, ein echter Fan kauft sich natürlich alles nach und nach. :)

Kommentar von MultiRageLP ,

Vielleicht werde ich ja ein richtiger Fan von der reihe! (Eigentlich fand ich .hack//SIGN richtig nice und werde mir alles anschauen)

Ich habe in einem Forum Post gelesen das es schwierig sei an einem der Spiele ranzukommen bzw. sie irgendwo zum verkauf zu finden, stimmt das?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Nee, bei Amazon kriegt man sie alle. Die Preise sind halt oft Sammlerpreise, weil es ne kleine Auflage war und die Spiele aber unter Fans sehr beliebt sind. Wohlgemerkt setzen sie voraus, Fan des Universums zu sein. Wer nur ein Rollenspiel möchte, wird damit nicht glücklich. Aber die Spiele haben trotz mittelmäßiger Grafik spielerische Ansätze, die man so weder vorher noch nachher in anderen JRPGs gesehen hat. Naja, Du erwähntest Streams. Da die Serie ne echte Nische ist, kann ich nur empfehlen, sie zu kaufen. Vom Streaming kann bei den Publishern keinerlei Interesse ermittelt werden. Ich persönlich fand bisher. Hack//Dusk am besten, weil es bisher der leichtfüßigste Abschnitt der Reihe ist. Sehr empfehlen kann ich auch die Light Novels vor allem .Hack//AI Buster, weil es viele Fragen beantwortet.

Kommentar von MultiRageLP ,

Wenn ich dann so 18 - 23 Jahre alt bin werde ich wahrscheinlich damit anfangen mir einige dinge von der .hack reihe zu Kaufen und da ich erst noch 15 bin werde ich es nicht alleine machen können und meine Mutter will ich nicht mit so etwas nerven da sie so wie so auch nicht so viel verdient momentan... aber egal ich werde es mir halt erstmals nicht kaufen können aber wenn die Zeit gekommen ist werde ich es tun! Und von den Novels habe ich auch noch in Forum Posts gelesen bloß mehr aber auch leider nicht.

Die Grafik muss ja in manchen Spielen nicht unbedingt gut sein damit die Spiele gut sind denn es kann auch mit niedriger Grafik extremst gut sein :3

Etwas anderes außer die in Streams zu schauen kann ich halt nichts machen :3

Es kommen halt viele Fragen auf diese meist beantwortet werden und manchmal kann man sie sich auch selbst beantworten wenn diese Leicht genug sind.

Und nochmals danke für die Antworten! :3

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Dennoch. Du solltest jobben und sparen. Das habe ich in deinem Alter auch gemacht um meine Anime Leidenschaft zu finanzieren. Und damals war es noch teurer als heute. Wenn ich für etwas nicht bezahlt habe, habe ich auch kein Recht es zu sehen. Was die Grafik angeht, hat es nicht nur damit zu tun, sondern auch mit dem Spiekkonzept, das echt sehr repetitiv ist. Man muss Interesse dran haben, denn die Spiele holen den Spieler nicht wirklich ab.

Kommentar von MultiRageLP ,

Interesse ist bei mir da ohne zweifel bloß ich werde halt warten müssen egal ob ich spare oder jobbe eines Tages werde ich genug Geld haben um das finanzieren zu können und das wird halt leider dauern.

Werde jetzt auch von der Seite erst mal gehen und ein wenig recherchieren um noch einige Infos über dem Anime, den Videospielen, den Novels und den Mangas herauszubekommen.

Vielen Dank für das Antworten auf meinen Fragen. :)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Du musst verstehen: Ich habe mir diese und unzählige andere Anime Serien gekauft und verdient. Darum ärgert es mich, wenn andere Sie sich nicht verdient haben, aber sich die Sichtung im Netz erschleichen von irgendwelchen dubiosen Streamingseiten. Ich kann es halt nicht unterstützen, wenn ich seit Jahrzehnten Anime gegenüber ehrlich bin und sie finanziell wertschätze, andere das aber nicht tun, aber sich dennoch den Spass beim gucken erschleichen. Ehrlich ist das einfach nicht. Ich finde man muss lernen bisschen selbstbeherrscher zu sein. Nur weil etwas zur Verfügung gestellt wird, heisst das nicht, dass ich zugreifen muss.

Kommentar von MultiRageLP ,

Ich verstehe was du meinst bloß ich habe versucht dir zu sagen das ich nur ein wenig  diesen Anime kennenlernen möchte um mich damit dann später richtig damit zu befassen. (Damit meine ich das ich nur die .hack//SIGN schauen wollte bzw. dies auch schon getan habe und einige Infos zu bekommen worum es in dem Anime geht um es später finanziell zu unterstützen bloß ich drücke mich meist falsch aus)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Naja, aber ob man das noch macht nachdem man es schon gesehen hat, ist ja die Frage. ach, und was die Charaktere angeht, finde ich Bear und Orca gut.

Kommentar von MultiRageLP ,

Das klingt so als würdest du mir nicht glauben :x

Aber ich verspreche dir das ich es finanziell unterstützen werde und es komplett kaufen werde einfach da ich es extremst nice finde und wenn etwas wirklich nice und gut gemacht ist muss es ja belohnt werden :3

Wäre doch auch geil wenn es wirklich so ein Spiel gäbe wo man so eine Brille (oder was auch immer das ist) aufsetzt und man in so einer virtuellen Welt wäre :3

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Das ist auch der Clou der Spiele, denn die kann man wahlweise aus der dritten-Person-Perspektive oder aus der Ego-Sicht spielen. Dieses Gimmick kenne ich aus keinem anderen japanischen Videospiel.

Kommentar von MultiRageLP ,

Das Klingt wirklich nice!

Wie sind die Spiele so aufgebaut? Habe leider bisher noch nichts beim recherchieren gefunden und werde auch erst mal damit aufhören und ein wenig zocken.

Habe ich es jetzt richtig verstanden das du ein paar Spiele von denen hast?

Nun jetzt möchte ich auch nicht weiter stören und gehe für ca eine stunde etwas spielen.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ich habe sie sogar alle ausser .Hack//Fragment. Die Spiele beginnen alle auf einem Desktop, wo du als User Nachrichten im Internet liest, Emails austauscht und dich in "The World" einloggen kannst. Dort machst du als Spieler Kite mit Leuten klassische Dungeon Raids und kommst dem Geheimnis der Koma-Patienten auf die Spur.

Kommentar von MultiRageLP ,

Das klingt als wäre es ja ein super Spiel! Ich hatte ja anscheinend echt Glück das ich auf den Anime gestoßen bin denn jetzt weiß ich was es für geile Spiele bezüglich der .hack reihe existieren. Ich werde sie mir irgendwann in meinem Leben kaufen denn so etwas muss man mal gespielt haben so weit wie ich es mitbekommen habe. Und wie ich sehe bist du anscheinend ein großer fan von .hack :3

Kommentar von MultiRageLP ,

Mir fällt grade so eine frage ein und zwar kommen die Charaktere aus .hack//sign in irgendeinem anderen Teil vor? Würde mich wirklich interessieren ob sie z.b. in .hack//roots vorkommen oder in einem anderen Teil vorkommen.

Habe die ganzen Kommentare nochmal durchgelesen und davon nichts gefunden somit bitte ich dich diese Frage zu beantworten (ist die letzte da ich das Gefühl bekomme das ich dich langsam wirklich mit den fragen nerve xD)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Nein, mich nervts nicht. Darum bin ich ja hier angemeldet. Also vor allem die Administratoren kommen in fast allen Spielen und Serien vor, vor allem Balmung und Orca. Der Hauptcharakter aus den ersten vier Spielen, also Kite und BlackRose tauchen in der 25 oder 26 von .Hack//Sign auf. Die Hauptcharaktere aus .Hack//Dust haben bei einem gewinnspiel die Avatare von Kite und BlackRose geerbt, weshalb sie genauso aussehen, auch wenn es andere Spieler sind. Das Epitaph of Twilight sowie der Armreif tauchen immer wieder auf. Bei .Hack//Liminality sind ausschließlich die Spieler zu sehen. Naja, ansonsten sind Azure Balmung, Azure Kite und Azure Orca als böse NPCs in .Hack//Roots und .Hack//GU zu sehen.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Tsukasa hingegen wollte The World ja eigentlich nicht spielen und kehrt nach ihrem erfolgreichen Logout nicht mehr nach The World zurück.

Kommentar von MultiRageLP ,

Das ist sehr interessant zu wissen. 

Kommentar von MultiRageLP ,

Bevor ich ja hier die frage gestellt habe, habe ich .hack//sign auf einer Stream Seite komplett geschaut was du ja schon wissen müsstest da ich drauf mehrmals gedeutet habe aber in der letzten folge von .hack//sign (das ist eine OVA) ist ja ein Feuerwerk zu sehen und man sieht ja eine "neue" Macha bloß ich habe zwei fragen bezüglich der und zwar die erste ist:

1. Ist sie ein Spieler?

2. Was passiert mit ihr nach .hack//sign?

Ich finde es irgendwie sehr kompliziert. Das mit Tsukasa war mir auch irgendwie nicht klar da ich nicht richtig nachgedacht habe. Kite und Blackrose tauchen in der 25 oder auch 26 folge auf? wusste ich nicht mal... liegt vielleicht daran das die folgen in den Streams wahrscheinlich weniger Material zeigen oder ich achte einfach nicht gut auf dinge in Animes xD

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Macha ist ohne es zu wissen, die Gefangene Mia. Nachdem Macha im vierten Spiel aus dem Inneren des Guardian befreit wird, verwandelt sie sich in Mia zurück. Mia ist ein .Hacker hat also ihren eigenen menschlichen Charakter zu gehackt, dass sie ein tierisches Aussehen hat. Das ist in The World eigentlich strikt verboten. Macha ist quasi das Unterbewusstsein von Mia manifestiert als Katze mit Hut. Mia hingegen hat das Gesicht einer Katze aber Hasenartige Ohren.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Vor allem, Mia ist eine Spielerin die auch ins Koma fiel, nachdem der Guardian sie sich einverleibte.

Kommentar von MultiRageLP ,

Das meiste zeug verstehe ich eh nicht aber es ist jetzt genug Infos die ich zu Macha und Mia brauche. Aber wenn Mia diese mit dem Katzen Gesicht ist und mit den Langen Ohren ist verstehe ich nicht warum sie anfing zu weinen als sie von Tsukasa die Pflanze bekam die von Macha fallen gelassen wurde als diese von den Gel Monster zum ende umgebracht wurde um Tsukasa und die andere zu retten. (deren Name ich grade vergessen habe) Oder verstehe ich da etwas falsch? Ich bin etwas verwirrter als vorher. Aber auch etwas schlauer als vorher. Guardian? Sind diese Gel Monster diese Guardians oder bin ich komplett verwirrt? o_o

Und ich kann nicht mehr aufhören an diesen Anime zu denken o.o

Kommentar von MultiRageLP ,

Wie viel darf ich dich denn eigentlich fragen?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

so viel du möchtest. Die Gelmonster sind die Guardians. Tsukasa hatte zum Beispiel den twilight Guardian als Beschützer. Macha den Temptress Lover Guardian....

Kommentar von MultiRageLP ,

Die Seite zeigt mir nicht an wenn du geschrieben hast somit muss ich immer wieder ab und zu nachschauen ob du geschrieben hast. Und da ich ab und zu was zocke bin ich grade nicht auf der Website um nach zu schauen und deswegen könnte sich meine Reaktion etwas verspäten.

Langsam verstehe ich den Zusammenhang zwischen Macha und Mira. 

So wie ich es verstanden habe:

Macha ist also nur eine Art Kopie von Mira, stimmt das? Und das mit Mira habe ich noch nicht ganz verstanden :(

Ich habe mal auf Youtube nach hack//infection gesucht und sogar ein paar Let's Plays gefunden und mir ein paar ausschnitte angeschaut es sieht vom Grafischen nicht Modern aus hat aber ein altes Feeling was ich eigentlich ziemlich mag. 

Also so wie ich es verstanden habe gibt es eine Große Story diese aus verschiedenen kleinen Geschichten besteht z.b. .hack//sign ist eine und die anderen sind's auch.

Wenn ich dann fragen habe wende ich mich an dich hier auf dieser Seite wenn's dann nicht stören tut ^^

Kommentar von MultiRageLP ,

Du hast ja geschrieben das du .Hack//Fragment nicht hast und somit würde es mich jetzt interessieren ob du trotzdem weißt wie es in dem Spiel ist bzw. ob du darüber recherchiert hast oder auf Youtube darüber Videos geschaut hast.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ja, ich habe bisher davon abgesehen, weil es nur auf japanisch erhältlich ist...ne Fangruppe arbeitet schon seit Jahren an einem Patch in englischer Sprache, aber das ist bei PS2 Spielen nicht so einfach wie bei SNES Spielen zum Beispiel. Die Story ist wohl eher unwichtiges Beiwerk. Mit der PS2 war es eh nicht so einfach online zu spielen, wobei ich weiss, dass .Hack//Fragment in Japan von Hardcore Fans immer noch auf Privatservern gespielt wird. Spielerisch ist es halt das gleiche Dungeon Crawler Erlebnis, wie in den anderen 7 spielen. Der Unterschied ist diesmal, dass man entweder sich nen Charakter selber baut, oder einen vorgegebenen aus einer der Serien nimmt. Zur Wahl stehen Kite, BlackRose, Balmung, Mistral, Gardenia, Orca, Mia, Elk, Mimiru, Bear, subaru, Tsukasa, BT, Sora, Silver Knight und sogar Rena und Shugo. Auf individuelle StoryArcs wurde verzichtet. Und das besondere Feature in dem Spiel ist, dass man erstmals Dungeons selber bauen kann. In den anderen Spielen ist es so, dass die Anordnung der Dungeon Karten anhand von jeweils drei von 50 Schlüsselwörtern generiert wird. Bei .Hack//Fragment ist es wesentlich komplexer. Dennoch muss ich sagen, dass es für mich wenig Anreiz bietet, es spielen zu wollen, wenn praktisch keine story zu verfolgen ist. Denn das .Hack//-Universum ist für mich vor allem, wenn nicht ausschließlich durch seine komplexe Story und tollen Charaktere interessant und nicht wegen des Gameplays.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Mir ist übrigens gerade nen Fehler aufgefallen. Folge 25 und 26 sind reguläre TV Folgen. Die OVAs sind Folge 27 und 28.

Kommentar von MultiRageLP ,

Das ist mir selbst nicht mal aufgefallen, wobei ich teilweise darüber nach gedacht habe was nach der 28 folge passiert.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob das stimmt aber ich habe in irgendeinem Forum gelesen das Mira auch stirbt. Ist das richtig das Mira auch in irgendeinem Teil stirbt oder kehrt sie auch wie Tsukasa wieder in die Menschliche Welt? Habe mich wegen den Spielen informiert und das herausgefunden und würde gerne wissen ob sie wirklich stirbt oder halt aus sich aus dem Spiel retten konnte.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Jyotaro zerstört den Avatar Mia, aber die Spielerin dahinter stirbt nicht. Er tut das um Aura zu restaurieren. In den GU Spielen taucht allerdings eine AIDA Kopie von Mias Avatar als kleine weisse Katze auf. Der Spieler Endrance vergöttert diese als sein Pet-Maskottchen.

Kommentar von MultiRageLP ,

Eine Weiße kleine Katze? Heißt diese dann auch Mia oder hat sie dann einen neuen Namen? Meinst du mit Vergöttern nur das er sie Vergöttert oder halt auch in sie verliebt ist denn so etwas ähnliches stand in dem Forum auch drin. (Ich sollte mir merken auf welchen  Foren ich herumsuche denn ich vergesse die Namen der Foren dauernd...) Die Story ist teilweise schwer zu verstehen wenn man nur einen Teil davon gesehen hat und dieser nicht einmal vollständig war... Aber ich habe mir ja das ziel vorgenommen das wenn ich Erwachsen bin das ich versuche alles von der .hack reihe zu sammeln und damit meine ich den ganzen Anime, Manga (falls es den gibt), die Games und du hast ja einen "Light Novel" erwähnt und wenn man diesen irgendwie auch ran schaffen kann dann werde ich den auch mir holen. Jedoch dürfte es teuer und schwer werden die dann noch 2018 - 2023 aufzutreiben vermute ich einfach mal.

Mir ist grade aufgefallen das ich die ganze zeit Mira statt Mia geschrieben habe o_o

Und was mir grade aufgefallen ist das ich mich gerne Spoilern lasse xD

Kommentar von MultiRageLP ,

Durch eine Wiki habe ich jetzt auch herausgefunden das Endrance einst Elk war. War Elk nicht noch der Typ den man mit Mia in der letzten OVA von .hack//sign gesehen hat? Nun Soweit ich weiß ist es so. Aber ich könnte mich auch täuschen. Und die ganzen Wikis und Foren erzählen ja extremst viel über die Spiele und Animes was ich nicht gedacht hätte :3

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Elk ist wie Tsukasa ein Wavemaster. Aus diesem Grund hatte sich Macha an Tsukasa geheftet, weil das ja Mias personifiziertes Unterbewusstsein war. Und Elk und Mia waren beste Freunde in The World. Elk wollte immer Mias wahre Identität in den Spielen erfahren, weil er wahrscheinlich ein wenig in sie verliebt war. Nachdem Mias Avatar von Jyotaro zerstört wurde, ist sie nicht nach The World R:2 zurückgekehrt. Zumindest nicht, dass sie es bislang jemandem verraten hätte, denn keiner kannte ihre Identität. Auch Elk nicht. Elk ist als Endrance in The World R:2 zurückgekehrt. Zu The World R:2 kam es, weil in .Hack//Liminality ein Feuer bei CC Corp ausbrach und den Hauptserver von The World vernichtete. Was das Erwachsenwerden betrifft, bin ich mir sicher, dass du jetzt bereits was zusammensparen kannst. Oder vielleicht lernst du ja wen kennen, der dir die Serie, Filme und Spiele mal ausleiht.

Kommentar von MultiRageLP ,

Ich werde es dann kaufen wenn ich halt genügend Geld habe. Was hast du eigentlich dafür bezahlt?

Das mit der ganzen Geschichte von Elk und Mia habe ich grade auf einer Wiki gelesen. Hier der Link zu der Wiki (sie ist auf Englisch) http://dothack.wikia.com/wiki/.hack//Wiki

Die Story mit Mia und Elk finde ich schon ein wenig traurig. Was denkst du über die Story von Mia und Elk?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

.Hack// ist im Allgemeinen ein total nerdiges Thema, wie man auch an unserer Unterhaltung sieht. Es ist wie ein großes Puzzle, aber das gefällt mir eben so daran. Spoilern kann man eigentlich schwer was, weil es wirklich alles so ultrakomplex ist.

Kommentar von MultiRageLP ,

Ich habe mich auch momentan nur mit Mia, Macha, Tsukasa und Elk beschäftigt da ich die 4 am meisten mag aus dem Anime. Wobei mir auch Bear und Mimiru sehr gefallen. Und ich mag Macha und Mia am meisten vom Anime da das erste Bild was ich von dem Anime Macha aus .hack//sign war. Zumindest weiß ich jetzt die Story von Macha, Mia, Elk und Tsukasa :3

Wie bist du eigentlich auf die .hack reihe gestoßen?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Also ich habs mir nicht auf einen Schlag gekauft. .Hack//Sign habe ich mir in zwei DVD Boxen gekauft für je 30 Euro. Ich hatte vorher ne eigene TV Aufnahme davon. .Hack//Dusk für 25 Euro. Die ersten vier Spiele inklusive .Hack//Liminality habe ich damals gekauft als es für die PS2 auf deutsch erschien. Das war ungefähr 2002. Damals habe ich pro Spiel rund 40 Euro bezahlt, aber die kriegt man heute günstiger. Die .Hack//GU Trilogie für die PS2 habe ich mir für jeweils 20er importiert aus den Staaten und dafür meine ps2 umgebaut, damit ich sie spielen kann. .Hack//Roots habe ich die limitierte Box aus den Staaten für rund 50 Euro gekauft, inklusive T-Shirt. Und die ganzen Manga Bände wie .Hack//XXXX oder die Light Novels wie .Hack//AI Buster habe ich mir für jeweils ca 5 Euro pro Band gekauft. Also insgesamt habe ich wenns hochkommt in den letzten 15 Jahren 400 Euro für die Reihe ausgegeben. Das geht, finde ich. Was ich aber nie gespielt habe, war .Hack//Enemy, einfach weil ich kein Trading Card Fan bin. Naja, was soll ich von Mia und Elk denken? Ich habe keinen großen Bezug zu den beiden. In den Spielen habe ich die beiden selten bis gar nicht als Begleiter dabei gehabt, sondern eher BlackRose und Mistral. Selbst als Mistral durch ihre Schwangerschaft ausgeschieden ist, habe ich sie durch Helba, Piros oder Wiseman ersetzt, statt durch Elk oder Mia.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Pardon 2004 waren die ersten vier Spiele vierteljährlich erschienen. Das war echt ambitioniert lokalisiert. Fand ich überraschend, dass das ausgerechnet in Deutschland so konsequent gehandhabt wurde. Umso mehr ist es schade, dass GU keine Lokalisation erhalten hat. Aber wir können ja alle englisch.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Wie ich auf .Hack gestoßen bin? Nun, 2002 hatte ein Kumpel von mir die ersten 4 Folgen als Fansub und wir haben sie an einem Abend zusammen geschaut, weil wir beide große Fans von BeeTrain sind. Er fands eher belanglos, ich hingegen fand diese ruhige und mysteriöse Stimmung gut und ich fand auch den penetranten Soundtrack konsequent integriert.

Kommentar von MultiRageLP ,

Wo hast du die Spiele, Boxen etc eigentlich gekauft? 

Da ist meine Story wie ich auf den Anime gestoßen bin ja langweiliger...

Kamen die Spiele vor dem Anime raus oder umgekehrt?

400 Euro sind nicht wenig. Aber für die .hack reihe würde es sich wirklich lohnen. Was ist denn auf dem T-Shirt zu sehen?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Die Spiele damals 2004 im Mediamarkt, die GU Spiele bei Amazon, sowie alles andere an DVDs auch. Auf dem Tshirt ist Haseo zu sehen. Die ersten vier Spiele sind in Japan parallel zu Ausstrahlung von .Hack//Sign erschienen, also zwischen 2002 und 2003. Und damit auch gleichzeitig .Hack//Liminality. Spannend daran ist, dass .Hack//Sign VOR .Hack//Infection, dem ersten Teil der Videospiele spielt und aber auf den Übergang zwischen Spielen und Serie hinsteuert. Die drei OVAs, also Folge 27, 28 und. Hack//Gift erschienen erst nach der Veröffentlichung des vierten Spiels. Hack//Outbreak, was Sinn ergibt, weil dort erst die Macha-Mia Verbindung enthüllt wurde. Da Du die schon gesehen hast (was auch ich vorher getan hatte), hast du damit diesen Mindfuck-Moment nicht mehr. Die perfekte Konsum-Reihenfolge wäre demnach .Hack//Sign 1 - 26, die vier Spiele und DANN erst Folge 27 und 28.

