Ich habe von meinem Chef jetzt den 3 Monat kein Geld bekommen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest Deinen Chef schriftlich zur Zahlung der ausstehenden Gehälter auffordern. Außerdem solltest Du auch für jeden Monat an dem das Gehalt nicht/zu spät kommt 40 Euro Verzugspauschale verlangen. Das ist seit Juli diesen Jahres möglich.

Setz dem AG eine Frist von ca. 7-10 Tagen und schreib ihm dass Du, sollte bis zum genannten Termin kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, Klage beim Arbeitsgericht einreichst.

Wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast oder Gewerkschaftsmitglied bist, macht das für Dich ein Anwalt. Du kannst aber auch selbst zur Rechtsantragstelle des Arbeitsgerichts gehen. Bei der Klageschrift wird man Dir helfen und das ist kostenlos. Ein Anwalt ist erst einmal nicht vorgeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst zur alg 1 gehen oder zur arge, die fangen dich auf und leiten für den chef einen insolvenzverfahren ein. bzw. glaube sogar das du das machen musst... was aber das amt bezahlen dürfte... geh also am besten wirklich mal da hin und lass dich beraten

das schlimmst was wirklich passieren kann ist, das du dein geld nie sehen wirst

haben andere im betreib das auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung