Frage von LoveUSchesii, 114

Ich habe starke schuppen und mir fallen so kleine teile aus dem Haar (bild) was kann ich dagegen tun?

Antwort
von XHeadshotX, 109

Rausfinden, wieso du Schuppen hast. Das kann nämlich viele Gründe haben

  • Medikamenteneinnahme
  • Streß
  • zu viel Pflege
  • zu wenig Pflege
  • Ekzem an der Kopfhaut
  • falsches Shampoo
  • fehlende Belüftung am Kopf
  • mit dem Kopf wo gegengestoßen (wenn die Schuppen nur abgegrenzt auftreten)
  • Haare gefärbt, oder lange geglättet

um nur ein paar Beispiele zu nennen. Bitte mach nur nicht den Fehler, jetzt in "Waschzwang" zu verfallen. Zu oft Haarewaschen fördert Schuppenbildung.


Kommentar von LoveUSchesii ,

Also es kann an zu viel Pflege liegen weil ich sie sehr oft wasche in der woche sicher so 4-5 mal weil sie sehr schnell fetten

Kommentar von XHeadshotX ,

http://www.haushaltstipps.net/tipps/hausmittel-gegen-schuppen-diese-10-mittel-he... -> vielleicht ist da ja was dabei...

Ich habe sehr dichte, dicke Haare auch lange mit Schuppen zu kämpfen. Ein kürzerer Haarschnitt, der mehr Luft an die Kopfhaut läßt und das richtige Antischuppen-Shampoo haben mir gut geholfen. Auch ich hab die Regale rauf und Runter gekauft, von billig nach teuer. Bei manchen hatte ich hinterher das Gefühl, den Kopf in einen Ameisenhaufen gesteckt zu haben - zu aggressiv.

Teebaumöl ist gut, weil es entzündungshemmend wirkt. Sehr angenehm war auch Birkin Haarwasser zum beruhigen. Aber das ist eine höchst individuelle Sache. Mußt selbst rausfinden, was für dich paßt. Mein Friseur war da auch eine gute Hilfe.

Kommentar von LoveUSchesii ,

Dankeschön ich werd das glaub ich machen,danke!!☺️

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 84

Hallo LoveUSchesii,

oh je, das sieht aber nach einem unangenehmen Kopfhautproblem aus.

Ich kann gut nachvollziehen, dass du dein Kopfhautproblem schnell in den Griff bekommen willst, damit du dich wieder wohl in deiner Haut fühlst. Kopfhaut- und Haarprobleme können sich auf unser Selbstbewusstsein auswirken und mit schuppenfreiem & gesundem Haar fühlen wir uns einfach wohler.Deine Kopfhaut scheint sehr aus ihrer Balance geraten zu sein. Es können verschiedene Ursachen dafür in Frage kommen: Vielleicht sind es einfach nur Schuppen oder aber es sind andere Ursachen, wie z.B. Psoriasis.

Bei Schuppen hilft in der Regel die regelmäßige und langfristige Verwendung eines Anti-Schuppen-Shampoos, aber bei anderen Ursachen können Anti-Schuppen-Shampoos leider nicht zwingend helfen.Wichtig ist, dass man das produkt regelmäßig anwendet, da Schuppen leider ein wiederkehrendes Problem sein können.

Sollte du also trotz regelmäßiger Verwendung eines Anti-Schuppen-Shampoos nach ein paar Wochen keine Besserung feststellen, dann solltest du auf jeden Fall einen Termin beim Dermatologen machen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von goodquestion28, 89

Schuppen-Schampo

Kommentar von LoveUSchesii ,

Ich habs probiert aber es hilft leider nicht

Kommentar von goodquestion28 ,

Frage vielleicht einen Friseur, weiss zwar nicht ob die da etwas wissen , aber ein versuch wär es wert. Viel Glück 😃

Kommentar von LoveUSchesii ,

Mach ich,danke🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten