Frage von Questions876, 30

Ich habe vielleicht selektiven Mutismus. Kann ich es irgendwie loswerden?

Ich habe schon seit Jahren Angst mit Menschen zu reden und seit einigen Jahren bin ich auch zu Therapien gegangen die mir helfen sollten. Letztes Jahr hat meine Mutter 'selektiven Mutismus' gefunden und mich zu einer Therapie Gruppe gebracht mit Kindern die ähnliche Probleme haben. Wir haben jetz auch mit einer Psychologin/Therapeutin einen Test gemacht und warten auf die Ergebnisse. Ich habe mich schon etwas über mögliche Heilmethoden belesen jedoch weiß ich nicht ob diese funktionieren werden. Update: Vor einigen Monaten wurde ich (wie schon geschrieben ) getestet  und es hat sich herausgestellt das ich ' Autismus Spektrum Störung ' habe. Trotzdem danke an alle Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StilleStaerken, 13

Die Angst, mit Menschen zu reden, kommt bei verschiedenen psychischen Problemen vor. Da du bereits in Behandlung bist oder warst, hat dein Therapeut sich über die Diagnose bestimmt bereits Gedanken gemacht.

Der Selektive Mutismus ist eine Sprechblockade, die in der Regel schon ab dem Kleinkindalter besteht und in bestimmten Situationen oder mit bestimmten Personen keine Kommunikation zulässt, während ansonsten normal gesprochen werden kann. Die mutistische Sprechblockade wird durch Stress/Druck noch verstärkt.

Das ist nicht das Gleiche wie eine "Sprechangst" und daher ist es absolut richtig, dass du abklären lässt, ob du eine Angststörung (z. B. soziale Ängstlichkeit) oder eine mutistische Sprechblockade hast.

Wenn sich aus dem Testergebnis und der weiteren Diagnostik ergibt, dass du selektiven Mutismus hast, dann ist es sinnvoll, weiter mit einem Therapeuten, der sich auf selektiven Mutismus spezialisiert hat, zu arbeiten.

Spezialisierte Therapeuten findest du z. B. über diese Verzeichnisse:
http://www.mutismus.de/forum-und-netzwerke/therapeutennetzwerk
oder
http://www.selektiver-mutismus.de/therapeutensuche/

Viele Psychotherapeuten ohne entsprechendes Fachwissen über selektiven Mutismus tun sich schwer mit Mutisten - vor allem dann, wenn die Sprechblockade auch gegenüber dem Therapeuten auftritt und ein Gespräch nicht möglich ist.

Die mutistische Blockade - sofern du Selektiven Mutismus hast - kannst du definitiv loswerden. Ein/e Therapeut/in, mit dem/der du vertrauensvoll zusammenarbeitest, wird dir dabei helfen.

Antwort
von NothingGoodFor, 19

Einfach ausprobieren und abwarten. Viel mehr kann ich dir nicht raten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community