Frage von Barcray, 28

Ich habe vorher eine Bewerbung hier rein gesetzt und habe sie nun geändert fehlt ist es so besser und wie ist die Formulierung und Komastellung danke euch :)?

Sehr geehrter Herr Diker,

da ich am 25.01.2016 meine Ausbildung als Bürokraft erfolgreich abgeschlossen habe, bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Stelle als Bürokraft.

Da ich schon immer in der Buchhaltung arbeiten möchte, habe ich auch in meiner Ausbildungszeit in der Buchhaltung gearbeitet. Mit den Programm Diamant habe ich den Kreditoren sowie den Debitoren Rechnungen geschrieben und weggeschickt. Denn Zahllauf haben wir Auszubildende kontrolliert und den Ausbildern vorgelegt.

Ich habe einen Praktikum in einer Musikakademie absolviert und zudem war ich auch in der Buchhaltung tätig. In der Akademie habe ich auch an den Bewerbern eine zu sowie absage geschrieben und per E-Mail weggeschickt. Ich habe zudem auch Telefonate geführt und die Termine der nächsten Reservierungen für die Akademie geführt.

Ihre Stellenausschreibung fand ich auf der Internet-Seite Agentur für Arbeit.

Ich besitze einen Führerschein der Klasse B.

Antwort
von blackforestlady, 5

Die ist auch nicht viel besser wie die andere, anscheinend bist Du beratungsresistent. Die Arbeitsabläufe interessieren den Chef oder Personaler nicht. Praktikum gehört im Lebenslauf kurz und knapp. Ich habe einen Praktikum in einer Musikakademie absolviert und zudem war ich auch in der Buchhaltung tätig. In der Akademie habe ich auch an den Bewerbern eine zu sowie absage geschrieben und per E-Mail weggeschickt. Ich habe zudem auch Telefonate geführt und die Termine der nächsten Reservierungen für die Akademie geführt. Das hat nichts mit einer Bewerbung zu tun, genauso wie den Führerschein zu erwähnen. Die Bewerbung wenn man sie so bezeichnen kann, ist der größte Mist.

Antwort
von TorDerSchatten, 14

Extrem schlecht. Alles löschen und nochmal von vorne anfangen. Man schreibt keine Kreditoren-Rechnungen, die kommen von allein ins Haus!

Überall sind Wiederholungen. Beschreibe deine Stärken mit mehr Emotionen, und Bürokraft ist kein Beruf! Es muß doch heißen Kauffrau für Büromanagement, oder nicht?

Antwort
von Messkreisfehler, 12

Viele Rechtschreibfehler und vom Schreibstil klingt das eher nach einer Schülerin der 7. Klasse die ein Praktikum absolviert hat anstatt eine Fachkraft die eine Ausbildung absolviert hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community