Frage von chaotengirl128, 69

Ich habe solche Angst vor Perchten was soll ich machen?

Hallo liebe Community! Also ich habe jetzt schon Panik und Angstzustände vor dem 5.Dezember (Krampusnacht), ich hatte noch nie schlechte Erfahrung mit einem gemacht aber ich habe einfach so extreme Angst. Wenn ich jetzt nur daran denke, will ich weinen. Bei uns im Dorf ist das so, das der Krampus bei fast jeder Tür klopftund mein Vater will vielleicht die Tür öffnen und ihm ins Haus lassen. Ich will aber nicht dass das passiert! Bitte helft mir

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von 7KleineHexe7, 12

Ich kenne diese Angst selber, weil ich als Kind einmal schlechte Erfahrungen bei einem Perchtenlauf gemacht habe.

Mir hat folgendes geholfen: Versuch dir bewusst zu machen, dass das eigentlich "nur" verkleidete Menschen sind, die nichts Böses wollen (und wahrscheinlich oft auch gar nicht mitbekommen, dass jemand wirklich Angst vor ihnen hat). Es ist auch gut, wenn jemand dabei ist, dem du vertraust (zb eine Freundin), wenn der Krampus zu Besuch kommt. Denk dir, dass dir dein Vater sicher im Notfall helfen würde, es kann dir eigentlich nichts passieren. Vielleicht kann er ja für dich die Person bitten, die Maske an der Tür abzunehmen (Kostüm ohne Maske macht sofort viel weniger Angst.)

Ich habe eine Begegnung mit einem Krampus jahrelang vermieden, das Problem war nur, dass ich dadurch meine Angst noch verstärkt habe. Ich war dann mit einer Bekannten wieder bei so einem Lauf und hab mir selbst nicht "erlaubt" wegzulaufen. Passiert ist nichts, aber ich hab nach einiger Zeit gemerkt, dass die Angst weniger geworden ist. Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von MrHilfestellung, 41

Dann bitte doch deinen Vater einfach, dass er nicht aufmacht.

Antwort
von Filou2110, 28

Puuuhhhh..Was ist denn das für ein merkwürdiger Brauch? Naja..In Westdeutschland gibt es sowas nicht. Kannst du deine Eltern nicht davon überzeugen, das du furchtbare angst hast? 

Kommentar von pinzi ,

bei uns sind es die Buttnmandl und Kramperl

Kommentar von Filou2110 ,

Krass..Da habe ich noch nie was von gehört. Naja, hat ja so in ungefähr die gleiche Funktion wie Halloween, wenn ich das richtig verstanden habe. Nur gibt's da scheinbar nichts süßes, sondern nur saures für die armen kleinen Kinder. :D

Kommentar von pinzi ,

mit Halloween hat es bei uns nichts zu tun. das hat bei uns einen bestimmten Grund.

Antwort
von ThePotatoQueen, 43

Sag doch deinem Vater einfach dass er die nicht reinlassen soll. Zur Not kannst du dich ja auch irgendwo verstecken (hab ich mal gemacht)

Antwort
von 1311Luna, 33

Kann mir das einer erklären? Was passiert da?

Kommentar von chaotengirl128 ,

du kannst dir ein paar Videos auf youtube dazu anschauen...du brauchst nur eingeben zb: perchtenlauf österreich

Antwort
von quantthomas, 29

Leider wirst du von deinen Eltern für dein Anliegen kein Gehör bekommen. Du musst die Sache selbst übernehmen.

Die Tradition verlangt, daß man von diesen scheußlichen Krampussen eine teuflische Angst bekommt. 

Du kannst dir nur selber helfen, indem du die Fluchtwege vorher genau einplanst und schnell davonläufst und dich in deinem Zimmer einsperrst.

 Dein Vorteil ist es, daß  gemeine Percht oder Krampus ist mit seiner dämonischen Kleidung extrem schwerfällig und langsam ist. Die könnten dich zwar mit der Rute schlagen,  aber sie müssten dich erst erwischen. 

Also nicht wertvolle Energie verschwenden mit schreien, sonder laufen, laufen laufen. 

Viel Glück!


Antwort
von AntwortMarkus, 27

Was ist Perchten?

Kommentar von chaotengirl128 ,

ein österreichischer brauchtum..du kannst dir videos dazu auf yt anschauen

Kommentar von AntwortMarkus ,

Ok. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten