Ich habe und will keine Freundin. Wie kann ich mich da am besten rausreden?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Zuerst einmal... Du kannst nix falsch machen. Jeder Mensch ist anders, hat andere Vorlieben und Macken...  Ist ja unglaublich, was Du Dir selber für einen Druck machst!

Gibt's denn da jemanden in Deiner näheren Umgebung, die Dich interessieren würde?

Bezgl. Ausrede, hat montana eine Super Idee geliefert. Aber das ist natürlich nicht die Lösung Deines "Problems", das eigentlich ja gar keines ist. Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal brauchst du keine Angst vor Sex wegen Unerfahrenheit haben - es gibt auch genug Dokus, die zeigen wie man besser beim Sex wird und was du heute schon für sportliche übungen machen kannst, um z.B. genug Kraft zu haben, um Sex zu haben.

Auch das Klischee, dass man als Mann wohl vor Aufregung ständig zu früh käme, ist nur ein Klischee, denn maßenhaft Beiträge sagen aus, dass der durchschnittliche Mann sowieso nur 3 Minuten aushält bis er kommt - bedeutet im Umgang, das Experten dazu raten das Vorspiel leidenschaftlicher zu gestalten, mit den Fingern usw. die Frau zu beglücken und den eigentlichen Akt erst dann zu voll ziehen, wenn sie auf Touren kommt.

Weiter solltest Du auch folgendes bedenken: nämlich, das 10 Minuten Kuscheln am Tag, mit einem Menschen, dem man vertraut und nahe sein möchte, Stück für Stück das eigene Selbstwertgefühl steigert wie wohl keine andere Methode. Denn durch Berührungen von angenehmer Seite aus fühlen wir Menschen uns stark bestätigt als Mensch. Nun kannst Du natürlich auch mit Deinen Eltern kuscheln oder mit Freunden, aber mit einer Freundin macht es bedeutend mehr Spass.

Übrigens ist eine gute Ausrede wegen Kinderkriegen: das sowas einfach verdammt teuer ist. Kannst Du ja mal googeln, was so ein Kind kostet bis es selbstständig ist und dann damit begründen, dass Du kein festes Einkommen hast, weil diese Zeiten einfach vorbei sind, dass man 40 Jahre im selben Job arbeitet und dabei sehr gut entlohnt wird.

So oder so, mach dir wegen Sex keine Sorgen. Das ist wirklich nicht das Thema. Ich rate dir dazu mehr auszugehen und in Discos, Clubs, Bars... dir die Menschen generell gut anzuschauen. Es gibt da immer Menschen, die Dich faszinieren werden - und das sind meistens Menschen, die gute Freunde oder eben Partner wären. Es lässt sich nämlich leicht sagen, dass man keine Freundin haben will, wenn man immer zu hause hockt und nicht ausgeht. Die Realität verändert sich dann aber sehr stark, wenn man aktiv durchs Leben geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
28.03.2016, 23:23

Ok erst mal großes Danke schön für deine ausführliche Antwort. Ich muss kurz was klarstellen =P also mit mir ist körperlich alles bestens ^^ Ich mache viel Sport und mache auch an nationalen Wettkämpfen mit (Akrobatik). Wodurch ich auch oft durch Deutschland (hin und wieder auch außerhalb) reise und auf vielen Bühnen stehe.

Ich merke selber, dass mein Beitrag sich ziemlich melancholisch anhört, aber auch psychisch ist alles bestens bei mir (geworden) !!! Ich bin keineswegs traurig oder sonst was, dass ist nur die eine Sache, um die es geht, wie ich sie erwähnt habe.

Aber nochmals danke ;-)

0

Da Du schreibst, Du hättest aus Angst bzw. Unsicherheit noch nie eine Freundin gehabt oder sexuelle Erfahrungen gemacht, schließe ich daraus, dass Du es EIGENTLICH schon gerne hättest, aber Dich eben Deine Ängste gehindert haben und blockieren. Je länger Du aber mit diesen Ängsten lebst, und je länger Du wartest, auf das weibliche Geschlecht zuzugehen, umso größer wird der Berg der negativen Gedanken, weil ja auch noch der leider sicher vorhandene Druck der Gesellschaft dazukommt (was denken die anderen, dass ich in dem Alter noch Jungfrau bin, noch nie ein Mädchen geküsst habe etc.). Ich würde mich an Deiner Stelle einem Experten (Psychologen, Psychotherapeuten o.ä.) anvertrauen, damit die zugrunde liegendem Probleme gefunden und gelöst werden können. Und was Deine Mutter betrifft: gib ihr nett aber deutlich zu verstehen, dass es DEINE Sache ist ob Du  alleine oder mit einem Harem lebst. Aber vermutlich kommt ihr Verhalten daher, dass sie Angst hat bzw. sich Sorgen macht, ob es Dir gut geht und ob Du vielleicht unglücklich bist ohne Beziehung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
28.03.2016, 23:45

Danke für die Antwort. Ich bin weder unglücklich noch traurig. Eigentlich gehts mir sogar besser wie nie zuvor. Das ist nur diese eine Sache die mir Stress bereitet. Das mit dem Psycho- logen -therapeuten ist nett gemeint, aber werde ich sein lassen =P

0

Es geht sie nicht das Geringste an. Das kannst du ihr auch freundlich sagen.  "Das ist meine Sache." Lass dich auf kein Palaver ein und wechsle das Thema. Wenn es freundlich nicht geht, musst du auch vielleicht deutlicher eine Grenze setzen.

Du bist körperlich ausgezogen, mental musst du dich aber anscheinend noch lösen. Das solltest du auch tun. Du bist alt genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
28.03.2016, 23:31

Das stimmt schon. Aber ich will ihr nicht so entgegen kommen. Schließlich hat sie mich bei ihr wohnen lassen. Würde ich sie jetzt irgendwie blöd anmachen käme das für mich nicht so ideal rüber, eher so als sollte sie mich in Ruhe lassen, jetzt wo ich sie ''nicht mehr brauche''.

0

Hallo :)

Also, dass du keine Freundin haben willst weil du Angst hast, kann ich ein bisschen nachvollziehen.
Ich habe auch (ich weiß, ist nicht krass spät) jetzt mit 18 meinen ersten Freund (und ersten Kuss!) gehabt...
Hatte vorher nichts, da ich auch Angst hatte mich auf jemanden einzulassen.
Aber irgendwann habe ich mich dann auf ihn eingelassen weil er der erste war der mir die Angst etwas genommen hat und das war vermutlich die beste Entscheidung meines Lebens...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
29.03.2016, 00:05

Danke für die ''aufmunternden Worte'' aber das war jetzt auch keine Antwort auf meine eigentliche Frage =P

0

Also erst Mal finde ich deine Aussage: ich möchte keine Freundin ein bisschen krass. Ich meine möchtest du das ganze Leben alleine sein? Ich finde du solltest dir schon keinen Stress machen, die richtige wird schon kommen aber dann solltest du schon offen sein.. Und zu deiner Mutter: Sag ihr einfach du wartest auf die richtige und Kinder willst du eh nicht (damit sie sich keine Hoffnungen zu machen braucht) Keine Kinder weil: Welt ist so kaputt, will man da noch Kinder auf die Welt setzen z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
29.03.2016, 21:06

das ist keineswegs antifeministisch oder sonst wie gemeint, falls das so rüberkommt. ja vielleicht klingt das melancholisch oder nach selbstmitleid, aber es geht mir bestens und falls nicht hätte ich ja eh selber schuld.

außerdem tuh ich damit doch niemandem weh also immer ruhig bleiben ^^ ja wer weiß vielleicht ändert sich das ja tatsächlich mal irgendwann, aber dann werd ich das ja schon selber merken.

0

Bitte hab niemals eine Partnerin, diese Frage beweißt, dass du dich überhaupt nicht durchsetzen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
28.03.2016, 23:06

Super Name, super Rat!  :-(

0

Sag deiner Mama ,,ich warte auf meine große Liebe,bis jetzt hatte ich niemanden in meinem Leben und wenn schon eine Person,dann die Richtige."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
28.03.2016, 23:36

soetwas ähnliches hab ich auch mal gesagt, die Antwort kam dann genau wie ich es vorhergesehen hab ''wann denn, du bist doch schon 26'' ^^

1

Sag ihr doch einfach, dass Du eine Fernbeziehung führst und Deine Freundin in Holland (oder wo auch immer) lebt, da ist es sehr schwierig, sich zu treffen.

Allerdings glaube ich, dass das nicht der richtige Weg ist, wenn oder dass Du generell denkt, dass Du in einer Beziehung alles falsch machst. Niemand ist perfekt und keine Beziehung ist es. Es spielt auch keine Rolle, wie alt Du bist oder ob Du schon Erfahrung hast. Aber das ist Deine Sache. :o)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LD50T
28.03.2016, 23:34

Ok danke, aber das lass ich mal lieber nachher will noch jemand Fotos von ''uns'' sehen oder sonst was ^^

0

Es ist völlig okay, wie du bist. Du brauchst dich überhaupt nicht zu rechtfertigen. Es gibt kein Recht einer Mutter auf Enkelkinder.

Wenn du keine Sexualität willst, ist das ganz alleine deine Entscheidung.

Und wenn du Angst hast, aber dir eigentlich doch eine Partnerin wünschst, gibt es auch therapeutische Möglichkeiten, diese Ängste loszuwerden.

Das sollte dir alles nicht peinlich sein. Es gibt genug andere Menschen, denen es genauso geht wie dir. Damit muss sich deine Mutter abfinden.

Ehrlichkeit ist immer die beste Entwaffnung. Aber Gründe musst du überhaupt keine angeben, sondern deine Wünsche müssen respektiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Worten:"ich habe und will keine Freundin"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?