Frage von Maggy123, 105

Ich habe zwei Kinder, von gleichen Vater. Meine Tochter hat die Blutgruppe A Positiv, mein Sohn, 0... Wie entsteht diese Blutgruppe Unterschied?

Antwort
von turnmami, 105

Die Blutgruppen unterteilen sich in einen dominaten und einen rezessiven Teil. Deine Tochter kann z.B. A0 haben, d.h. das A dominiert. Im Gegenzug kann dein Sohn 0A haben, also die 0 ist dominant. Auch du hast zwei verschiedene "Teile" an Blutgruppen, ebenso der Vater der Kinder. Somit ist hier eine sehr unterschiedliche Mischung an Blutgruppen für die Kinder möglich. Je nachdem, welcher Teil sich bei der Entstehung des Kindes grad (zufällig) durchsetzt.

Kommentar von artemus ,

Blutgruppe 0 ist genotypisch immer 00, da 0 sich gegenüber den Antigenen A und B immer rezessiv verhält. Die Konstellation 0A ergibt folglich die Blutgruppe A und nicht 0. Die “Teile“ setzen sich auch nicht zufällig durch. Wie gesagt sind A und B gegenüber 0 immer dominant und verhalten sich zueinander kodominant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten