Frage von Aaliyahschlaeft, 140

Ich habe zu wenig schlaf, ist das ne Krankheit?

Hallo, ich bin Aaliyah, ein 11 Jähriges Mädchen. Ich habe ein Schlafproblem. Schon früher konnte ich nicht schlafen, dann saß meine Mutter neben mir auf dem Bett und hat gewartet bis ich geschlafen habe. Ich bin also schon mit 9 erst so um 11 Uhr eingeschlafen. Seit ca. einem dreiviertel Jahr sitzt sie nicht mehr neben mir, ich mochte das nicht, und ich konnte dadurch ja nicht schneller schlafen, ich war nur nicht so alleine. Seitdem bin ich immer bis 2 Uhr nachts wach, liege mit meinem Laptop im Bett oder lese. Ich weiß dass das blaue Licht auf dem Laptop wach macht, aber wenn ich ihn nicht zum beschäftigen hätte, würde ich mir "böse" Dinge vorstellen. Früher hat mein Vater weil ich nicht schlafen konnte (meine Eltern lebten schon immer getrennt) mit mir seine Filme geguckt. Diese beinhalteten immer Blut und Tod. Seitdem bin ich traumatisiert. Meine Mutter hat so eine Art Teraphie mit mir gemacht, doch irgendwann glaubte ich nicht mehr daran dass es gehen würde und hörte auf. Meine Ängste also habe ich immer noch. Jetzt gerade habe ich Ferien, aber wenn die Schule wieder beginnt, ist der morgentliche Stress wieder da. Ich schlafe viel zu wenig, das weiß ich. Und ich glaube dass das eine Krankheit ist, finde aber nichts. Auch wenn ich mich tagsüber sehr viel bewege, oder auch (habe ich erst vorgestern versucht) eine Nacht durchmache, bin ich zwar tagsüber müde, aber nachts wieder wach. Bitte antwortet schnell, ich halte das nicht mehr aus, meine Mutter gibt mir sogar langsam die Schuld dafür dass ich so lange schlafe. LG: AaliyahDieGerneWiederGenugSchlafenMöchte...

Antwort
von eversoul, 55

Liebe Aaliyah

Vielleicht hilft es dir ein Gedanken Palast zu erbauen. 

Dazu brauchst du nur deine Fantasie und ich denke du bist sehr gut darin. 

Stell dir einen Ort Vor andem du Glücklich bist. Eine Insel, ein Park, am See. Das ist dir überlassen. Du musst dich einfach ganz entspannt fühlen.

Dort kannst die anderen Gedanken draussen lassen. Das ist sozusagen Sperrgebiet für Schlimme Bilder. Und versuche dir die geräusche und dass wetter vorzustellen und dann langsam einzuschlafen.

Dann kannst du dir eine Geschichte ausdenken z.b du Reitest zu einem magischen ort an dem du die Pferde sprechen hören kannst.

Versuche immer das gute zu sehen und es gibt so viel gutes wenn du es sehen willst.

Das Blut und die gewalt in den Filmen ist nie passiert. Es waren alles schauspieler die miteinander witze gemacht haben, wenn die Kamera nicht geloffen ist. Das Blut ist nichts als rote farbe oder Himbeer Sirup. 

Du musst vor nichts Angst haben, alles ist gut, das spielt sich alles in deinem Kopf ab. Du hast die Magie über deine Gedanken zu Herrschen.

Wenn du immernoch nicht einschlafen kannst, dann höre Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Musik( klassische z.b schubert) oder lese in einem Buch. Bis alles andere in deinem Kopf verschunden ist.  

Und dann wünsche ich dir ein erholsamen Schlaf mit süssen Träumen.

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Danke für diese Tipps, ich versuche dies noch einmal. Leider habe ich das schon oft... Ich habe mir vorgestellt wie ich eine Heldin war die alle gerettet hat. Nur haben sind trotzdem die schlimmen Gedanken hereingemischt. Z.b. hatte ich ein Einhorn auf dem ich immer geflogen bin, dann wurde es plötzlich von irgendwas von inner heraus aufgefressen, echt nicht schöne Träume... Fantasie habe ich wirklich viel, ich schreibe auch eigene Geschichten. Das mit der Musik und dem Geschichten hören habe ich auch schon probiert, erfolglos. Langsam verliere ich den Mut, und werde immer depresiver... Ich will nicht mehr leben, stelle mir oft die Frage WARUM wir überhaupt leben...

Kommentar von eversoul ,

Weil das Leben so viele Wunder mit sich bringen kann. Du musst mehr vertrauen zu dir haben. Wenn du fliegst dann kann dich niemand aufhalten.

Es ist gut wenn du das Leben hinterfragst. Das nennt man Philosophie. Es gibt ein tolles Hörbuch das ich dir empfehlen kann;

https://youtu.be/WI5OiZeN7b4

Ich hab es in deinem alter bis zum schluss gehört,obwohl viele gesagt haben ich wäre zu Jung. Es ist wirklich gut und du kannst dir drüber gedanken machen.

Sei mutig und niemand kann dich beherrschen. 

Du kannst mit deiner Mutter alles bereden wovor du Angst hast. Das ist sogar gut. 

Wie wäre es wenn deine Tochter sich nicht einmal traut mit dir zu reden? Das wäre für dich nicht schön oder? Wir müssen mit jemand über unsere Ängste reden um zu lernen. Keiner wird dir böse sein wenn du sagst das du angst hast und darum nicht schlafen kannst. Nicht nur Du kannst was davon lernen sondern auch deine Eltern. Also ist es gut wenn du ihnen erzählst was in dir vorgeht. Dafür sind sie doch da:) Was soll den passieren?

Kommentar von eversoul ,

Ups falscher link sorry;

http://youtu.be/7uerFUXI420

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ok, das mit dem Lebessinn habe ich jetzt auch verstanden, weißt du, ich denke halt oft über sowas nach :). Das mit dem Mutigsein wird schwieriger... Ich habe leider absoulut kein Selbstvertrauen, ich weiß nicht mehr wann ich es verlor. Ich weiß dass ich mit meiner Mutter darüber reden sollte, aber genau dort liegt das Problem bei mir immer. Ich weiß dass nichts passieren könnte, und auch wie ich mich fühlen würde wenn meine Tochter nicht mit mir reden würde. Aber egal was ich weiß, ich denke viel zu viel über alles nach. Ich kann es nicht abschalten. Einmal, als ich einfach geredet habe ohne nachzudenken, habe ich eine meiner wichtigsten Menschen in meinem Leben verloren. Für immer... Seit dem plane ich alles was ich sage. Ich könnte einen Vortrag übers Leben vor der ganzen Klasse halten, jedoch werde ich dann nervös, kriege Angst und fange an zu weinen.

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ich höre das Hörspiel leider nicht, ich kann die Stimme nicht hören :) Also ich kann sie zwar hören, aber wenn ich die höre werde ich immer ganz verrückt davon :/

Kommentar von eversoul ,

Also ich mein den zweiten link von YouTube beim ersten kann ich dich verstehen;) irgendwie grusselig. Das ist ein Hörbuch mit verschiedenen stimmen.

Denke weniger nach und rede mit deiner Mutter oder sonst jemand dem du vertraust. Möchtest du diese Probleme dein Leben lang mit dir rumschleppen?Du scheinst ja sonst schlau zu sein also steig über dein schatten. 

Die Macht möge mit dir sein!!

Kommentar von eversoul ,

http://www.joconrad.de/Inkarnationsvertrag.html

Das ist auch eine Intresante Theorie aber es macht so oder so Sinn. Vielleicht hilft dir das irgendwie.

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ich habe ja den zweiten Link angeklickt! Aber ich kann diese Erzählerstimmen nicht ab D: Natürlich will ich die Probleme nicht für immer mit mir rumtragen, aber mir fällt niemand ein mit dem ich das richtig besprechen könnte...

Kommentar von eversoul ,

Vielleicht hilft dir ein Telefongespräch weiter. Du kannst anonym mit jemand reden der sich auskennt;

https://www.nummergegenkummer.de

Antwort
von HelpingCat, 66

Umgekehrte Psychologie hilft vielleicht. 

Ein Test hat ergeben das Menschen die versuchen während sie im Bett liegen ohne Fernsehen, Pc, Handy, usw. ihre Augen offen zu halten früher einschlafen als welche die ihre Augen schließen sollten und nicht versuchen sollten wach zu bleiben. Probier das mal aus.

Auch Schlafposition, Raumtemparatur, Lärmpegel, usw. sind wichtig!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Okay... Die Raumtemperatur ist eigentlich normal, lärm haben wir auch nicht. Meine Schlafposition ist meiner Meinung nach nicht so optimal, ich habe ein Zimmer mit einer Ecke, d.h. das ich wenn ich im Bett liege, dass ich nicht um diese Ecke gucken kann. Das beunruhigt mich schon immer etwas. Ich wüsste aber nicht wirklich wo mein Bett sonst hin könnte...

Antwort
von Kokos2509, 38

Du bist nicht krank ! Du bist so jung so darfst du nicht reden...Du hast einfach nur Angst davor was du mal im Fernsehen gesehen hast,aber im Fernsehen ist alles nur gespielt,die Menschen sind dort nicht tot oder bluten das ist alles nur vorgespielt. Du brauchst gar keine Angst haben. Hast du mal versucht mit Nachtlicht zu schlafen? Es beruhigt einen oder hör dir Musik an die dich entspannt.

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ich schlafe immer mit Nachtlicht, habe öfters versucht mit Musik einzuschlafen, es hilft aber nicht. Und ich weiß dass das im Fernsehen nicht echt ist, leider kann ich meine innersten Angstsymtome nicht davon überzeugen...

Kommentar von Kokos2509 ,

ach Mann...Versuch doch mal bei deine Mama zu schlafen?

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Habe ich schon öfters, das hilft dann auch meistens, aber kann ja nicht ewig so sein.

Antwort
von turnmami, 64

Geh zum Arzt und hole dir psychologische Hilfe!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ich bin sehr, sehr schüchtern, mir ist alles peinlich und mit meiner Mutter rede ich nicht gerne darüber. Wie gesagt, ich bin 11 Jahre alt und die Schlafprobleme sind nicht meine einzigen...

Kommentar von turnmami ,

umso mehr brauchst du Hilfe. Das braucht dir nicht peinlich zu sein. Dafür sind die Ärzte da! Geh doch einfach zu deinem Haus- oder Kinderarzt und erzähle ihm von deinem Problem. Er wird wissen, wie er dir helfen kann!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Nagut, ich versuche es... Geht leider erst später, meine Mutter ist gerade nicht da. Eine Frage dann noch, wie soll ich anfangen? Also was soll ich ihr sagen?

Kommentar von turnmami ,

Sage deiner Mutter einfach, dass du gerne schlafen würdest, aber nicht kannst und du gerne mal mit deinem Arzt darüber reden würdest. Ihr habt doch bestimmt einen Arzt, der dich gut kennt, oder?

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ja schon aber... Ich trau mich einfach nicht es zu sagen... :(

Kommentar von turnmami ,

doch, das schaffst du. Nur Mut!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Danke dass du versuchst mir Mut zu machen, aber leider bin ich bei sowas ein hilfloser Fall. Sowas hilft einfach nicht bei mir...

Kommentar von turnmami ,

warum schreibst du deine Probleme in einer schlaflosen Nacht nicht einfach einmal auf? Nur so für dich, dann sieht man manchmal Sachen, die einem vorher nicht aufgefallen sind.

Und wenn du ganz mutig bist, dann zeigst du diese Notizen deinem Arzt. Dann brauchst du auch nicht reden!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ich habe schon einmal meine nächtlichen Gedanken aufgeschrieben um sie meinem größten Vorbild Julien Bam zu zeigen. Als ich jedoch gesehen habe was ich geschrieben habe, fühlte ich mich albern (fühle ich mich auch immer noch)

Kommentar von turnmami ,

Nein, das darfst du so nicht sehen. Es ist bestimmt nicht albern, wenn man sich seinen Problemen stellt. Es ist doch schon ein großer Schritt, wenn man selber anerkennt, dass man Probleme hat!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Vielleicht hilft es ja schon wenn ich hier schreibe was ich aufgeschrieben habe, darf ich?

Kommentar von turnmami ,

aber natürlich. Das ist eine gute Idee!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ok, ist zitiere: "Lieber Julien, ich bin totunglücklich. Ich hoffe du kannst mir helfen. Das ganze fing im Herbst letztes Jahr an. Ich bin spät eingeschlafen, erst so gegen 1-2 Uhr. Frühling dieses Jahr habe ich mir gesagt das Änderung her muss. Ich habe versucht früher ins Bett zu gehen, bin dann auch immer um 11 eingeschlafen. Leider hielt das auch nur ein paar Tage. Jetzt Anfang Sommer wollte ich es wieder ändern, das gleiche passierte. Außerdem plagt mich seit Winter letztes Jahr die Frage was für einen Sinn das Leben überhaupt hat. Ich habe mich desswegen informiert und eine Seite gefunden auf der es um eine Frau geht, (ich bin 11) die sich immer diese Frage gestellt hat und das es darauf keine Antwort gibt und man nicht suchen soll.Ich sage es mir imme, aber frage es mich hal trotzdem. Auf der Seite stand ebenfalls etwas davon, dass die Frau kein Selbstvertrauen hatte. Habe ich tatsächlich auch nicht. Ich kann nichts und frage mich was ich hier soll. Hilfe!" Das habe ich da geschrieben, jedoch nie an Julien Bam, der das eigentlich bekommen sollte. Die Sache mit dem Lebenssinn habe ich geklärt, dort ist alles okay. Tja, das wars :D

Kommentar von turnmami ,

Warum zeigst du das nicht deiner Mutter und redest mit ihr? 

Es ist ganz verständlich, dass irgendwann die Frage nach dem Sinn des Lebens kommt.

Es ist auch  nicht einfach, mehr Selbstbewusstsein ohne Hilfe zu bekommen.

Auch deine Schlafprobleme werden nicht ohne Hilfe vergehen. 

Aber warum behauptest du, nichts zu können. Du bist doch erst 11. Du hast noch soooo viel Zeit um viel zu lernen und zu können.

Meines Erachtens bräuchtest du einfach jemanden, mit dem du einfach nur reden kannst über deine Probleme. Alles in dich hineinzufressen und mit keinem zu reden, das ist nicht gut für dich.

Warum druckst du unsere Unterhaltung nicht einfach aus und zeigst sie deiner Mutter? 

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Nicht so gerne meiner Mutter, ich weiß nicht... Unser Verhältnis ist nicht so... Dolle xD Das kommt warscheinlich davon das fast alle Erwachsenen die ich kenne Kinder (meiner Meinung nach) zu Unrecht behandeln. Meine Mutter traut mir nichts zu, was warscheinlich meine Unsicherheit erklärt. Warscheinlich kommt dieses "Ich kann nichts" weil wir ein Mädchen in unserer Klasse haben die einfach ALLES kann... In Sport unschlagbar, im Zeugnis 5 Zweien, sonst nur Einsen... (Und immer mein warscheinlich xD)

Kommentar von turnmami ,

Hast du keine anderen Verwandten, die du gerne magst oder eine ältere Freundin. Vielleicht eine Vertrauenslehrerin in der Schule?

Es gibt in jedem Alter Mitschüler oder Kollegen, die scheinbar alles können oder alles haben. Du musst mal bedenken, ob nicht dieses Mädel selber vielleicht auch Probleme hat. Evt. muss sie viel lernen oder so. JEDER hat irgendwo Probleme. Einer mehr, der andere weniger. Aber ich habe gelernt, dass nicht immer alles so ist, wie es nach Außen scheint! Aber dafür braucht man viele, viele Jahre um zu verstehen, dass auch die anderen nicht perfekt und immer glücklich sind.

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Also nein, ich habe keine andere Verwandte denen ich so etwas zeigen würde. Richtig "ältere" Freunde habe ich nicht, höchstens eine 10 Tage ältere. Ich weiß auch dass Finja (das ist das Mädchen welches ich meine) es nicht leicht hat, sie hat fast nie Zeit für Freunde, ist immer ausgebucht usw. Ich muss es ja wissen, bin selbst mich ihr befreundet! Aber ich will nicht so leiden um etwas zu können...

Kommentar von turnmami ,

SIehst du: auch sie kann nicht alles. Keiner kann alles und jeder kann irgendetwas. Manchmal dauert es einfach lange, bis man "sein" Talent findet.

Schade, dass du keine Freunde oder Verwandte hast, die dich hier unterstützen könnten. Aber rede mit deinem Arzt, wenn du wieder bei ihm bist. Und bis dahin schreibe deine Ängste und Probleme auf, wenn du nicht schlafen kannst. So ein Tagebuch kann einiges vertragen!

Kommentar von Aaliyahschlaeft ,

Ich finde einfach keine Lösung mehr! Ich bin gerade dabei einen größen Fehler zu begehen, und der ist nicht selten. Ich such nicht mehr richtig. Ich habe vieles ausprobiert, Lösungen gesucht, aber es geht nicht mehr. Die Hoffnung habe ich zwar noch, aber ich hoffe halt nur noch, ich mach nichts mehr. Liebend gerne fasse ich noch einmal zusammen: Ich schlafe erst ein wenn ich wirklich so müde bin dass mir die Augen zufallen. Der Grund ist, dass ich rastlos bin wenn ich nicht zu müde bin. Mein Gehirn kämpft im Grunde genommen gegen Schlaf. Ich will nicht. Glaube tatsächlich, dass wenn ich schlafe, dass ich dann meine Lebenszeit verbrauche. Dass das unnötig ist. Was ich am meisten an meiner Persönlichkeit hasse, ist dass ich meine Fehler erkenne, weiß wann ich unsinniges Zeug denke, doch nichts dagegen machen kann. Ich weiß verdammte ******* was richtig ist, mache es aber nicht! Das ist... ungewöhnlich. Ich habe noch nie jemanden getroffen der so denkt wie ich. Schon gar nicht in meinem Alter. Und was ich mich jetzt frage, obwohl ich weiß dass es unsinnig ist, ist wie? WIE IST DAS MÖGLICH?! Ich muss es wissen, auch wenn ich weiß dass es dumm ist. Jedes Mal brachte mich Wissen in Verzweifelung. Naja, zurück zum eigentlichen Thema. Ich kann nicht zu einem Arzt gehen, zu unselbstbewusst. Und mein Denken ist schwer davon überzeugt, dass mein Tagebuch auch nicht helfen kann wenn ich die Dinge in es schreibe. Ich weiß nicht mehr weiter mit meiner "Weißheit"...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten