Frage von Friedrich54, 16

Ich habe vor mir einen Audi A4 zu kaufen.Das Bj. ist 1998 hat ca. 278000 KM am Tacho, ist aber Scheckheftgepflegt und in einen guten Zustand.?

Nachdenklich machen mich die Kilometer.Ich bin mir im Unklaren ob ich ihn kaufe od. nicht.Wer hat mit so einen Auto denn Erfahrung? TÜV hat er noch bis Mai 2017, kommt aber nochmals durch weil er wirklich gut da steht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von swissss, 12

da ist alles möglich von in einem Monat Motorschaden oder er hält nochmals 200000 Kilometer. Es ist einfach ein Risikokauf.

Antwort
von Malte259, 6

Warum so ein "altes" Auto freiwillig kaufen. Ich hätte auch keinen Opel Bj.1997 mit knapp 190000 Km, wenn das nicht das alte Auto von meinem Opa wäre. 

Ich kenne natürlich dein Budget nicht, aber es finden sich eigentlich immer neuere Autos in jeder Preisklasse, wenn man sich nicht auf eine Marke festlegt. Wobei man bei Audi ja sagt jeder Ring steht für 100.000 Km, da kommt es aber darauf an, wie das Auto gefahren und gewartet wurde. Viele Langstrecken sind nämlich besser für den Motor. Mein Onkel hat auf seinem Audi schon knapp 400.000 drauf und der ist Bj. 2000nochwas. Also, das ist vom PKW abhängig. Aber da er gut Scheckheftgepflegt ist und wenn er wenig kostet, dann würde ich hellhörig werden und auf Abstand gehen. Sowas lässt sich nämlich leicht fälschen und es gibt genug schwarze Schaafe unter den Gebrauchtwagen Händlern.

Antwort
von Peter42, 5

"Kommt aber nochmal durch den TÜV weil er wirklich gut da steht" - den Spruch merk' ich mir (als ob das gut dastehen irgendwas mit dem TÜV zu tun hätte).

Die Karre muss in wenigen Monaten zum TÜV, mit(!) frischem TÜV bekommt der Verkäufer mehr Geld... - warum macht er dann nicht den TÜV wenn doch das Auto (angeblich) so gut da steht? Vielleicht, weil er doch nicht so gut dasteht sondern man vorher richtig Geld in die Hand nehmen muss?? (ausgeschlagene Fahrwerkteile usw. "sehen" auch gut aus, aber TÜV gibt's damit nicht)

8 Monate TÜV bei 'nem Auto diesen Alters - 50 Euro pro Monat TÜV wäre ein akzeptabler Preis, die Laufleistung wäre mir dann schnuppe.

Antwort
von Jewiberg, 3

Das hängt doch vom Motor ab. 4 Zylinder, 6 Zylinder, Diesel, Benziner? Ein 1,4 liter Benziner mit 200PS würde ich mit der Laufleistung nicht kaufen. Einen 3 Liter Diesel 6 Zylinder mit 150PS hält noch mal 300tkm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten