Frage von PeterDede, 76

Ich habe so Angst die Mathearbeit morgen zu verhauen, was tun?

Ich habe zwar gut gelernt, aber vergesse oft viel in Mathe. ich habe so Angst, was kann ich dagegen tun???

Antwort
von Zimtsternjagd, 26

Hey,

du hast wahrscheinlich ein paar schelchte Noten kassiert, was soll's. Morgen hast du eine neue Chance, in paar Wochen wieder etc. - du bist vielleicht "vergesslich" in Mathe, weil du dich so unter Druck setzt - mach dich nicht selbst fertig, glaub an dich! Du hast deine Stärken, erinner dich an die! Du kannst es! Und selbst wenn es nicht so gut klappt wie du wolltest, kannst du das nächste Mal etwas anderes(z.B. beim lernen) ausprobieren um das Ziel zu erreichen ;)

Du fängst rechtzeiitig an zu lernen, du bist vorbereitet und am Abend vor der Arbeit trinkst ein warmes Getränk und kuschelst dich zeitig ins Bett. Dann kannst du am nächsten Morgen was frühstücken und entspannt/ausgeruht zur Arbeit.

Gute Nacht und viel Erfolg morgen ☻

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 39

Hallo!

Angst zu haben ist der schlimmste Fehler, den man machen kann! Du solltest dir viel eher Mut machen, dich motivieren & dir sagen, dass du doch alles weißt, optimal vorbereitet bist durch das Lernen & es sicherlich gut werden wird :)

Das nennt man selbsterfüllende Prophezeihung :)

Ich wünsch' dir gaaaaaanz viel Erfolg!! Glaub' an dich, dann schaffst du viel mehr als dass du es denken würdest!

Antwort
von gschyd, 34

Jetzt Handy/Laptop/PC aus - ein Glas warme Milch und Schafe zählen (wirkt wirklich).

Morgen früh was essen und wenn es nur eine Frucht ist, Pausenbrot und ausreichend zu trinken mitnehmen.

Und bei der Prüfung tief ein- und ausatmen und dann die Frage in Ruhe lesen - wenn erforderlich auch mehrmals - und erst dann beginnen zu antworten (wenn der Anfang einer Aufgabe nämlich korrekt ist, ist das schon mal die halbe Miete).

Wenn Du die erste oder eine Frage nicht verstehst auch mal einfach zu nächsten gehen und die übersprungene anschliessend lösen (habe selbst ich gemacht und war immer sehr gut :)

Du schaffst das - ich glaub an Dich, mach Du das auch :)

Kommentar von Palladin007 ,

Ergänzend dazu:

Das eher blau geprägte Licht von Bildschirmen macht wach.
Daher sollten die ausgemacht werden, das Licht gaukelt dem Körper nämlich vor, es sei Tag, was die Ausschüttung der Hormone unterdrückt, die dafür sorgen, dass Du müde wirst.

Was die Frucht angeht:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eiin einfaches selbbst geschnippeltes Müsli, sehr viel Kraft geben kann. Sowohl körperlich als auch geistig.
Ich hab immer Haferflocken, ein Apfel, eine Banane, eine Kiwi, etwas Jogurt und Milch rein getan.

Und dann als Trick:

Klemm dir einen Stift in den Mund oder zwinge dich so bewusst zum übertriebenen Grinsen. Der Muskel drückt dadurch auf einen Nerv, der im Gehirn das Ausschitten bestimmter Hormone fördert.
Und selbst wenn das nicht funktioniert, dann kommst Du dir so bescheuert vor, dass es dir trotzdem besser geht :D

Genauso funktioniert auch, wenn Du dir einredest, dass alles gut geht. Denk dir eine lange Geschichte aus, die zwangsläufig dazu führt, dass Du eigentlich nur eine gute Note schreiben kannst und kein Weg daran vorbei führt. Diese Geschichte schmückst Du ausführlich aus und stellst sie dir vor geschlossenen Augen vor.
Das macht gute Laune und motiviert. Außerdem schläft man dabei leicht ein :D

Kommentar von gschyd ,

Perfekt - herzlichen Dank :)

Antwort
von Fabian0307, 48

Ruhig und gemütlich schlafen! Wenn du gut gelernt hast wird es morgen klappen. Der Stoff festigt sich über Nacht gut!

Antwort
von madti, 12

leg dein mathebuch unters kissen!

Antwort
von exelentessens, 28

Es hinnehmen !

Antwort
von konzato1, 28

Jetzt schlafen!

Antwort
von irgend1typ, 19

schreib die klausur nach, aber dann lerne wirklich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten