Frage von GiNoOnIg, 19

Ich habe unbewusst auf einer Webseite, wo man Gegenstände verkaufen kann, gegen die AGB verstossen. Was hatt das für Folgen?

Antwort
von Interesierter, 19

Zunächst mal gar keine. Solange du nichts verkaufst oder kaufst, finden die AGB ja keine Anwendung.

Wenn doch ein Vertrag von dir geschlossen wurde, wäre es natürlich interessant, um was für eine AGB es sich handelt.

Alle AGB unterliegen der Inhaltskontrolle. Daher wäre auch erst mal zu überprüfen, ob die AGB evtll unwirksam wäre und gar nicht zum Tragen kommt.

Etwas mehr Info wäre durchaus ratsam. Dann müssten wir hier nicht im Trüben fischen!

Kommentar von GiNoOnIg ,

Ich bekam eine E-Mail. Da stand: 

«Sie haben gegen die AGB von ricardo.ch verstossen.

Wir haben bei Ihrem Benutzerkonto auffallende Aktivitäten festgestellt. 

Damit wir diese Vorgänge überprüfen und Ihr Konto allenfalls wieder aktivieren können, bitten wir Sie, uns per Post, Fax oder E-Mail eine Kopie der folgenden Unterlagen zuzustellen:

 Amtlicher Identitätsausweis (Identitätskarte, Pass)

Rechnungen oder Lieferscheine, die belegen, dass Sie im Besitz aller eingestellten Artikel sind (Ausdrucke von Word-Dokumenten oder anderen veränderbaren Dokumenten können nicht akzeptiert werden)

Bankauszüge oder offizielle Quittungen, die zeigen, dass Sie die Ware dem Lieferanten bezahlt haben (E-Banking-Auszüge können nicht akzeptiert werden)»

Ich weiss nicht wie vorgehen..

Kommentar von HansderVader ,

Grundsätzlich ist das kopieren eines Personalausweises verboten! Das Verlagen nach einer Kopie ist schon mehr als nur "sehr bedenklich"!

Es gibt nur wenige Ausnahmen (Banken/Notare) die das dürfen ricardo.ch handelt hier sehr unseriös ein Grund mehr warum ich diesen Laden meide!

Antwort
von ItsFuckinZomboy, 11

Kann (wahrscheinlich) bei dieser Website zu einem Permanenten Bann führen.
Auch kommt es auf den Schaden an.
Kleines Beispiel: Ein Juwelier wie z. B. Leon Martens in den Niederlanden kann seine KOMPLETTE Konsesion gegenübet z. B. Einer Firma wie Rolex verlieren was dem Juwelier somit riesig Schaden würde.

Antwort
von Schnoofy, 17

Nichts Genaues weiß man nicht.

Antwort
von VincentTe, 13

Kommt drauf an gegen welchen punkt du verstoßen hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community