Ich habe zufällig einen Diesel mit Benzin betankt, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Frage wäre nun wäre die Menge und ob Du das bemerkt hast bevor Du den Motor gestartet hast oder erst weil der Motor ausgegangen ist.

Die Hochdruckkomponenten moderner Dieselmotoren vertragen eigentlich überhaupt kein Benzin, in geringen Mengen verkraften sie es (man sollte dann aber wenigstens Zweitaktöl beimengen).

Bei Benzin im Diesel muss der Sprit restlos abgepumpt werden und durch Diesel ersetzt werden. Wurde bereits gestartet gild das auch für Leitungen und Filter. Ist der Motor ausgegangen sollte mit Schäden an den Hochdruckkomponenten (die teuer sind) gerechnet werden.

Zwischen der Theorie kann man auch anders verfahren was gewöhnlich auch in Ordnung gehen kann, aber Benzin richtet jedenfalls Schäden an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin zerstört die Hochdruckpumpe der Einspritzanlage. Das kann sehr teuer werden. Ich hoffe der Motor ist noch nicht gestartet worden. In jedem Fall muss der Kraftstoff komplett abgelassen werden. Wenn der Motor schon gestartet wurde muss auch das komplette Kraftstoffsystem durchspült und sämtliche Filter ersetzt werden. Es ist aber dann damit zu rechnen dass die HD-Pumpe schon beschädigt wurde. In jedem Fall sollte man das alles den Profis überlassen, sprich der Wagen muss in die Werke abgeschleppt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stehen lassen, Wagen in die nächste Werkstatt abschleppen und Tank auspumpen lassen. Kostenpunkt um die 300 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht weiterfahren abschleppen lassen in die nächste Werkstatt. Die modernen Diesel vertragen null Benzin im Diesel .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich bist du doch von der Tankstelle weggefahren?? Ich habe meinen PC nicht dabei, um hier in diesem Forum Fragen zu stellen. Also gehe ich davon aus, du bist zu einer Örtlichkeit mit PC gefahren. Oder steht dein Fahrzeug noch an der Tankstelle?

Müsste dann die Frage nicht anders formuliert werden?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yamadt
21.09.2016, 09:30

Wie wäre es mit nem Handy?

0
Kommentar von Franz577
21.09.2016, 10:39

Also mit einem Smartphone kommt man heutzutage eigentlich auch von unterwegs ganz gut ins Internet.

Daran nicht gedacht?

Wobei ich mir aber, falls die Frage kein Fake ist, auch vorstellen könnte, daß das Auto schon gestartet wurde.

Denn wer bleibt an der Säule stehen und stellt so eine Frage im Internet?

0

Nicht versuchen den Motor zu starten und sofort den Tank abpumpen lassen. Der Tankwart sollte Bescheid wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon gefahren bist kannst du die Karre auf den Müll schmeißen
Wenn nicht Dann leer pumpen und mit dem richtigem Kraftstoff füllen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht weiterfahren, die heutigen Dieselmotoren vertragen Benzin auch in kleineren Mengen nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht weiterfahren!
Pannendienst rufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep einfach den Pannendienst anrufen und den Tank auspumpen lassen das machen die dann schon.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pannendienst anrufen, auf keinen fall weiterfahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man das "zufällig" machen?

Versehentlich vielleicht, aber nicht zufällig.

Wenn es ein älteres Auto ist, dann dürfte eine geringe Menge Benzin (weniger als 5L pro Tank) vielleicht noch vertretbar sein.

Aber bei einem neueren Auto wäre auch das schon problematisch.

Im Zweifel nicht fahren, auch nicht mal starten, sondern abschleppen und Tank auspumpen lassen.

Solange das nur im Tank und nicht schon in den Leitungen ist, läßt es sich noch relativ preiswert und ohne weitere Schäden beheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung