Frage von didi0756, 39

ich habe von meiner mutter lebenslanges wohnrecht bin auch als tesamentsvollstrecker eingesetzt meine geschwister bestehen auf ihr erbe was kann ich machen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo didi0756,

Schau mal bitte hier:
Erbe Verbindlichkeiten

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 16

meine geschwister bestehen auf ihr erbe

Das ist durchaus verständlich.

Als Kinder des Erblassers haben diese natürlich Anspruch auf den (Ergänzungs-)Pflichtteil, soweit sie zu sehr in Ihrem Erbrecht beschnitten wurden. Der Pflichtteil beträgt dabei insgesammt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

Bei eine lebenslangen Wohnrecht kommt es darauf an, wann dieses Entstanden ist, und welche Gegenleistung es gegeben habt. Ohne gleichwertige Gegenleistung wäre es eine Schenkung und als solche beim Pflichtteilseränzungsanspruch zu berücksichtigen. D.h. den Nachlasswert nach einer Abschmelzung von 10% pro Jahr hinzuzurechnen.

bin auch als tesamentsvollstrecker eingesetzt

Das ist recht allgemein, ein Testamentsvollstrecker sollte im Testament ja einen kongreten Auftrag erhalten. Ansonsten wäre es eine allgemeine Verpflichtung zur Durchsetzung des Testaments und Außeinandersetzung des Nachlasses. Als Testamentsvollstrecker müssen sie den Erben natürlich Rechnung legen und Auskunft erteilen.

was kann ich machen?

Da sich hier Gegensätze abzuzeichnen scheinen, wäre eine Mediation sinnvoll.



Antwort
von schelm1, 12

Sofern der Erbfall eingetreten ist, stellen Sie ich Ihrer Aufgabe oder legen Sie Ihr Amt nieder!

Antwort
von Googler, 18

Du bist im recht, sprich mit ihnen und mach ihnen klar, dass du das Haus von deiner Mutter geerbt hast.

Antwort
von webya, 11

Du kannst lebenslang in dem haus wohnen bleiben. Auch evtl. Käufer können dich nicht rauswerfen. 

Was steht denn in dem Testament drin? Das wäre jetzt wichtig zu wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten