Frage von IchBinIch77, 388

Ich habe viel Geld verloren, wie sage ich das meinen Eltern?

Ich bin sowas von unglaublich doof... Eigentlich sollte soviel Doofheit auf einmal ins Guiniss Buch der Rekorde :,( ...ich habe echt viel Geld verloren, das eigentlich für den Führerschein bestimmt war. Ich hab schon überall gesucht, aber ich finde es einfach nicht mehr. Ich weiß nicht, was ich meinen Eltern sagen soll. Ich habe zwar schon vieles verloren, aber nicht so viel auf einmal. Habt ihr eine gute Strategie wie ich das ihnen am schonen-sten Beibringe? Ich weiß echt nicht mehr weiter... ich bin mit dem Führerschein schon recht weit, aber ich brauche trotzdem weiterhin Geld, um ihn fertig zu machen. Habt ihr hilfreiche Tipps?

Antwort
von Weisefrau, 125

Hallo, wieso verlierst du denn öfter Dinge? Du hast schon öfter Gels verloren? Hast du es verloren zum Beispiel draußen beim Einkaufen zusammen mit der Geldbörse? Oder ist es aus deinem Zimmer verschwunden? Kann das Geld geklaut worden sein?

Bist du sicher das es weg ist oder kannst du es nur nicht wiederfinden?

Wie ist es in der Schule? Bist du ein guter Schüler oder hast du Schwierigkeiten mit der Konzentration?

Versuch mal diese Fragen zu klären. Das sind sicher Fragen die dir deine Eltern auch stellen werden.

Antwort
von ponyfliege, 146

wieso zahlst du überhaupt bar?

es wäre viel einfacher, es an die fahrschule zu überweisen.

tja - du wirst wohl in den sauren apfel beissen müssen. hoffentlich haben deine eltern überhaupt so viel patte übrig.

und in zukunft wirst du dich besser organisieren müssen: geld gehört in einen geldbeutel oder in einen beschrifteten umschlag. und geldbeutel oder geldumschläge legt man IMMER an dieselbe stelle.

ich nehme an, du bist auch ansonsten nicht besonders ordentlich?!

aufräumen kann man lernen. kleine selbsthilfe: plaziere hin und wieder an deinen besonderen "chaospunkten" 50cent münzen (rucksack, schubladen, schrank, regalfächer, unterm bett etc...), die du nur wiederfinden kannst, wenn du aufräumst. so belohnst du dich selber fürs aufräumen.

ausserdem kannst du "trainieren". du fängst mit irgendetwas an, zum beispiel deinem schreibtisch: jedesmal, wenn du dort fertig bist, wird er komplett aufgeräumt und einmal abgewischt. das dauert vielleicht eine minute am tag. alles andere, was man offen sehen kann nach benutzung immer sofort an seinen platz räumen.

mit der zeit kannst du dann immer stück für stück die ordnung vervollständigen. dann ist alles immer halbwegs aufgeräumt und du findest auch alles wieder.

wenn du dein geld nicht mehr findest, aber sicher bist, dass du es nicht irgendwo draussen verloren hast, hilft nur eins: du musst das komplette zimmer gründlich aufräumen. wirklich alles. jeden zettel hochheben, jede hosen- und pullover- und jackentasche inspizieren, jede tasche, tüte, seitenfach vom rucksack. ALLES.

du bist nicht schusselig, sondern einfach unorganisiert. ;-)

aber beruhige dich - ich hab dasselbe problem mit wichtigen papieren und mitteilungen. immerhin krieg ich es mittelerweile hin, alles, was nicht sofort erledigt werden muss, auf einen stapel zu legen, der am ende des monats komplett sortiert und "abgearbeitet" wird. ansonsten ist es bei mir ziemlich chaotisch, aber normal sauber. und hin und wieder packt es mich: dann wird aufgeräumt - und zwar richtig.

vielleicht kannst du von meinen tipps ja was gebrauchen.

würde mich freuen, wenn du das geld doch noch findest. allerdings: das "beichten" wird einfacher, wenn nicht einfach alles planlos durchwühlt ist ("ich habe überall gesucht"), sondern sich das chaos in anständig aufgeräumt verwandelt hat. das wirkt glaubwürdiger und überzeugt deine eltern davon, dass du wirklich mit aller macht versucht hast, das geld wiederzufinden. und das erhöht die chancen, dass sie nochmal "vorschiessen".

überleg dir am besten auch eine gegenleistung.

Antwort
von FlorianBln96, 275

Verstehe ich nicht so ganz, du hast überall gesucht? Das müsste man doch wissen, wenn man eine größere Summe Bargeld mit sich rumträgt.

Wie alt bist du denn? 

Wenn du noch zur Schule gehst, kannst du dir ja einen kleinen Nebenjob, oder einen Gelegenheitsjob fürs Wochenende suchen. Wenn du aber schon in einer Ausbildung etc. bist, dann musst du leider neu sparen. 

Antwort
von Nordseefan, 66

Wäre schon mal Interessant zu wissen, warum du so viel Bargeld mit der rumschleppst.

Vielleicht hast du Glück und jemand findest es und gibt es ab.

Ansosten: Sag es einfach grade heraus. Dann ist es halt erst mal essig mit deinem Führerschein.

Antwort
von NomiiAnn, 128

Regel Nummer 1: NICHTS Verschwindet einfach. ALLES einfach aus dem Zimmer Räumen, bis nichts mehr drin ist und dann Teil für Teil wieder reinräumen. Bücher einzeln durchblättern, alles was man aufmachen kann, aufmachen und so weiter.

Wenn du es nicht gerade in den Müll geworfen hast, dann wird es sich finden.

Kommentar von MausMitGebiss ,

Und was ist Regel Nummer 2?

Kommentar von NomiiAnn ,

Regel Nummer 2: wenn du es nicht gefunden hast, dann hast du schlecht gesucht :D

Kommentar von ponyfliege ,

und dann greift wieder regel nummer 1 !!!

Antwort
von MausMitGebiss, 101

Wie kann man überhaupt Geld auf diese Weise verlieren, wenn man nicht gerade seinen Geldbeutel irgendwo vergisst? Du wirst ja wohl nicht das ganze Geld für den Führerschein in deinem Geldbeutel aufbewahrt haben und dass du den jemals verloren hast, hast du ja auch nie behauptet...

Also wie zur Hölle kann man Geld einfach so verlieren?

Antwort
von superheroboy, 40

Ich glaube, es wäre tatsächlich am besten, wenn du sie an den Tisch bittest, und ihnen das Missgeschick beichtest. Vielleicht kann man ja gemeinsam nach einer Lösung suchen. Viel Glück noch.

Antwort
von Rolf42, 49

Wie "verloren"? Hast du es mit dir herumgetragen? Oder hast du es zuhause aufbewahrt und findest es jetzt nicht wieder?

Antwort
von Nenai, 122

Ich würde offen mit meinen Eltern reden. Begeistert werden sie ohnehin nicht sein. Ich denke, du solltest einfach sagen, dass du das Geld verloren hast, dass es dir Leid tut und du auch überall gesucht hast. Du könntest versuchen mit einem Nebenjob das Geld zu ersetzen und es (solltest du das Geld sofort brauchen) deinen Eltern zurückzuzahlen oder dir den restlichen Führerhschein eben so selbst zu finanzieren.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 89

Ganz ehrlich jetzt, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Du mit dem Geld in der Gegend herum gelaufen bist, von daher ist es doch eher wahrscheinlich, dass sich Dein Geld noch in Eurer Wohnung befindet. Habe selbst auch schon oft was verlegt und immer wieder gefunden.

Du könntest jetzt Deinen Eltern sagen, dass Du das Geld verlegt hast, wer weiß vielleicht hat es Mama oder Papa sogar schon gefunden und konnten es nicht zuordnen. Vor allen Dingen solltest Du Dich jetzt nicht verrückt machen, sondern eher überlegen, wo Du das Geld zum letzten Mal gesehen hast... 

Antwort
von Hegemon, 65

Strategie: Du bringst es den Eltern einzeln bei, und zwar am Wochenende/ Sonnabend, also wenn sie wenig Streß haben. Am besten dem Elternteil zuerst, das den ruhigeren, ausgeglicheneren Charakter hat. Dieses Elternteil kann Dir dann dabei helfen, es dem anderen Elternteil beizubringen.

Und bis dahin suchst Du noch mal überall nach und überlegst, wo das Geld sein könnte. Kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen, wie man so viel Geld verbasseln kann. Oder wurde es Dir gestohlen?

Antwort
von XC600, 60

vielleicht haben deine Eltern es ja vorsorglich weggelegt weil sie wissen wie schusselig du bist .............. und jetzt lassen sie dich erst mal ne Weile suchen und erfreuen sich daran wie du so langsam in Panik gerätst weil die Kohle nicht auffindbar ist ........... vielleicht lernst du ja dann endlich besser auf dein Zeug zu achten und nicht immer alles zu verlieren ;) ;)

Antwort
von XLeseratteX, 65

Wie verloren? Zu Hause oder unterwegs?

Wenn es zu Hause ist, muss es ja irgendwo sein.
Wenn Du es unterwegs verloren hast, ist es weg.

Da es sich wahrscheinlich um ein paar Hundert Euro handelt, hoffe ich das Deine Eltern nicht zu streng sind.

Such noch mal überall, ansonsten bring es vorsichtig zur Sprache und mach Dich auf einen schnellen Sprint bereit.

Viel Glück...

Antwort
von aribaole, 59

ALLES umkrempeln. Matratze hoch, alle Jacken und Hosentaschen nachsehen. Schultasche leeren, unterm Bett , Kleiderschrank, Bücherregal, unter/hinter dem Fernseher, einfach alles Nachsehen!

Antwort
von ViribusUnitis, 53

 kann man das einfach so verlieren ?. Nochmal gründlich suchen! 

Es wird dir sonst wohl nix anderes übrigleiben, wenn du dir das Geld für den Führerschein nicht selbst verdienen kannst...


Antwort
von pikachulovesbvb, 79

Dummheit schützt vor Strafe nicht. 

Geh am besten zuerst zu dem Elternteil, dass etwas "sanfter" ist ;)

Antwort
von FeuerwehrMoskau, 89

Vielleicht hast du es ja aus versehen mit dem Hausmüll weggeworfen.

Ich würde einfach die Wahrheit sagen, dass es unter dummen Umständen passiert ist, denn Wahrheit währt am längsten. Es sei denn, du hättest es verzockt, dann wäre es unmöglich, dass du von deinen Eltern wieder Geld bekommst :) viel Glück :)

LG Stanislav 

Antwort
von PieOPah, 65

Sag ihnen einfach die Wahrheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten