Frage von xstts, 45

Ich habe sehr trockne haut, deswegen bekomme ich auch hofft Pickel im winter . Was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 20

Hallo xstts,

vielen Dank für deine Frage.Darf ich einmal Fragen, ob du mit Pickel, Pickel auf der Kopfhaut meinst? Wenn ja kann ich dir gerne ein paar Tipps geben – wenn nein, dann möchte ich dich bitten, dich mit deinem Problem einmal an einen Hausarzt zu wenden. Der kann dir in diesem Fall besser helfen, da wir in erster Linie Kopfhautpflegeexperten sind.

Wenn du Pickel auf der Kopfhaut hast, dann ist dies ein Anzeichen dafür, dass deine Kopfhaut gereizt ist. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Kopfhautpickel sind sehr speziell, deswegen möchte ich dir auch in diesem Fall raten, zum Arzt zu gehen, sollte das Problem nach ein paar Tagen immer noch bestehen. Aus der Ferne ist eine Diagnose leider sehr schwer.
Wenn du unter Pickeln auf der Kopfhaut leidest, möchte ich dir aber gerne noch ein paar Haarpflegetipps mit auf den Weg geben: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales und zinkhaltiges Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe oder lass deine Haare an der Luft trocknen.

Bei trockener Haut ist vor allem auch ganz wichtig: Flüssigkeit! Achte darauf, ausreichend Wasser oder ungesüßte Tees zu trinken, um deinen Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße
Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort
von Birkenbihl, 27

Ich kenne dieses Problem. Es gibt viele Naturheilmittel, die die Haut auch nicht sonderlich austrocknen, aber von innen helfen. Z.b.: Kammillendampfbad mit Teebeuteln in heißem Topf, und dann Kopf mit Handtuch drüber. Zinksalbe hilft auch gut! Probiere mal, morgens und abends regelmäßig creme oder andere Pflegemittel auf zu tragen. Aber ganz wichtig! Wenn du merkst, dass deine Haut austrocknet, benutze Baby Creme. Frage auch mal bei einer Kosmetikerin oder einem Apotheker nach, die können dir auch sehr gut helfen!

Lg

Antwort
von Helen01, 23

Versuch mal Kaufmannskindercreme über Nacht dick auftragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community