Frage von HoneyBeauty, 89

Ich habe Stress wegen meiner Zukunft, was tun?

Guten Tag liebe Community,
wie bereits erwähnt, habe Ich viel Stress, was ich später machen möchte. Ich habe die mittlere Reife mit 2,4 absolviert (Mathe 3, Englisch 3, Deutsch 2) und jetzt bin ich dabei Fachabitur zu machen. Mir fällt das Ganze schwer auf. Eine Ausbildung habe ich auch nicht gefunden, deswegen besuche ich eine weiterführende Schule.
Vor dem Schulbesuch war ich motiviert, immer zu lernen, aber vor Angst habe ich keine Motivation anzufangen. Bald schreibe ich Klausuren, sollte ich Fachabitur gut / nicht bestehen, dann weiß ich auch nicht weiter.
Ich mache mir große Sorgen. Jeden Tag sage Ich zu mir selbst, ich werde morgen anfangen was dafür zu tun, aber aus "morgen" wird "nie", das kennt einfach jeder, sei es Schüler oder Azubi.
Was soll ich nur tun, später möchte ich einen Job haben, der mir richtig Spaß macht und ich sehr  zufrieden bin. Aber wenn ich jetzt nur rumliege, wird nichts.
Was soll Ich nur machen, wie war es bei euch so?

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RunnerHH, 31


"Was soll ich nur tun, später möchte ich einen Job haben, der mir richtig Spaß macht und ich sehr  zufrieden bin.

Du musst eben dafür lernen und woher die Motivation? Die Antwort steckt doch in Deinem Satz - denk mal etwas nach.

Was sollst Du tun? Du musst lernen.

Was sollst Du tun um später einen Job zu haben, der Dir richtig spaß macht? Da musst Du lernen.

Sehr zufrieden ist eine andere Sache. Die Zufriedenheit im Job kann auch davon abhängig sein, was für Kollegen man hat. Hat man einen unmotivierten Kollegen, dann ist es ätzend. Du wärest so einer jetzt.

Du resignierst, warum hast Du dann die ganzen Jahre zuvor die Schule gepaukt?

Du hast nicht viel Zeit. Wach auf!

Gruß

Runner

Antwort
von PaulinaStil, 33

Guck doch mal: Streng dich jetzt am, hau richtig rein denn dann kannst du fast alles tun was du willst. Mit einem Fachabi stehen dir die Türen in der Welt offen und dafür lohnt es sich mal zu lernen. Zudem ist es ein tolles Gefühl eine gute Note auf das zu bekommen, wo man sich so reingehängt hat! Die Bestätigung das du eine tolle leistung erbracht hast ist echt klasse. Und im Endeffekt lernst du ja für dich! Du kannst dein Leben im die Hand nehmen und du bildest doch, damit es dir später gut gehen wird. Damit du mit allen Leuten auf gleichem Niveau kommunizieren kannst, damit du anderen Leuten helfen kannst und damit du schließlich ein gutes Leben führen kannst.
Ich wünsch dir alles Gute!
Paulina

Kommentar von HoneyBeauty ,

Deine Antwort gefällt mir sehr, dankeschön.

Antwort
von herakles3000, 27

1 Konzentriere dich auf deinen aufgaben und tue sie zb direkt nach der schule oder zb ab 17 Uhr wen du ausgespannt hattest.

2 Ein Beruf macht nicht immer Spaß das ist ein Bonus wen du einen Beruf findest der dir Spaßmacht aber selbst dann wird das dir nicht jeden Tag Spaß machen den es gibt immer etwas was man nicht gerne macht..!Auch ist es gut sich nicht nur auf einen Beruf zu verlassen den es gibt ja zb auch welche die viele machen wollen.!

Antwort
von Wernichtfragt91, 30

Bei mir war es auch so bis ich irgendwann meine Leidenschaft gefunden habe, Informatik..danach hab ich ne Top Ausbildung gemacht und bin jetzt bei einem der besten Arbeitgeber Deutschlands - mach dir keinen Kopf zieh einfach durch !!!!!

Kommentar von Wernichtfragt91 ,

PS: Nach deinem Abi fragt dann irgendwann eh keiner mehr..

Kommentar von HoneyBeauty ,

Danke, das habe ich auch oft gehört.

Antwort
von eversoul, 16

Es gibt da so ein Ostfriesenwitz;

Brechen 2 Ostfriesen aus der Irrenanstalt aus. Sie müssen dazu über 100 Mauern steigen. Nach der 99sten sagt der eine zum anderen: "Du, ich kann nicht mehr, ich kehr wieder um!"

Willst du auch wie dieser Ostfriese nach so viel Arbeit umkehren? 

Wenn du ein guten Plan hast sonst an dein Ziel zu kommen okey aber wenn du keinen hast. Dann wird es schwieriger sein als jetzt ein anständigen Abschluss zu machen.

Also frag dich selber was deine alternativen sind und wäge es ab ob es doch sinnvoller wäre, einfach die Dinge zu lernen die erforderlich sind, dass du einmal ein Leben führen kannst wie du es willst.

ich wünsche dir auf alle fälle das du wieder zu deiner Leidenschaft kommst, nichts ist schöner als ein Mensch der seine Leidenschaft lebt.

die Macht möge mit dir sein:) 


 

Antwort
von 123derdiedas123, 20

Hallo HoneyBeauty,

ich denke jeder ist schon mal an diesen Punkt gelangt, an dem er/sie nicht wusste wie es weitergehen soll. 

Natürlich ist nichts zu tun keine Lösung für das Problem.

Mir hat eine kleine Auszeit geholfen mich zu finden. Ich bin 2 Monate mit dem Rucksack durch Europa gereist und habe viel darüber nachgedacht.
Vielleicht interessiert dich ja auch etwas in dieser Art.

Liebe Grüße

Antwort
von Dorado2, 10

Hallo,

finde für dich selbst heraus, was deine Stärken und schwach sind. Das kann bei der Berufsfindung auf jeden Fall weiter helfen. Dann überlege für dich selbst, was du genau machen willst: eine Ausbildung oder die schule weiter machen. Alles spricht für oder dagegen. Wäge für dich vor- und Nachteile. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deinem beruflichen Weg! 😊 🍀 🍀 🍀

Kommentar von Dorado2 ,

Schwächen*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community