Frage von dreiecksauge, 35

Ich habe starke Einsamkeit und Depressionen nach Beziehungsende, was tun?

Also ich hatte davor schon Depressionen und Minderwertigkeitskomplexe (hat seine Gründe) Dann habe ich mit einem Mädchen eine Beziehung angefangen, es war meine 1. richtige Beziehung und hat 3 Monate gedauert. Ich hatte am Anfang natürlich Angst verarscht zu werden und hab ihr nicht vertraut, aber sie hat mich sehr gut angelogen und Hoffnungen gemacht dann hab ich ihr trotzallem vertraut. Die Beziehung tat mir sehr gut, alle meine Probleme waren vergessen und ich hatte das Gefühl jemand liebt mich wirklich, aber nach 3 Monaten ist sie fremdgegangen (Wahrscheinlich, weil ich noch kein Sex wollte oder langweilig war) und meinte sie hat keine Gefühle mehr für mich, sie hat sich bei dem Typen wohler gefühlt, obwohl sie mir jedesmal gesagt hat, sie hat sich bei mir noch nie so wohl gefühlt. Ich war und bin immernoch total geschockt. Ich fühle mich doppelt so schlimm als vor der Beziehung und halte es nicht mehr aus. Ich fühle mich so einsam und niemand versteht mich. Ich war dabei mich zu verbessern und dann hat mich sowas richtig getroffen. Und jetzt juck ich sie wahrscheinlich nicht mehr, was mich fertig macht. Ich war so treu gewesen, hatte sogar Angst gedanklich fremdzugehen und dann sowas.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von bikerin99, 11

Es schmerzt furchtbar, wenn eine Beziehung endet. Noch schlimmer macht es, wenn man das Gefühl hat oder tatsächlich passiert ist, dass man betrogen wurde.
Da ist es besonders wichtig, dass du besonders liebevoll mit dir umgehst und all das tust, was deiner Seele gut tut.
Vielleicht hast du einen Freund oder eine andere vertraute Person, mit der du über deinen Schmerz reden kannst. Manchmal hilft es auch, den Kummer niederzuschreiben.
Alles Gute.

Antwort
von Heldinnen, 3

Ich kenne das. Es tut unfassbar weh, vorallem nach der ersten Beziehung und ersten Liebe. Ich kann dir versichern, dass es noch sehr lange weh tun wird. Ich kam gar nicht mehr klar, musste nachher sogar eingewiesen werden. Die erste Liebe wirst du niemals vergessen. Du bist erst fertig mit ihr wenn du sie nicht mehr liebst und nicht mehr hasst. Das dauert eine ganze Weile, aber ich kann dir versichern, dass das auch irgendwann kommt, auch wenn es noch sehr lange dauert. 

Antwort
von kiol89, 10

Hi also erst mal tut es mir Leid für dich und ich verstehe dich. Ja manchmal sind Frauen auch Grausam. Nein ich bin nicht Frauenfeindlich.

Also wenn du jemand zum Reden brauchst such dir nen Psychologen. Der hat ne Schweigepflicht und kann dir weiterhelfen. Wenn du gar nicht weiter weist, geh zum Hausarzt und lass dich in eine Tagesklinik einweisen. Klingt immer komisch aber dort kannst dich erholen, Hast nen Psychologen zur Seite. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von NoNameGiiirl, 9

Versuch mit einem Freund oder einer Person die dir nahe steht zu reden ;) Und lenk dich ab, wenn du dauernd dran denkst, macht das alles nur noch schlimmer..

Antwort
von LittleMistery, 11

Mit deinem Therapeuten besprechen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten