Frage von oscarmitc, 94

alter wein, noch gut?

Ich habe vor kurzem einen Rotwein trocken mit 12.5% gefunden, darauf steht die zahl 2003, meine frage, ist dieser noch zu konsumieren, oder ist davon abzuraten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kgsbus, 25

Hersteller:

Weinkellerei Lenz Moser AG, Lenz-Moser-Straße 1, 3495 Rohrendorf bei Krems, Österreich
Land:
Österreich
Region:
Burgenland
Rebsorte(n):
Blaufränkisch

Zweigelt, (Blauer Zweigelt)


Ein aktueller Jahrgang kostet etwa 4 Euro bei Spar zum Beispiel

Der Wein soll laut Hersteller eher jung getrunken werden. Der Geschmack wird also nur etwa drei Jahre am besten sein.

2003 wird daher nicht mehr sonderlich schmackhaft sein; aber schlecht muss er deshalb nicht sein.

Der Hersteller beschreibt den Wein auf seiner Seite:


Leuchtendes Rubinrot mit violettem Schimmer, frisch und fein duftend,
fruchtig, vollmundig und kräftig. Servus Rotwein vereint die besten
Eigenschaften von typisch burgenländischen Rebsorten zu einem trockenen,
harmonischen und vollmundigen Geschmackserlebnis.



Kommentar von kgsbus ,

Servus, das ist der Wein für alle und jede Gelegenheit. Von eleganter
Schlichtheit, macht er sich gut auf festlichen Tafeln, aber auch beim
kleinen Stelldichein rund um den groben Holztisch, wo man weniger über
Wein spricht, um ihn umso mehr zu genießen.

Also ein schlichter Wein.

Antwort
von tryanswer, 59

Das hängt von der Lagerung ab - probiere es einfach aus. Im ungünstigsten Fall ist er einfach sauer.

Antwort
von Spockyle, 54

Der ist 2003 abgefüllt worden. Wenn er nicht nach Essig schmeckt, kannst du ihn noch trinken. Alter Rotwein kann sehr lecker sein.

Oder du verschenkst die Flasche an jemanden, der gern Wein trinkt und tust, als wär das voll der rare Wein ;)

Kommentar von PicarderKoenig ,

jemand Ahnung von Weinen hat kommt doch da sofort dahinter

Kommentar von Spockyle ,

Stimmt, da hast Recht.

Antwort
von Franzi0706, 68

Ja man kann ihn noch trinken, Wein wird nicht schlecht sondern reift nur.

Antwort
von reblaus53, 24

Probieren! Zwischen "grandios gereift" und "ungenießbar" ist alles möglich. Ich würde aber sicherheitshalber einen guten Roten im Hintergrund entkorkt bereitstellen, falls das Experiment schiefgeht.

Antwort
von MortonUK, 21

Wenn der Wein ordentlich verschlossen war kann man den noch trinken - die Jahreszahlen vorne auf Weinflaschen bezeichnen den sogenannten JAHRGANG also aus welchem Jahr der Wein ist - und es gibt wesentlich ältere Weine als 2003er ;) 

Antwort
von mark198, 41

Ist gar kein Problem solange die Flasche verschlossen ist.

Antwort
von Tomy31, 22

Probieren. Entweder schmeckt er nach Wein oder Essig.

Antwort
von oscarmitc, 18

schmeckt aber schon nach essig haha trotzdem undbedänklich zu trinken?

Kommentar von reblaus53 ,

Aha. du hast also schon probiert, und festgestellt, dass der Wein nicht schmeckt. Nun, dann kannst du ihn einfach wegschütten oder als Essig im Salatdressing verwenden.

Antwort
von Rosswurscht, 24

Kann man nur probieren. Manche werden besser, andre sauer ...

Antwort
von JoachimWalter, 29

Probieren. Schlecht wird er noch nicht sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community