Ich habe seit etwa einen Monat mein bauchnabelpiercing und meine piercerin empfiehlt mir nur Natur belassene Sachen doch die Helfen nicht habe eine blase nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh zum Arzt. Der kann dir ne Antibiotika salbe verschreiben wenn nötig oder ggf die blase auf machen. Bloß nicht selber dran rum doktorn! Und keine Sorge, der wird es dir nicht gleich entfernen, es gibt einige Möglichkeiten, ein Piercing zu behandeln. Nur die ganz schlimmen Fälle kommen raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hat da meistens eine Cortisonsalbe (mit wenig Cortisonanteil) geholfen. Geh aber lieber mal zu nem Hautarzt und lass dich beraten, der wird dir bestimmt was gutes sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Nabelpiercing war auch ewig entzündet.

Kauf dir wund und heilsalbe und Pflege das ordentlich, Kamille wirkt auch Wunder. 

Oder was ich vielleicht noch besser finden würde wäre oktenisept (oh gott ich hoffe ich Habs richtig geschrieben)

Dass sprühst du auf die wunde stelle und das Zeug kann auch ohne weiteres gefummel in den Stichkanal laufen... Mit salbe müsstest du ja noch ewig drauf Rum touchen.

Mit Kamille kann man es natürlich auch durcgspühlen... Wirkt Entzündungshemmend.

Und ich würde auch auf enge Kleidung verzichten das nicht zu viel Reibung daran kommt, das das ordentlich ruhen kann. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung