Frage von PunktKommaS, 53

Ich habe versucht ein Möbelstück aus Eiche zurück zu geben wegen schwarzen Stellen, der Verkäufer meinte kein Reklagrund, stimmt das?

Sind schwarze Stellen auf Eichenholz normal?

Antwort
von HorstBayerV, 25

Du kannst die selbe Frage so oft einstellen wie du willst, da wird nichts anderes rauskommen!

Das ist nun mal Massivholz, und da muss man halt kleine Fehler hinnehmen. Wenn du was Perfektes willst, dann kauf dir was aus Dekorbeschichtetes, das ist sogar um einiges billiger.

Antwort
von vincevin87hr, 19

Das ist völlig normal und kein Grund für Rekla... wie andere hier schon beschrieben haben, wenn du etwas einheitliches von der Oberfläche haben willst, Dekobeschichtete Spanplatten, ist natürlich weit entfernt von Massivholz.

Antwort
von wuerfli, 3

Naja, ich sehe das etwas anders als meine Vorredner.

Das auf dem Bild sind klassische "Holzfehler". Wenn Du in der Ausstellung ein absolut fehlerfreies Möbel gesehen hast, Dir dann aber ein minderwertiges Holz gegeben wurde, dann ist das zumindest mal anfechtbar.

Waren auf dem Ausstellungsstück, das Du gesehen hast, aber auch schon solche kleineren Holzfehler verarbeitet, die dann natürlich etwas anders aussehen, dann sieht´s für Dich schlecht aus.

Wie es in der Praxis aussieht? Naja, Du willst das Möbel reklamieren, der Verkäufer es aber nicht zurücknehmen, also bleibt nur der Weg über einen Anwalt.

Bedeutet: Möglicherweise Gerichtsprozess mit Prozessrisiko, also dem Risiko, daß Du zumindest auf einem Teil der Prozesskosten sitzen bleibst und vielleicht sogar komplett verlierst. Abgesehen von der Zeit und der Mühe, die das kosten wird.

Antwort
von MissRatlos1988, 18

Ja, da es ein Natur Produkt ist, ist es normal dass es nicht ganz gleichmäßig ist. Das macht diese Möbel doch gerade erst so einzigartig und besonders!

Antwort
von Rumo1980, 35

Ja. Es ist ein Naturprodukt. Diese Flecken sind völlig normal, daher kein Mangel. Wenn du keine Flecken willst, kauf dir kein Produkt aus Holz...

Antwort
von noname68, 24

stimmt leider. holz ist wie leder ein naturprodukt, das durch äußere einflüsse kleine schäden und verfärbungen aufweisen kann. das sieht so aus wie in der rinde vernarbte beschädigungen in der wachstumsphase des baumes.

daher sollte man so ein möbelstück vor dem kauf immer erst gründlich unter die lupe nehmen. oder hast du es "blind" oder im internet gekauft? dann hättest du ein rückgaberecht.

Kommentar von PunktKommaS ,

Ich habe das Ausstellungsstück gesehen, mein eigenes aber war in Kartons verpackt und habe ich vorher nicht gesehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten