Frage von SanRemoMage, 75

Ich habe zugeschlagen, hätte ihn am liebsten todgeschlagen?

Kennt ihr diese leute auf partys, die einfach IMMER irgendwelche faxen machen müssen? JA? Ich auch... Ich bin viel unterwegs, doch mir sind schon immer diese typen aufgefallen die entweder rumschreien, beleidigen, raufen oder sonst was müssen, die einfach nicht einfach da sein können um party zu machen wie alle anderen 1000 leute...
Gut bis gestern solche typen immer ignoriert oder aus dem weg gegangen... Aber gestern war ich auf der tanzfläche mit mädchen die ich kennen lernte und tanzte mit ihnen.
Natürlich wie immer passt das irgendeinem zugesoffenem ****** nicht und er muss natürlich irgendwas machen das zu stören als selber mal aktiv zu werden.
Er tanzte mich immer idiotisch an und ging mir reihenweise auf den sack. Sein kollege lachte am rand weils ja sooo "witzig" ist .... Dann war das maß voll. Sogar mit promillen bin ich ein herzensguter mensch aber jetzt rastete ich aus, schmiss ihn gegen die bowl dance stange und schlug ihm zweimal voll ins gesicht bis mich meine freunde zurückgehalten hatten. Ich konnte solche leute einfach nicht mehr ertragen... So erbärmlich und der typ war sogar noch 28 .... Schön und gut wenn ihr beim lesen noch nicht eingeschlafen seid... Jedenfalls abgeregt zu klarem kopf gekommen und ihm als entschuldigung auch was gezahlt... Bis heute bin ich noch nie wegen irgendwas ausgerastet oder habe zugeschlagen... Naja das eigentliche problem ist , ich liege dann zuhause im bett seh alles noch mal vor meinem auge wie ich ihn niederschlage ... Kann nicht schlafen... Stehe auf gehe arbeiten und es geht weiter ich stelle mir vor wie ich andere idioten die es eigentlich verdient hätten zusammenschlage ... Alle gedanken drehen sich nur mehr ums raufen... Ich wehre mich gegen meine gedanken weil ich dass eigentlich nicht bin. Im streit mit mir selber, unwohles gefühl im magen, nur mehr negativ von der ausstrahlung her ... Es ist anstrengend und zieht mich runter... Es ging soweit dass ich am firmen wc saß und fast zu weinen begann da es so fertig macht... Emotionales chaos ... Kann nicht mehr leistungsgemäß arbeiten ... Wie komm ich aus dem schlamassel wieder raus??

Antwort
von Rocker73, 47

Hi, ich glaube du hast erkannt das Gewalt keine Lösung ist und das du Probleme anders lösen solltest, deswegen macht esdich auch so fertig, weil du es eigentlich besser könntest aber so die Beherrschung verloren hast

Klar du bist ein Mensch und machst Fehler, aber das darf so nicht weitergehen! Du solltest vielleicht mit einem Psychologen darüber reden wie du mit deiner Wut umgehst, vielleicht hilft Sport dagegen, ein Boxball oder eine Kampfsportart!

LG

Antwort
von Akainuu, 23

Gar nicht. Du kommst da nicht mehr raus, weil dein Handeln bereits in der Vergangenheit liegt, du kannst nichts daran ändern.

Du solltest dich aber mal fragen, ob dein Handeln auch nur ansatzweise begründet war. Der Typ hat dich nicht angegriffen - zwar provoziert - aber nicht angegriffen, du hättest dich einfach entfernen können. Es gibt immer einen anderen Weg.

Das du nun Gewaltphantasien hegst, liegt wahrscheinlich daran, dass du dich zum ersten Mal solch einer Situation gestellt hast und als "Gewinner" die Sache beenden konntest. Es sei mal dahingestellt, ob das sonderlich cool ist, wenn dein Gegenüber betrunken ist und sich nicht wehren kann.

Mein Ratschlag dahingehend: Vermeide solche Situationen in Zukunft. Irgendwann begegnest du einem, der dir plötzlich überlegen ist und genau dann wird es kritisch. Einen Kampf verkraftet man schwer, eine Niederlage wesentlich schwerer. 

Zudem ist sowas gefährlich, wenn der Typ noch Freunde hat, die plötzlich auf dich einprügeln.

Lass dich einfach nicht provozieren. Oder mach´s wie ich: Besuche solche Orte erst gar nicht.

Antwort
von Ille1811, 16

Ich lese in deiner Frage, was der Alkohol mit DIR gemacht hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community