Frage von DocStyle, 29

Ich habe, von sogenannten Preppern gehört, die sich auf den Weltuntergang vorbereiten. Wie würdet ihr reagieren, wenn unsere Gesellschaft zusammenbricht?

Antwort
von tuedelbuex, 29

Keine Ahnung! Das wird sich zeigen, wenn es soweit ist. Ich mache mir auch keine Gedanken oder sogar Pläne über/für Dinge, von denen ich nicht mal annehmen kann/muß, dass sie geschehen. Genieße lieber Dein Leben, statt Dich um Sachen zu sorgen, die Dich möglicherweise gar nicht betreffen werden.....

Kommentar von DocStyle ,

Ich sorge mich nicht. Mich würde nur interessieren, wie Leute auf sowas kommen. Das nichts da dran ist, weiss ich.

Kommentar von tuedelbuex ,

"Angst vor dem Leben" würde ich sagen. Alles was auch nur ansatzweise nach Veränderung aussieht, versetzt sie in einen Panik-Modus, in dem sie verzweifelt, obwohl keine konkrete Bedrohung existiert, schon mal vorsorglich nach möglichen Auswegen suchen....und vergessen darüber, ihr Leben zu genießen.

Kommentar von DocStyle ,

Finde ich auch.

Antwort
von HelmutPloss, 29

Wenn die Gesellschaftsordnung zusammenbricht, dann kommt was anderes mit dem man sich arrangieren muss. Das wäre doch in den letzten 100 Jahren nicht das erste mal. 

Kommentar von DocStyle ,

Stimmt. Aber die horten wirklich Waffen in Bunkern. Da würde ich gerne wissen, wieso.

Antwort
von ThomasAral, 29

na sich der anderen gesellschaft die dann entsteht anschließen --- und wenns moslems sind: scheib egal  ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community