Ich habe ständiges Kribbeln im Kopf, seit woch. Bei mir wurde mittl Deppresion diagnostiziert. Ct wurde gemacht, nix gefunden. Habe angst dass es schlimmes ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Arzt nichts gefunden hat, dann wird es auch nichts schlimmeres sein. Beruhig dich ein bisschen was das angeht, vlt ist es gerade durch den Stress hervor gerufen? Trink Tee und bekomme die Depression in den Griff. Aber es ist wirklich ganz wichtig, das du dich beruhigst. Lass dir nicht vor Angst etc das leben kaputt machen. Viel Glück 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du dich noch mal untersuchen lassen. Hier kann dir niemand sagen was da genau ist. Es kann aber auch nur Einbildung sein, wegen was auch immer! Aber geh dann mal wie gehabt zum Arzt. Hier man dir niemand eine Diagnose stellen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Kopf? Sicher das nicht nur die Kopfhaut juckt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elmoroelmoro
15.12.2015, 15:02

ich kann es nicht unterscheiden? :(

0

Du wirst nicht ruhiger werden, eh nicht ein Arzt dir bestätigt hat, dass es nichts ist. Also geh da nochmal hin.

Was sollen die Leute hier für Ferndiagnosen stellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elmoroelmoro
15.12.2015, 12:26

Ekg, blut, ct alles ist ok. Ich hatte stressbesingt einen nervenzusammenbruch, ubd seitdem brennen auf der linken kopfhälfte

0