Kommentar von MultiRageLP ,

Interessant also sollten auch in ein paar Jahren (hoffe ich zumindest) auf Amazon teilweise die reihe zu finden sein.

Ich hätte zur Folge 27 eine Frage. Und zwar was passiert da? Wird da nur gezeigt was bisher passiert ist (so ähnlich wie ein flashback) oder passiert da auch was? Denn in Streams wird dort nur in einigen Bildausschnitten gezeigt was bisher geschah und das verwirrt mich.

Ich habe nirgendwo im Internet irgendeine Information zu .hack//gift gefunden. Was geschieht da eigentlich?

Ich habe diesen Mindfuck-Moment und das seit ein paar Stunden denn so viele Info's die ich schon gefunden habe ist es schwierig erst einmal zu verstehen was abgeht aber nach einer bestimmten Zeit vergeht dieser Moment... zum Glück vergeht er...

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Tsukasa, Subaru und Mimiru bekämpfen in Episode 27 Morganna. Nach dem Sieg erwecken sie Aura, was dazu führt, dass Tsukasa ausloggen kann und aus dem Koma erwacht. Da kommt dann raus, was alle schon wussten, dass Tsukasas Spieler ein Mädchen ist. Sie trifft Subarus Spielerin, die Wie in dieser Folge rauskommt, in einem Rollstuhl sitzt. .Hack//Gift spielt in einer heissen Quelle, wo Helba alle eingeladen hat, die The World durchgespielt haben. Dann wird Orcas Avatar getötet und Balmung gerät in Verdacht, der Täter zu sein. Die Folge ist nicht wirklich Kanon der Serie und daher eher ne nette Randerscheinung. Es ist eher ein klassischer Krimi in Super Deformed Optik im .Hack//-Universum

Kommentar von MultiRageLP ,

Im Stream sah ich in der Folge 26 zum ende wie Tsukasa und Zubaru sich treffen. Habe eben auch etwas zu .hack//gift herausgefunden (falls es denn wirklich von .hack//gift ist) das in einer Szene Mia kurz Tsukasa anschaut und feststellt das Tsukasa teilweise ausschaut wie Elk und ja mehr habe ich nicht herausgefunden. Wurde Aura nicht auch schon in Folge 26 erweckt? Zumindest sieht man es so in den Streams wobei ich mir jetzt nicht mehr so sicher bin ob es so richtig ist oder halt wie du es gesagt hast.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

In Folge 26 geht es um das Zusammentreffen von Mimiru und Mimika. Mehr nicht.

Kommentar von MultiRageLP ,

Ich schaue mir grade ein paar Videos zu .hack//Infection an und man muss da ja sehr viel herum rennen und so weiter... aber es scheint Spaß zu machen.

Vielleicht werden in den Streams auch teilweise die Folgen vertauscht, ganz sicher bin ich mir zumindest nicht dabei...

Und ich weiß jetzt auch endlich wer Orca ist xD

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ja, es macht auch Spass, vor allem wenn man an der Geschichte interessiert ist, ein weiteres Puzzleteil zu bekommen. Als Spiel für sich ist es eher mittelmäßig.

Kommentar von MultiRageLP ,

Nun du hast ja alles von der .hack reihe soweit ich jetzt verstanden habe und somit müsstest du ja auch die komplette Geschichte dahinter kennen, nicht wahr? Und wenn ja hast du ein wenig gebraucht bis du die Story verstanden hast oder hast du eher mehr Zeit gebraucht um diese zu verstehen?

Was für Animes kennst du noch?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Also alles habe ich nicht. Ich glaube es gibt paar Manga auf die ich verzichtet habe. Und .Hack//Fragment auch nicht. Sagen wir so: Den größeren Kontext habe ich zu Beginn von .Hack//Sign nicht verstehen können. Das kam dann erst mit den Spielen und .Hack//Dusk, dass ich mich zu fragen begann, warum es zu bestimmten Großereignissen kam. Bis heute ist auch noch nicht wirklich geklärt, was konkret die Spieler ins Koma fallen liess und vor allem, warum CC Corp nicht bei dieser Häufigkeit von der Regierung geschlossen wurde. Altimid OS hin oder her....man weiss einfach zu wenig über den Konzern. Was andere Anime angeht, habe ich unzählige gesehen und auch daheim. Ich habe 1985 angefangen Anime zu schauen und 1990 zu sammeln. Am Anfang beschränkte es sich auf eigene TV Aufnahmen und später dann ging es zunehmend in Richtung Erwerb. Also wenn du da noch konkrete Empfehlungen für Käufe brauchst, frag einfach.

Kommentar von MultiRageLP ,

Die Erfahrung das die .hack reihe sehr komplex ist und die Story dahinter teils schwer zu verstehen ist habe ich ja schon gemacht. Ich glaube ich schaue mir einfach alle 4 Spiele zu der .hack reihe auf Youtube an.

Was für Animes würdest du so empfehlen?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Selber spielen ist immer noch am besten. Dieser Lets Play Bullshit geht gar nicht. So einen Dreck schaue ich mir nicht an. Aus welchem Genre möchtest Du etwas empfohlen bekommen?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ausserdem ist auch bei diesen YouTube Videos die Frage, inwiefern es dir zusteht, den Inhalt eines Spiels anzuschauen, für das du keinen Cent bezahlt hast, ich aber 180 Euro hingeblättert habe? Richtig, es steht Dir nicht zu.

Kommentar von MultiRageLP ,

Empfehle mir einfach den Anime den du z.b. am besten findest oder auch am zweit besten denn mit den Genre kenne ich mich nicht so unbedingt aus.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Das ist eben am einfachsten am Genre festzumachen. Aber gut, dann nenne ich jetzt mal einfach was. Ich liebe ja seit meiner Kindheit Science Fiction. Einer der ersten Anime Kinofilme, die ich gesehen habe, war "Hi no Tori 2772 - Ai no Cosmozone". Hier kannste zum Beispiel meine Reaktion nachlesen, wie ich mich über das längst überfällige DVD Release gefreut habe: https://flimmervielfalt.wordpress.com/2014/06/27/oh-mein-gott-space-firebird-ers... Aber ich würde mal spontan einschätzen, dass Du die Qualitäten dieses Meisterwerks nicht erkennen würdest. Ansonsten sind ja alle Anime-Umsetzungen von .Hack// vom Animationsstudio BeeTrain gemacht, die eine ganze Reihe von Anime im Repertoire haben, die ähnlich erzählt sind, auch wenn es inhaltlich um was ganz anderes geht. "Noir" haben sie zum Beispiel vor .Hack//Sign gemacht, danach "Avenger" oder so Sachen wie "Madlax", "Meine Liebe", "Tsubasa Chronicle", "El Cazador de la Bruja"....alles sehr unterschiedliche Serien eben, die aber alle einen ähnlich penetranten Soundtrack und diese ruhige Erzählweise aufweisen. Ich kann nicht einschätzen, was Dir gefällt oder wonach Du suchst, wenn du keine Vorlieben nennst. Ich weiss, was mir gefällt, aber das gefällt anderen halt selten. Ich liebe Anime Serien wie Oniisama e, Shojo Kakumei Utena, Princess Tutu, Fruits Basket, ...alles was märchenhaft und gleichzeitig mysteriös wirkt. Das ist ne tolle Mischung. Aus dem Science Fiction Bereich mag ich Anime wie "Kurau - Phantom Memory" oder richtig super "Toward the Terra" sowohl den Film von 1978 und auch auch die Serie von 2006.

Kommentar von MultiRageLP ,

Vielen Dank für die Antwort!

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Und das ist was für Dich? Oder hab ichs richtig eingeschätzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten