Frage von aivar, 45

Ich habe unberechtigter Weise von Rechtsanwälten einer Firma FAREDs eine Zahlungsaufforderung der Firma Spinnin Records erhalten, weil ich angeblich einen soll?

Ich habe unberechtigter Weise von Rechtsanwälten einer Firma FAREDs eine Zahlungsaufforderung der Firma Spinnin Records erhalten, weil ich angeblich einen Musiktitel in einer Tauschbörse runter geladen haben soll. Diese verlangen in sehr kurzer Zeit einen Betrag von fast 400 Euro. Hat jemand Erfahrung wie ich mich am besten verhalten soll?

Antwort
von baindl, 45

Schau Dir dies Video an:

https://www.wbs-law.de/fareds/

Antwort
von murat321, 41

Du must  dir keine sorge machen die können dir nicht nach weisen ob du das warst die brauchen deine ipi nummer und den standort wo du das heruntergeladen haben solst das können auch eine betrüger firmen sein keine angst dir pasiert nicks

Kommentar von aivar ,

Die haben sich eine IP Nummer besorgt und behaupten das das meine zu dem Zeitpunkt gewesen sei.

Antwort
von murat321, 37

Das können die aber kannst sagen das du das nicht wars die müssen das ercht beweisen ob du das warst weil viele leute laden musik herunter weil die genaue iPi Nummer

Kommentar von senze ,

Falsch, da immer der Inhaber des Internetanschlusses haftet, da ist es egal ob er oder sein Mitbewohner es war. Man kann Natürlich dagegen Klagen aber prinzipiell ist so etwas schon im Gesetz geregelt. Und wenn es ein Rechtmäßige Abmahnung ist steht da bereits schon Uhrzeit, IP und der Hash-Wert drinnen.

Antwort
von FrauStressfrei, 40

Ignorieren. Das ist ein Spam

Kommentar von baindl ,

Das könnte teuer werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community