Frage von Jerrifresh, 91

Ich habe schon länger Blähungen, welchen Arzt soll ich besuchen?

Hallo ich habe schon mehrere Monate Blähungen jetzt will ich mal beim Arzt abchecken lassen ob alles okay ist. Zu welchen Arzt soll ich gehen? Internist?
Anstatt zum Hausarzt würde ich lieber gleich zu einem Fachmann gehen

Antwort
von ThePoetsWife, 40

Hallo Jerrifresh,

vermutlich haben deine Blähungen eine harmlose Ursache, also wäre der erste Weg der HA, dieser kann dich, falls erforderlich, immer noch zu weiterführenden Untersuchungen an einen Internisten überweisen.

Ich kann dir noch einen guten Tee aus verschiedenen Heilkräutern empfehlen, dieser ist entkrampfend und entzündungshemmend. Frauenmantel, Gänsefingerkraut und Scharfgarbe, 2 TL in ein Teeei geben und mit kochend heißem Wasser in einer großen Tasse aufgießen.

Gute Besserung und liebe Grüße

Kommentar von Jerrifresh ,

Ich habe bereits Anis Kümmel Fenchel Tee probiert, das hat aber nur ein Tag geholfen:( 

Aus der Apotheke hab ich mir auch schon mal so Tropfen geholt und die haben auch nichts gebracht:( 

Ich esse langsam , kaue gescheit, hilft auch nicht 

Antwort
von user8787, 46

Dein erster Weg sollte zum Hausarzt führen, er entscheidet dann ob ein Facharzt nötig ist. 

Gute Besserung. 

Antwort
von Marina07BE, 49

Blähungen entstehen bei falscher Atmung. Oder blähende Nahrungsmittel. Oder eine Allergie. Meistens ist es eine Laktoseintoleranz. Für diese Tests zu machen, genügt der Hausarzt. Oder: Manchmal ist auch Stress der Auslöser.

Antwort
von Mitey, 39

Ich würde zum Allgemeinmediziner gehen ihn meine Probleme erklären er wird dann am besten wissen wo du hin sollst. Bevor du zu ein falschen Arzt gehst und der dich dann weiter schickt. 

Kommentar von Jerrifresh ,

Also doch Hausarzt? 

Antwort
von kath3695, 25

Immer zuerst zum Hausarzt.

Antwort
von MonaLisa557, 40

Ich habe seit Jahren Blähungen und bin noch nie zum Arzt gegangen. Das kann durch zu viel und/oder zu schnelles verzehren des essens kommen. Außerdem geben zb Zwiebeln auch Luft im Bauch.

Wenn du irgendwo draußen bist oder so dann lass es doch einfach raus. Wie sagt man so schön - alles was keine Miete zahlt muss raus.

Antwort
von Unicorn200, 32

Beim Gastroenterologen kann man Tests machen wenn eine Intoleranz vorliegt.

Antwort
von Ava222, 3

Hallo, ich nehme an, das
Problem ist inzwischen gelöst. Hoffentlich war dein Hausarzt empathisch und
konnte dir gute und sinnvolle Tipps mit auf den Weg geben. Ich persönlich hatte
in der Vergangenheit auch des Öfteren einen aufgeblähten Bauch und war ein wenig
verunsichert, wie ich die Beschwerden lindern sollte. Mittlerweile habe ich
meine Ernährung umgestellt und ich nutze jetzt immer einen kleinen med.
Toilettenhocker für meine Geschäfte auf der Toilette. Durch die Verwendung des
Hockers sitze ich einfach optimierter für die Darmentleerung. Die
überschüssigen Gase lassen sich gut zum Ausgang befördern und ich habe generell
den Eindruck, dass man sich viel leichter und gründlicher in dieser 35 Grad
Stellung entleeren kann. Seit ich hocke, leiste ich täglich einen positiven
Beitrag für meine Darmgesundheit. 

Antwort
von Entchen2, 14

Hausarzt oder Internist. Vielleicht hast Du auch einen Darmpilz.Der kann arge Blähungen und ein ständiges Völlegefühl verursachen.Quälend! Ich würde zum Internisten gehen. Musst Dir aber eine Überweisung beim HA holen. Alles Gute.

Antwort
von Needhelp3, 22

Gastreontologe ist der richtige Arzt

Antwort
von mrbigget94, 18

Du solltest lieber auf Rohkost verzichten wie z.B Bohnen :D das sollte die Ursache sein :D

Antwort
von Hobbybastler123, 20

Gehe zum Hausarzt, denn manche Fachärzte behandeln nicht ohne Überweisung.

Antwort
von BrokenMiind, 26

Proktologen sind da die 'ar schärzte'

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community