Frage von mausii1609, 38

Ich habe vor kurzem Briefe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Unter dem Laminat in der Wohnung die wir gekauft haben. wo kann ich sie hinbringen zum lesen lassen?

Antwort
von wolfgang11, 26

Wenn du die Briefe nicht lesen kannst, Google mal unter Sütterlin. Da findest du die Sütterlinschrift, mit der du die Briefe entziffern kannst. Die Schrift war damals üblich.

Antwort
von FragaAntworta, 38

Dein Ernst? Oder kannst Du nicht deutsch lesen? Allerdings solltest Du sie vielleicht demjenigen geben, von dem ihr die Wohnung gekauft habt.

Kommentar von mausii1609 ,

Doch ich kann deutsch lesen aber die Schrift ist anders ich habe nie gelernt so was zu lesen also das die Buchstaben übereinander gehen.. leider kann ich die briefe nicht zurück geben da der mann schon Tod ist .. aber ich möchte sie an die Familie geben von ihm/sie falls davon noch jemand lebt.. aber dazu muss ich wissen was da steht also die Adresse die da steht .. die briefe sollten glaub ich verschickt werden..

Antwort
von Heidrun1977, 34

Ich würde sie zur Stadt bringen. Vielleicht springt ja ein Finderlohn für dich heraus!😉😉

Kommentar von mausii1609 ,

ne.. ich möchte sie zurück geben

Antwort
von JohannesHeidel, 25

Ich würde es der Familie zu schicken

Kommentar von mausii1609 ,

leider weis ich nicht wer zu der Familie gehört .. ich kann die Adresse die da steht nicht lesen.. ich möchte die auch unbedingt zurück geben weil es ein Familienstück ist ... leider ist der mann der vor uns die Wohnung hatte gestorben

Kommentar von JohannesHeidel ,

melde dich mal an deinem vermieter ^^

Antwort
von Militaerarchiv, 16

Kannst du ein Bild einstellen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten