Ich leide seit 2 Wochen Verstopfung was kann ich tun außer zum Arzt gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest wirklich zum Arzt gehen, denn eine Verstopfung ist nichts kleines sonder kann leicht zu einem Darmverschluss führen .Dein Arzt wird dir wahrscheinlich sagen,das du dich die nächste Woche wenn nicht länger Ballaststoffreich, leicht und gesund ernähren musst und außerdem auf deine Flüssigkeitszufuhr achten denn Verstopfung kommt auch oft von zu wenig Wasser und schlechter Ernährung.
Außerdem wird man dir einen Einlauf empfehlen, wie oben schon erwähnt, außerdem kannst das auch gleich beim Arzt machen, wenn dir das Zuhause zu riskant ist.
Da viele ein Abführmittel empfehlen wollte ich nochmal sagen das dies keinesfalls eine gute Lösung ist, da du dadurch nur mehr Schmerzen bekommst und das deine Verstopfung meist nicht ganz löst.
LG und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Arzt gehen. Es muss dir überhaupt nicht peinlich sein. Ärzte hören (und sehen) noch ganz andere Dinge, es ist außerdem ihr Beruf, denen ist es nicht wichtig ob es irgendetwas "peinliches" ist.. Sie hören was du für Beschwerden hast und überlegen dann einfach was dagegen hilft und sobald du wieder aus dem Zimmer bist und der nächste Patient an der Reihe ist denkt er garnicht mehr an dich. LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine meinung ist du solltest in der aphoteke ein mittel (pulver) holen und wenn du s da nicht kriegst dann musst du zum arzt der gibt dir das is nicht schlimm hatte ich such schon mal und war beim arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Und Du lebst noch?

Was bitte ist daran peinlich bei einem Arztgespräch?

Trink mehr und hol Dir erstmal von der Apotheke ein Abführmittel. Lass Dich beraten. Wenn das auch nicht hilft, wird Dir der Arzt nicht erspart bleiben.

Hast Du das öfter oder ist das ein Einzelfall/eine neue Erfahrung für Dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich gerade hinter mir. War gerade mal bei 5 Tagen und habe mich grausam gefühlt. Für dich besteht die Gefahr eines Darmverschlusses! Und die Darmentleerung wäre mit natürlichen Abführmitteln wohl nicht mehr zu händigen, jedenfalls nicht ohne Schmerzen! 

Bei mir haben weder natürliche Mittel, noch Abführmittel geholfen. Deshalb habe ich mir bei der Apotheke einen Einlauf gekauft. Glaube mir danach wirst du dich besser fühlen. Probiere das so schnell wie möglich aus! Wenn das nicht alleine funktioniert, dann rate ich dir dringend in's Krankenhaus zu fahren. Die Gespräche sind keineswegs peinlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Abführmittel empfehlen, dafür müsstest du aber öfters aufs Klo und viel trinken. Wenn es dennoch nicht geht würde ich trotzdem einen Arzt aufsuchen, dieser hat eine Schweigepflicht und somit muss dies dir auch nicht peinlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apotheke oder Arzt... Der wird nicht lachen, der hat mit so etwas tagtäglich zu tun, das ist sein Job.. Du bist da nicht der erste, der verurteilt dich nicht dafür.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?