Frage von 643800619, 42

Ich habe so eine Angst - Schule?

Hallo Ich hab vor den Ferien eine Arbeit geschrieben in deutsch. Wir mussten eine textgebundene erörterung mit einer sachtextanalyse schreiben. Ich kann generell keine Texte schreiben. Heute bekommen wir die Arbeit wieder. Ich hab so eine Angst. Ich bin total fertig. Habe die ganze Nacht nicht geschlafen und liege zittert im Bett. Ich habe so ein schlechtes Gefühl... Vor der Arbeit hat der Lehrer gesagt das die Arbeit sowieso schlecht ausfallen wird. Was soll ich bloß machen? Ich hab das Gefühl ich breche gleich zusammen... Das ist in diesem halb Jahr die einzige Arbeit. Im nächsten machen wir wohl noch eine Gruppenarbeit die seiner Meinung nach die Note verbessern soll. Aber wenn ich jetzt ein 5 habe... oh gott...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Leopatra, 8

Deine Angst ist eigentlich jetzt zu diesem Zeitpunkt überflüssig, denn du kannst eh nichts mehr verändern. Es kommt, wie es kommt, ob mit oder ohne Angst, weil du die Arbeit längst geschrieben hast.

Also: Kopf hoch und durch! Und beim nächsten Mal solltest du vorher besorgt sein und dich besser vorbereiten.


Antwort
von BiggerMama, 3

"Vor der Arbeit hat der Lehrer gesagt das die Arbeit sowieso schlecht ausfallen wird."

Tolle Motivation! Da strengt sich jeder Schüler so richtig an und ist von seinem Ergebnis mega überzeugt. Mit einer solchen Prophezeiung braucht man erst gar nicht anzufangen.

Du hast Dich von dieser Negativ-Prophezeiung zu sehr beeindrucken lassen. Lass es auf Dich zukommen. Du kannst es jetzt eh nicht ändern.

Ich finde, dass Ihr zu wenig Zensuren bekommt. Ein richtiges Bild kann sich der Lehrer so nicht machen. Durch seine selbsterfüllende Prophezeiung hat er das Ergebnis negativ beeinflusst.

Vielleicht lässt sich im Mündlichen ja noch etwas rausholen. Die mündlichen Zensuren zählen zwar weniger als die schriftlichen, aber sie können das Endergebnis sehr wohl beeinflussen.

Kopf hoch! Vielleicht ist die Arbeit gar nicht so schlecht ausgefallen.


Antwort
von grisu2101, 42

Die Einstellung "Ich kann generell keine Texte schreiben" lässt sehr zu wünschen übrig. Dann übt man das eben. Und nun wegen einer evtl. schlechten Note im Voraus zu jammern, bringt leider gar nichts.
Beim nächsten Mal besser vorbereiten, das hilft :-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community