Frage von WanderIgelchen, 28

Ich habe sie falsch verstanden - wie rette ich es?

Hallo :)

Ich mache nun seit 2 Monaten meine Ausbildung. Ich habe dort ein Mädchen kennengelernt, das im selben Betrieb arbeitet und wir sind sogar in der gleichen Klasse. Wir sind beide still, was etwas schwierig ist.. Na ja, zur Zeit sucht sie recht oft Körperkontakt: Arme berühren sich, sie setzte sich näher zu mir, ging sehr nahe neben mir dass sich wieder die Arme berührten und sowas. Das sie Interesse hat, kann man ausschließen, weil sie seit 3 Jahren einen Freund hat^^. Na ja, ich dachte, sie findet mich super langweilig. Heute gingen wir zusammen zum Bus. Wir redeten über irgend ein Thema und dann fragte sie mich "Was machst du eigentlich mittags?" ich habe die Frage auf das letzte Thema bezogen und dementsprechend mit "ach, da gewöhnt man sich dran :)" geantwortet. Erst später realisierte ich, dass sie mich indirekt fragen wollte, ob wir uns treffen wollen (das merkte man an ihrer Reaktion). Ich ärgere mich nun total. Sie ist ein super tolles Mädchen und ich wäre sehr gerne mit ihr befreundet. Ich traue mich nicht, sie zu fragen... wie stelle ich das am Besten an? Kennt ihr ein Thema, dass sie vielleicht wieder auf die Idee bringen könnte, mich zu fragen? Kommt bitte nicht mit "Frag halt ob sie dich treffen will". Ich gehöre zu den Mädchen, die gerne mal dran vorbei reden, aber eben eine andere Nachricht vermitteln wollen, wie sie es getan hat. Hilfe ._.

LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pixelux, 2

Hallo,

wenn Du Dir sicher bist, dass sie Dich fragen wollte, ob ihr was gemeinsam macht isr es doch kein Problem sie auch danach zu fragen. Kannst ja einfach vorschlagen nach der Schule oder der Arbeit noch einen Kaffee trinken zu gehen oder so. Ob Du dabei an Freundschaft oder mehr denkst ist natürlich Deine Sache, sollte aber nicht zu lange unausgesprochen bleiben, wenn sie nachwievor in einer Beziehung ist. Falls Du eine Freundschaft suchst, ist das doch gar kein Problem sich zu treffen, wenn man sich sowieso gut versteht. Da sie ja auch eher ruhig ist freut sie sich sicherlich, wenn Du fragst, ob ihr was machen wollt, da sie sich vielleicht zurückgewiesen gefühlt hat:).
Aber vielleicht klärt sich ja EIniges, wenn ihr Euch wirklich trefft!
Viel Erfolg!

Antwort
von loveyourlife0, 13

Geht es hier also nur um Freundschaft?

Wie wärs wenn du sie halt zurückfragst was sie mittags so macht? Weil dann könnte sich eine ähnliche Situation ergeben und vllt traust du dich ja dann doch zu fragen, ob sie was mit dir machen will:)

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten