Frage von Larici, 27

Ich habe schon einen 450€ Job und möchte noch einen machen, aber der neue Chef hat keine Ahnung ob er mich auf 450€ Basis einstellen kann.?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von lenzing42, 10

Beide Einkommen werden zusammengerechnet,und wenn du über 850 € monatlich liegst,bist du nicht mehr in der sogenennten Gleitzone, sondern musst in voller Höhe anteilmäßig Beiträge zur Sozialversicherung leisten und wirst evtl. steuerpflichtig nach Maßgabe der persönlichen Lohnsteuerabzugsmerkmalen.

Nähere Hinweise findest du hier:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/04_450_e...

Antwort
von Akka2323, 18

Da gibt es Probleme. Der zweite Job muß ordnungsgemäß mit Steuer und Sozialversicherung angemeldet werden. Guck mal auf der Homepageseite von Minijob.  

Kommentar von Larici ,

Dann wird der erste aber nicht versteuert oder doch

Kommentar von lenzing42 ,

Die Einkommen aus beiden Arbeitsverhältnissen werden zusammengerechnet,und mit dem Gesamtbetrag wirst du beitragspflichtig zur Sozialversicherung und steuerpflichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten