Frage von AntoineServer, 31

Ich habe vor mich bloß für den Schulabschluss (FH) anzumelden, ist das im Selbststudium möglich?

Schulabschluss ohne Schule

Antwort
von dieLuka, 22

Ne FH ist doch ne Fachhochschule also Studium und keine Schule.

100 % Selbststudium geht da meist nicht da du Credits haben musst und einiege Prüfungen erst schreiben kannst wenn du die Credits aus den vorherigen Semestern schon hast.

Dazu kommen ggf abhängig vom Studium Fächer mit Anwesenheitspflicht.

Du kannst natürlich die Vorlesungen alle schwänzen oder ein Online Studium machen aber ein paar Semester dauert das schon selbst wenn du alle Prüfungen ablegst die du gleichzeitig ablegen kannst und direkt bestehst.

Eine einzige Prüfung durch die du dann alles abdeckst gibt es nicht.

Kommentar von AntoineServer ,

Entschuldige FH-Reife https://de.wikipedia.org/wiki/Fachhochschulreife, also die Berechtigung ersteinmal dazu.

Kommentar von dieLuka ,

http://www.ils.de/fernkurse/schulabschluesse/?o=00001_00010_SA00323GOO&gclid...

Du kannst dein Fachabi oder Abi per Fernlehrgang durchführen. wie viel Anwesenheit da von Nöten ist kann ich dir nicht sagen sollte sich aber rausfinden lassen. Vermutlich wirst du zumindest einige Prüfungen vor Ort ablegen müssen, sonst kann man zu leicht schummeln.

Warum willst du denn so nen Umweg machen? Es ist meist einfacher vor Ort zur Schule gehen da du dort Schüler hat mit denen du lernen kannst.

Kommentar von AntoineServer ,

Das kostet mich 110-130 Euro monatlich(Diese Fernschulen). Schule geht nicht, da der Bafögsatz zu gering für mich ist und bei meinem Autismus es nicht gesagt ist dass ich dadurch nicht krank werde. Bisher war es der Fall, ob ich jetzt auffällig sein sollte oder nicht ich werde halt krank. Ich hatte mal etwas gehört von autodidaktischen Lerninitiativen, allerdings wohne ich nicht in einem Ballungszentrum.

Kommentar von dieLuka ,

Warum kannst du nicht zuhause wohnen?

Bist du unter 25 sind deine Eltern doch noch finanziell verantwortlich für dich.

MMn gibt es 3 Möglichkeiten:

Du wohnst bei denen und gehst vor Ort zur schule oder nutzt dein Bafög für die Fernschule

Du wohnst wo anders und lässt dich von deinen eltern zusätzlich zum Bafög unterstützen.

Du fragst mal konkret vor Ort nach was bei Autismus die beste Möglichkeit ist und ob es da eine alternatieve für dich gibt. Ggf gibt es möglichkeiten die nicht allen zugänglich sind.

Ich kenne micht mit deiner Krankheit nicht aus frage mich aber in wie weit ein Schulbesuch dir Gesundheitlich schaen kann. Wenn du mit dem Stress, der Sozialen interaktion und/oder den Logistiken des Fachabi probleme hast kann ich mir nicht vorstellen das es bei einem Studium oder auf dem klassischen Arbeitsmarkt irgendwie einfacher wäre. Eher im Gegenteil.Schulen sind ja noch ein sehr geförderter und geschützter Bereich.

Kommentar von AntoineServer ,

Du bist sehr bemüht vielen Dank dafür! Ich würde Kontakte begrüßen zu Menschen die Homeschooling erfahren sind und ggf. einen Abschluss einfach beantragt haben und im Selbststudium das geschafft haben. Als Beispiel Abitur oder Fachhochschulreife.  Was mein Ziel wäre. dieLuka ich schreibe dir gerne privat weiter. Danke

Antwort
von Liesche, 21

Ohne zuvor am Unterricht teilzunehmen, geht es sicher nicht!

Kommentar von AntoineServer ,

Das funktioniert eher weniger, da ich Asperger Autist bin und mit dem Bafögsatz bei weitem nicht über die Runden kommen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten