Frage von BCAGold, 72

Ich habe zusage bekommen fur die ausbildung als fachlagerist bei der mtu und nun soll ich eine erstuntersuchung beim werksarzt machen. Frage zum thema drogen?

Ich habe zuletzt vor drei wochen gekifft und habe das abgestellt da ich sowieso nie rauche weder zigaretten noch kiffen. Kann das nachgewiesen werden und eventuell zu einer absage führen? Habt ihr mit tipps wie ich das beseitigen kann? Danke

Antwort
von Kirschi2011, 45

Hey, es kommt immer darauf an wie viel und was du genommen hast...Ich denke mal es wird nicht so schlimm sein!
Trink genug Wasser um dein Blut zu reinigen und man wird es nicht merken bei einer Untersuchung!
Das wichtigste wo die drauf achten sind Lebererwerte, Zucker und Alkohol...So wurde mir es gesagt!

Mach dir nicht zu viele Sorgen..
Schönen Montag

Mit freundlichen Grüßen
Kirschi

Kommentar von BCAGold ,

Besten dank!

Kommentar von Kirschi2011 ,

Immer gerne!

Antwort
von jackvitobonus, 30

quatsch der amtsarzt überprüft überhaupt kein blut und urin etc schon garnicht du machst ja keine mpu oder sowas es geht nur darum festzustellen ob du dir genug für den job bist das Heisst der Arzt wird deine gelenke deinen Rücken etc untersuchen und das wars mach dir keinen Kopf da merken die garnix von ;)

Antwort
von grisu2101, 22

Ein Drogentest geht übrigens nur mit Deiner Zustimmung... Ich würde mir da keinen Kopf machen.

Antwort
von herzilein35, 8

Sowas wird erst garnicht unterducht. Es gibt nicht mal eine Blutentnahme. Hier geht es nur ums körperliche, fa du als Gachlagerist zupacken können musst. Hättest du on der Vergangenheit voele Bauchwand Brüche gehabt, dürftest du diesen Brtuf nicht ausüben.

Kommentar von BCAGold ,

Ja du hast recht, hatte die untersuchung gerade noch. Ich musste zwar blut und urin abgeben aber das wird nicht auf illegale drogen untersucht. Stand darin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community