Frage von FriedenImIslam, 202

Ich habe seit heute nun als Moslem eine nicht-muslimische Freundin - darf ich mit einer Ungläubigen zusammen sein und sie sogar küssen (vor der Ehe)?

Antwort
von YassineB87, 74

alle andersgläubigen hier haben natürlich Recht, allerdings in bezug auf das Rechtssystem. Allerdings geht es dir ja um die Islamische sichtweise... 

im Islam sind außereheliche Beziehungen nicht gestattet. Du sollst deine Auwrah wahren und die der Frauen nicht betrachten, also auch kein Küssen etc. wenn Ihr euch aber verlobt und es bekannt macht, wäre es etwas anderes den Kontakt zu haben. damit meine ich normalen Kontakt, nichts Sexuelles oder Küssen etc. das ist dann etwas für die Hochzeitsnacht.

Und definiere ungläubige... Andersgläubige sind nicht ungläubige. Atheisten oder "Götzendiener"  bzw. Polytheismus usw ist unglaube. alles was mit shirk zu tun hat. Besonders Christen und Juden sind keine Ungläubige... es sind "leute der schrift"... das ist ein wesentlicher unterschied.... auch für heirat zb macht das nach einigen rechtschulen einen unterschied.... 

Antwort
von SirPeterGriffin, 116

Ungläubig?

Sind wir nun soweit, das wir 1 und 1 trennen?

Du darfst sie küssen, denn du bist ein menschliches Individuum und keine Religion der Welt kann dir vorschreiben wie du zu leben hast oder wen du zu lieben hast.
Tue das, was du für richtig hältst und dass was du mit deinem Gewissen vereinbaren kannst.

Kommentar von FriedenImIslam ,

Ich darf sie nur küssen, wenn es der Koran (Gottes Wort) nicht verbietet

Kommentar von nickiller111 ,

Dann ist es nicht das richtige

Kommentar von Yingfei ,

Soll SirPeterGriffin das für dich jetzt im Koran nachlesen oder wie?

Antwort
von nickiller111, 120

Alter , du bist hier in einem freien Land ! Du kannst hier heiraten wen du willst , ob Mann oder Frau oder ob Christ , Muslim , Hindu oder was auch immer ! Rechtlich ist alles erlaubt ! Es kommt jetzt nur noch darauf an wie sehr du dich durch deine Religion beschrenken lässt ! Aber wenn du sie wirklich liebst , solltest das über deiner Religion stehen !

Kommentar von FriedenImIslam ,

nichts und niemand steht über Gott

Kommentar von ThadMiller ,

Doch, gutefrage.net steht über Gott. Hier bekommst du wenigstens konkrete Antworten :)

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

Doch die Moslems stehen über Gott. Die setzen sich über das Wort ihres eigen Gottes hinweg indem sie Morden, Plündern, Vergewaltigen und intolerant sind. (natürlich nicht alle)

Kommentar von FriedenImIslam ,

Das sind dann keine Moslems

Kommentar von Directions ,

Sag das mal den Atheisten

Kommentar von nickiller111 ,

Auch nicht die wahre Liebe !?

Kommentar von nickiller111 ,

Directions xD

Antwort
von Agentpony, 63

Du darfst überhaupt keine freundin haben, ob Muslima oder untermuslima, wenn dir deine religiösen Vorschriften ach so wichtig sind, wie es dein Nickname und Frage vorgibt.

Antwort
von josef050153, 23

Du darfst beides. Lediglich sexuelle Handlungen sind dir verboten. Nur Anhänger des Islamischen Staats oder ähnlichem werden hier etwas anderes behaupten.

Antwort
von Shalidor, 99

Das musst du selber entscheiden. Was ist dir wichtiger: Religion oder Menschlichkeit und Freund?

Kommentar von FriedenImIslam ,

Gott ist mir am wichtigsten

Kommentar von CrazyBunny4 ,

Und wer hat deine "Ungläubige" Freundin, die du Liebst erschaffen!?

Kommentar von FriedenImIslam ,

Gott hat alle Menschen erschaffen (selbst den "GröFaZ") --> nur manche Menschen wenden sich dann im Laufe ihres Leben von ihm ab

Ich wünsche mir aber von ganzem Herzen, dass Gott meine Freundin dann noch auf gutem Wege rechtleiten wird - vllt wird sie ja auch mal konvertieren so wie ich...

Kommentar von nickiller111 ,

Dann solltest du dir eine Muslimische Freundin suchen

Kommentar von Shalidor ,

@FriedenImIslam Also wenn dir eine Person bei der du nicht mal weist ob sie existier wichtiger ist als ein Mitmensch den man liebt tut mir das ja echt Leid.

Kommentar von Shalidor ,

@CrazyBunny4 Die Eltern haben das zu verantworten. Die Erschaffung ist rein biologischen Ursprungs. Da hat ein Glaube nix mit zu tun.

Antwort
von Jogi57L, 29

Vor der Ehe darfst Du keine "Freundin" in diesem Sinne haben.... und auch mit "Anders/Ungläubigen ist Annäherung an Unzucht schlichtweg "haram"

Es ist mir jetzt keine koranstelle bekannt, wo stünde:

" Muslimische Frauen dürft ihr nicht berühren, aber mit Nicht-Musliminnen.. dürft ihr tun, was auch beleibt...."

Zitat:

Der Prophet Muhammad saw sagte:

"Die Heirat ist mein Weg. Wer meinen Weg vernachlässigt und nicht beschreitet, ist nicht von mir.“ (Ibn Majah)

Antwort
von grossbaer, 50

Wenn du sie Ungläubige nennst, dann wertest du sie ab.

Wenn du sie abwertest, frage ich mich was Liebe in euer Beziehung für eine Rolle spielt.

Wenn du sie abwertest, warum bist du dann mit ihr zusammen?

Warum hast du dich nicht vorher darüber informiert was du darfst und was du nicht darfst?  

Antwort
von DreiBesen, 53

Ohje. Heute isses also schon so weit? 

Hast du den Koran gelesen? Sämtliche Hadithe? Hast du dich über die Sunnah informiert? Mit deinem Imam gesprochen?

Das alles scheinst du nicht getan zu haben, sonst würdest du nicht ständig so trollige Fragen hier reinhusten.

Auch wenn es nicht die Antwort ist, die du lesen willst: Entweder bist du ein gelangweilter Troll, oder  du hast mal eben so aus dem Bauch raus eine Religion angenommen, von der du NULL Ahnung hast. Peinlich, peinlich.

Kommentar von FriedenImIslam ,

Ich habe mir ein Jahr lang überlegt, ob ich zum Islam konvertieren möchte...

Kommentar von DreiBesen ,

Peinlicher Troll.

Antwort
von Tamiihatfragen, 41

Ich denke das du als Moslem selbst wissen solltest was du darfst und was du nicht darfst. Aber in Deutschland ist in dieser Hinsicht alles erlaubt

Antwort
von Radesch, 73

Ja darfst du, denn Religionen sind von Menschen geschaffene Konstrukte, welche erfunden wurden um die Grausamkeit des Lebens zu rechtfertigen/ zu überspielen.

Also gibt es weder Gott noch Allah. Gern geschehen.

Ausserdem verstehe ich nicht warum die Bibel oder der Koran noch in originaler Form vorhanden sein sollte?! Die Bücher sind über 1000 Jährig wenn da nicht mal was umgeschrieben wurde weiss ich auch nicht.

Antwort
von nowka20, 18

allah wird dich durch seine "vollstrecker" zur verantwortung ziehen, denn du hast gefrefelt

Antwort
von nousern4me, 51

Das ist doch deine Entscheidung? Mein Gott ich bin ein Mädchen und war mit einen anderen Mädchen zusammen, werde ich jetzt von "Gott" bestraft?
Ich bin Atheist, werde ich jetzt von "Gott" bestraft?
Gläubige lassen sich nur noch von dem Koran, der Bibel oder was auch immer leiten..Traurig das man nachfragen muss ob man eine "Ungläubige" küssen darf. Mach was auch immer du willst.

Antwort
von Yingfei, 95

Und warum liest du das nicht im Koran nach? Kannst du nicht lesen oder Faulheit?

Kommentar von FriedenImIslam ,

Wenn ich den Koran lese, dann nur auf Arabisch, aber ich kann derzeit (leider) kein Arabisch

Kommentar von Radesch ,

Ist egal, der wurde eh umgeschrieben... Oh mann...

Kommentar von Zicke52 ,

@Friedenimislam: Soso, du hast den Koran also gar nicht gelesen, bist aber zum Islam konvertiert? Also zu einer Religion, deren Inhalt du nicht kennst?

Kommentar von Yingfei ,

Ja aber dann kannst du doch nicht hier in diesem Forum fragen. Da kann dir ja sonst einer was vom Pferd erzählen.

Antwort
von ThadMiller, 94

Kommt drauf an wie sehr du dich von deiner Religion einschränken läßt.

Kommentar von FriedenImIslam ,

Das ist nicht die Antwort, die ich hören wollte

Kommentar von ThadMiller ,

Ach so, du weißt schon welche Antwort du hören möchtest. Dann hat sich das ja erledigt...

Kommentar von PoisonArrow ,

Das kann einem durchaus passieren!

Antworten zu lesen bekommen, die man nicht lesen möchte.

Das schöne bei gf: Du kannst auch selbst auf Deine Frage antworten. Schreib doch rein, was Du gerne als Antwort liest!

Antwort
von hummel3, 19

Natürlich nicht!

Wer sich so auffallend oft wie du in unterschiedlichsten Fragen zum Islam bekennt, der weiß auch schon im Voraus die Antwort auf diese Frage.

Bitte benutze nicht naive Helfer bei GF, dir auch noch über ihre Antworten weitere Möglichkeiten zu liefern, andere islamische Wahrheiten zu verbreiten. 

Wenn ich also mit meinem Verdacht ins Schwarze treffe, dann rufe ich dir im Namen der ehrlichen Gemeinschaft bei GF zu: Troll dich! 

Antwort
von PoisonArrow, 60

besser nicht, nachher steckst Du Dich noch an.....

Kommentar von FriedenImIslam ,

eher bin ich es, der sie mit Religion "anstecken" könnte :)

Antwort
von dafee03, 71

Du bezeichnest deine Freundin als Ungläubige? Sie sollte sich sofort von dir trennen.

Kommentar von Ranzino ,

Er hofft, dass sie noch konvertiert.  Nur welche Frau mit Grütze im Kopp würde das tun ?

Antwort
von Chemiefreak15, 32

Sorry aber du bist eine witzfigur!Kein moslem , kein christ ,kein jude,kein hindu würde diese frage stellen , liebe Familie und Nächstenliebe steht vor der Religion alles andere darunter ! Und nur weil du angeblich konvertiert bist heißt das nicht das du eine Türken oder eine Deutsche mehr oder weniger lieben musst!!! Ach und zur info ?! Beschnitten ? Wahrscheinlich nicht aber das muss ich nicht fragen weil ich dich leider nicht kenne !Schwein liegt bei dir bestimmt noch rum ? Und wie sieht es mit Gummibärchen aus?Oder mit Gerichten die Gelatine oder tierische zusatz/hilfstoffe enthalten? Ich bin halb halb (türkisch deutscher ) esse kein Schwein und halte auch sonst alles ein aber als richtigen Moslem kann ich mich nicht bezeichnen , und die meisten sollten sich auch nicht so bezeichnen denn alkohol,auf den Boden spucken , Schlägern das darf man alles nicht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten