Frage von UniCorn905, 52

Ich habe Sodbrennen. Sollte ich mir Sorgen machen?

Hallo ihr Lieben, ich habe seit ca 5 Tagen Sodbrennen. Wenn ich morgens aufstehe, ist mir übel und ich es brennt in der Speiseröhre. Mein Magen macht dann auch noch komische Laute. Mir wird speiübel und schwindelig. Im Laufe des Tages wird es besser. Wenn ich aufstoße schmeckt es nach Erbrochenen und mir ist ab und zu übel. Ich weiß nicht, ob ich zum Arzt soll, denn meine Mutter erfindet dann wieder etwas rein und ich habe keine Lust auf Streit. Ab wie vielen Tagen bzw. Wochen wird es dann doch gefährlich? Ich bin erst 15 und hatte soetwas noch nie. Mach mir da etwas Sorgen. Danke im Vorraus

Antwort
von Schwoaze, 37

Besorge Dir so schnell wie möglich Mineralwasser. Nicht irgendeines, sondern eines mit einem besonders hohen Gehalt an Hydrogencarbonat.- Das steht auf jeder Flasche drauf.

Unter hoch meine ich jetzt mind. 3.000 mg /l Mineralwasser. Es schmeckt dann zwar nicht besonders, aber es wird Dir schnell helfen. Trink vor dem Essen ein paar Schluck und nach dem Essen, alle paar Minuten ein paar Schluck.

Soweit die 1.-Hilfe-Maßnahme. Damit es Dir in Zukunft besser geht, achte bei Deiner Ernährung besser auf Deinen Säure-Basen-Haushalt.

Z.B. Schnitzel mit Pommes - ganz schlecht. Schnitzel mit Petersilkartoffeln und grünem Salat - viel besser. Iss mehr Obst und Gemüse. Kartoffeln sind sehr gut, aber nicht als Pommes oder Bratkartoffeln. Kaffee lass fürs erste einmal ganz weg. Nicht saure Sachen verursachen Sodbrennen, sondern Zucker! Wenn Du Dich beeilst, findest Du sicher noch einen Supermarkt mit einem brauchbaren Angebot an Mineralwasser. Alles Gute.

Antwort
von ThorstenBW87, 32

Hallo,

Sodbrennen kann - wie jede organische Beschwerde - diverse Ursachen haben. Wenn die Beschwerden nur gelegentlich auftreten und an sich auch klar ein Grund erkennbar ist (z.B. fettes Essen, süße Speisen, Rauchen etc.), dann besteht soweit erstmal kein Grund zur Sorge. Auch sollte Stress und Nervosität nie ganz außer Acht gelassen werden.

Wenn die Beschwerden aber wie bei Dir mittlerweile 5 Tage lang jeden Morgen anhalten, solltest Du zum Arzt gehen. Denn Sodbrennen kann auch weitere Folgeerkrankungen nach sich ziehen.

Antwort
von josefia, 2

Du brauchst dir noch keine Sorgen machen. Aber du solltest was dagegen tun.Ein gutes Hausmittel ist: ein Halber Teelöffel Natron in einen viertel Liter Wasser auflösen.Am Abend vor dem Schlafengehen trinken.Schmeckt nicht gut aber es hilft.Wenn es nicht besser wird solltest du zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community