Frage von xTheShadow, 27

Ich habe seit dem ich denken kann ein üiepen auf dem ohr?

Guten abend Wie oben ohr oben seht habe ich seit dem ich denken kann ein piepen auf dem. Mir fällt es vorallem abends im bett auf wenn alles still ist Dann ist es immer extrem laut. Wenn ich in der unterwegs bin oder mich anders beschäftige höre ich es meistens nicht nur wenn ich mich drauf konzentriere. Bin mir sicher das es ein tinitus ist. Aber wie kann es sein das ich den dann schon so lange habe bin jetzt 16 jahre alt. Ich schätze mal mit 11-12 ist es mir das erste mal aufgefallen. Ich denke aber das ich es länger habe. Ich kann mich aber auch täuschen. Naja aufjedenfall wollte ich wissen was ich dagegen tun kann bzw ob ich zum arzt gehen sollte oder sonstiges Danke fürs durchlesen Schönen abend noch mfg finn

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Foldaqueen, 13

Hey! Tinnitus ist wirklich nichts schlimmes, meistens sind es nur die Begleiterscheinungen die ihn problematisch machen. Bei manchen Leuten schränkt er die Lebensqualität total ein, weil sie damit nicht umgehen können. Du kannst ja zum Arzt gehen, vielleicht hängt es bei dir mit der  Wirbelsäule zusammen. Tinnitus kann viele Ursachen haben. Aber wenn er dich nicht stört ist es eigentlich keine große Sache. Medikamente werden nach so langer Zeit nicht helfen und Infusionen schon gar nicht. Aber vielleicht bringt es was wenn du mal zu einem Arzt gehst der überprüft ob du Verspannungen im Nackenbereich hast. Kann sein dass du die gar nicht merkst aber ein Nerv eingeklemmt ist der den Ton hervorruft. Ansonsten kann es auch mit den Zähnen zu tun haben, eventuell knirschst du in der Nacht mit den Zähnen, dann kann eine Schiene helfen. Alles gute, aber mach dir keinen Kopf :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten