Frage von seloerdem, 28

Ich habe zu viele Gedanken auf einmal?

Hallo.

Ich bin w/14 und habe schon seit längerem ein Problem. Und zwar geht es mir nicht so gut. Ich habe immer so viele Gedanken auf ein mal das es schon weh tut im Gedächtnis. (Ich kriege über alle Kribbeln im Köper ) Es ist einfach nicht mehr normal. Wenn ich mal Texte/Sätze schreibe, lasse ich mich immer von meinen anderen Gedanken ablenken und vergesse oft die Wörter in Texten oder sobald ich begonnen habe einen Satz zu schreiben, gehe ich sofort zum anderen Satz in meinen Gedanken während ich den ersten Satz noch schreibe ( Habe ich es zu kompiliert erklärt?) Ich habe auch oft die Vermutung das ich Depressionen bekommen. Ist das alles normal? Sollte ich zum Arzt? Wenn ja , zu welchem?

Ich Entschuldigung mich jetzt schon die massenhaften Rechtschreibfehler.

Danke

Antwort
von DJFlashD, 8

Wilkommen in der pupertät^^ keine sorge, das geht vielen so. Ich konnte auch oft keinen klaren gedanken fassen und bin auch heute noch schnell abgelenkt. Es kann auch sein dass du einfach zu wenig schlaf bekommst und deshalb unkonzentriert bist also entspann dich, schlaf dich aus und mach dich nicht verrückt deswegen^^

Antwort
von ps360, 12

Ich würde sagen das ist Normal sowas habe ich auch manchmal allerdings kann man das umgehen wenn man sich wirklich langsam und konzentriert schreibt das mit den Kopfschmerzen liegt vermutlich an der Pupertät

Kommentar von seloerdem ,

Ich habe dies aber schon seit Jahren.

Kommentar von ps360 ,

Wenn du so oft Kopfschmerzen hast sag mal deinen Eltern Bescheid und die werden dich dann zum Arzt schicken wenn es nötig ist aber du kannst dich auch einfach mal selber bei deinem Arzt melden und einen Termin vereinbaren
Lieber einmal zu oft als einmal zu wenig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten